keyboard_arrow_left News Übersicht

Unser erstes Mal: PN goes Personal goes digital

26. Februar 2019

Eine neue Veranstaltung ins Portfolio aufzunehmen, neues thematisches Terrain zu betreten – das ist immer aufregend. Das Ganze birgt ja ein gewisses Risiko: Gelingt es uns, die dringenden und drängenden Schwerpunkte des Themenbereiches zu erfassen und im Programm zu spiegeln? Schaffen wir es zu begeistern – vorab und auf dem Event? Ist auf dem Markt überhaupt noch Platz für unseren Gipfel? 

Viele Faktoren spielen da zusammen. Und so gab es auch auf dem Weg zu unserem ersten HR-Gipfel den ein oder anderen Stolperstein. Schweiß und Tränen, Kaffee und bisweilen auch Kamillentee (wegen der beruhigenden Wirkung) flossen in Strömen durchs Büro. Alle fieberten mit, dem 20. Februar entgegen…

Die Agenda wuchs und wuchs. Der Bundesverband der Personalmanager kam mit ins Boot. Immer mehr große Namen stießen als Referenten dazu. Die Werbetrommel wurde kräftig gerührt.

Wenige Wochen vor dem Event, ein tolles Gipfelprogramm in der Hand, immer mehr Teilnehmer an Bord, löste sich die Anspannung und wich der Vorfreude.

Eine Veranstaltung lebt ja nicht nur von seinem spannenden Programm, sondern auch von seinen Teilnehmern. Als wir am 20. Februar beim ersten Vortrag des Gipfels im Publikum saßen, wurde uns aber recht schnell klar, dass wir uns um die Stimmung keine Sorgen zu machen brauchten. Fleißig wurden Gespräche geführt, Kontakte geknüpft und beim Networkingdinner am Abend des ersten Tages ausgelassen gefeiert.

Wir würden nun am liebsten das ganze »Programm der beiden Tage noch einmal en détail Revue passieren lassen. Stattdessen lassen wir an dieser Stelle die Bilder für sich sprechen:  

Galerie Personal:digital

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Lösungspartnern und Referenten, die diesen Gipfel zu einem echten Highlight gemacht haben. Ein großes Dankeschön auch an unseren Moderator, Martin Hilbig, der mit Charme und Fachkompetenz durch das Programm geführt hat.
Wir hoffen, dass es Ihnen genauso gefallen hat wie uns und freuen uns, wenn wir Sie im nächsten Jahr zur zweiten Runde wieder begrüßen dürfen.

❤-lichst
Das Team von project networks