Strategiegipfel B2B Marketing & E-Commerce
13. - 14. Juni 2023

Sprecherinnen & Sprecher

Über 20 Case Studies - u.a. von

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel und dort für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich. 2015 wurde er in die Sachverständigenkommission des Bundes für die Entwicklung des neuen Ausbildungsberufs "Kaufmann/ Kauffrau im E-Commerce" berufen. Er ist selbst Dozent für E-Commerce-Strategie an der Digital Business School. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Olaf Mörk Inhaber | B2B Marketing Expert

Olaf Mörk studierte Wirtschaftswissenschaften und ist seit über 25 Jahren als Marketing Director, Dozent, Speaker und Berater im internationalen B2B-Marketing für namhafte Unternehmen tätig.
Im Mittelpunkt des digitalen Wandels steht für ihn die Marke und das Unternehmen, das gestärkt daraus hervorgehen muss.
Bereits 1995 spezialisierte er sich auf die Digitalisierung und entwickelte schon damals die ersten E-Commerce Anwendungen, Online-Konfiguratoren, Chat Bots, Augmented Reality, VR etc. Zahlreiche Preise sorgten für eine hohe internationale Aufmerksamkeit.
Als Autor weltweiter Marketing-Publikationen schreibt er über neueste Marketing-Strategien und Trends.
Sein aktuelles Buch "Situative Content-Marketing-Strategie" (https://bit.ly/3uWvZo1) steht bei Springer Professional auf dem ersten Platz der Content-Marketing Charts.
Zuletzt initiierte er die Marke „MÖRKETING“. Marketingstrategien und Impulse für das Unternehmen stehen hier im Mittelpunkt.

Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien

Prof. Dr. Alexander Decker ist Professor für Konsumgütermarketing und Digitale Medien an der Technischen Hochschule Ingolstadt – THI Business School. Dort ist er auch Leiter des Masterstudiengangs Marketing / Vertrieb / Medien. Zudem ist er Gründer und Geschäftsführer der Beratung Seward’s Folly. Zuvor war er über 15 Jahre in führenden CRM-Positionen in der Beratung (CRM Group / Vectia), bei Premiere Fernsehen GmbH (heute Sky Deutschland) und bei Nestlé Deutschland AG tätig. Dort war er u.a. verantwortlich für die Konzeption und die Umsetzung des Nestlé Marktplatzes, der ersten Social Commerce Plattform eines Lebensmittelherstellers. Als anerkannter CRM und Digital Management Experte ist er Autor diverser Fachpublikationen und Referent bei zahlreichen Fachveranstaltungen.

Gisela Mainberger Lead Digital Customer Platforms - Heraeus Precious Metals

Gisela Mainberger ist Diplom Psychologin und begann ihre berufliche Laufbahn im Produktmanagement des Internet-Stellenmarkts jobpilot. Schon damals beschäftigte sie sich mit Governance Konzepten für die Internationalisierung und Lokalisierung von Websites.

Später war sie für die Internet und Extranet Plattformen beim Automobilzulieferer Siemens VDO zuständig, die sie weltweit konsolidierte und auf ein gemeinsames System brachte. Darüber hinaus führte sie auch ein weltweites SAP CRM System für die dortige Trading Devision ein.

Seit 2010 ist sie beim Technologiekonzern Heraeus beschäftigt und war dort lange als Head of Online Media für die Online Plattformen des Konzerns zuständig. Seit 2017 beschäftigt sie sich intensiv mit der digitalen Transformation an der Schnittstelle zwischen Marketing, Vertrieb und Kunden. Als Head of Customer Experience im Heraeus Digital Hub leitet sie heute ein Team aus Digitalisierungsexperten, die digitale Transformation bei Heraeus in Bezug auf Kunden und Mitarbeiter weiter vorantreiben.

Adrian Benz Leiter E-Commerce

Marketing Fach- und Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in unterschiedlichen Branchen. Starker B2B Fokus u.a. auf Service, Maschinenbau, Sensorik, Automationstechnik und Komponenten. Themen wie E-Commerce, Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle und Online-Marketing prägen mein tägliches Arbeiten. Neue Trends wie Headless-CMS, personalisierte Webinhalte oder Apps finde ich spannend und begeistern mich.

Claudia Jung Head of Digital Ecosystems

2018-today
Heidelberger Druckmaschinen AG, Wiesloch
Head of Digital Ecosystem

2001-2018
EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe & Stuttgart
Leiterin Kommunikationsplanung, -Koordination und Reputationsmanagement

Leiterin Vertriebsmarketing und Bestandskundenmanagement

Leiterin Produkt- und Partnermanagement

Vertriebs-Marketingmanagerin

1999-2001
Stuttgart Marketing GmbH; Marketingmanagerin

1998-1999
MISS SAIGON Musical-Produktions GmbH, Stuttgart
Junior Product Managerin

Dr. Thomas Salditt SVP Digital Enterprise Services

Dr. Thomas Salditt leitet die Abteilung Digital Business Enabling welche globale Verantwortung für die Themen Content Management, Analytics, Payment, Solution Design / UX sowie 2nd Level IT Support hat. Er ist Teil des Digital Transition Teams der BSH Hausgeräte GmbH, Europas größtem Hersteller von Hausgeräten und einem der weltweit führenden Unternehmen in diesem Sektor. Mit einem Portfolio von 14 Marken – Bosch und Siemens sind die Hauptmarken – deckt die BSH ein breites Spektrum an Kundenbedürfnissen ab. Vorher arbeitete Dr. Salditt bei ProSiebenSAt1 Media SE, zooplus AG und A.T. Kearney und blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Handel, eCommerce und Digital Business zurück.

Mirela Cindric Head of Marketing & Public Relations

5 J. Bereichsleitung international Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
- Führungsverantwortung
- operatives und strategisches Marketing/ PR (international)
- Online/Print Marketing verantwortlich (national, international)
- Kommunikation (international)
- Sponsoring
- Events
- vertriebsunterstützendes Marketing
- Unternehmensmarketing
- social media

5J. Teamleitung Marketing& PR
Cross Media; Social Media, Webseitenbetreuung (u.a.TYPO3 , Wordpress, Drupal, liferay), Print und Online-Marketing, Markenrecht, Videokonzeption (Regie, Texten), Eventplanung, Messe- Marketing, Sponsoring, Public Relations, Recruiting

Cinemaxx AG
Teamleitung Marketing/ Event
- Themenschwerpunkt Event, Vermarktung, Service

Bertelsmann AG
Personalmarketing, Event, Marketing

Universität Bielefeld
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Rekorat

Studium BWL

Susanne Trautmann Growth Strategist

Susanne Trautmann ist B2B Marketer mit einer großen Leidenschaft für komplexe Produkte und Technologien. 2007 hat sie ihre Karriere in der Automobilzulieferindustrie gestartet und ist heute Head of Marketing eines 3D-Druck Startups aus Luxemburg.

Weil Schnelligkeit der Schlüssel ist, um neue Ideen auf dem Markt zu testen, hat Susanne das Marketing Canvas entwickelt. Im Oktober 2020 hat sie sich als Strategie-Beraterin nebenberuflich selbstständig gemacht und begleitet Unternehmen bei der Entwicklung agiler Go-to-Market Strategien.

Im Frühjahr 2021 erschien das „B2B Marketing Handbuch“ im Springer Verlag, indem Susanne als Co-Autorin ihr Wissen rund um das Marketing Canvas methodisch zusammengefasst hat.

Stephan Wenger Head of Marketing - Powertrain Engineering

Stephan Wenger ist seit 2018 bei AVL, dem weltweit größten unabhängigen Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen von Fahrzeugen, mit Sitz in Graz, Österreich tätig. In seiner aktuellen Position verantwortet er das globale Marketing des Geschäftsbereichs Powertrain Engineering.
Davor war Stephan Wenger über 7 Jahre beim Messgerätehersteller Anton Paar, mit Sitz in Graz, Österreich tätig. Zuletzt in der Position als Head of Marketing & Communications.

Mit 10 Jahren Erfahrung im B2B Marketing hat Stephan Wenger praktische Erfahrung im online Vertrieb, Lead Management sowie in der Konzeption, Erstellung und Distribution von Content im weltweiten B2B Umfeld.

Nebenberuflich ist er darüber hinaus an der Fachhochschule der Wirtschaft CAMPUS02, Graz als Lektor tätig. In Gastvorträgen zu den Themen B2B online Handel und Lead Gewinnung sowie als Betreuer von Masterarbeiten, vereint Stephan Wenger praktische Inhalte und theoretisches Wissen.

Pascal Willi Leiter Digital Commerce

Als Leiter Digital Commerce von einer der umsatzstärksten B2B-Plattformen der Schweiz, kann ich meiner Leidenschaft in der Entwicklung von nachhaltigen digitalen Lösungen sowie deren Omnichannel-Ansätzen nachgehen.

Als Dozent an der ZHAW und an der HSLU im Bereich B2B E-Commerce, darf ich mein gesammeltes Wissen weitergeben und gleichzeitig viel von den Teilnehmenden profitieren.

Durch meine früheren Erfahrungen im Bereich Sales und Support liebe ich es heute noch, gemeinsam mit den Kunden verschiedene digitalen Lösungen auszuarbeiten.

Ganz nach dem Motto: build – measure – learn (Do-It!)


Mike Umiker Head of Marketing & Sales Operations Motion
Michael Kaletta-von Berg Director Marketing & Digital Business

2005 BA-Student Wirtschaftsinformatik
2008 IT Business Solutions (Prozessmanagement, PIM-Konzept, ERP Anbindung, Plattformvertrieb, E-Commerce Aufbau)
2012 Leitung E-Business & Social Media Managment (E-Commerce, M-Commerce, MDM / PIM Strategie, Online-Marketing, Multi-Channel B2B Vertrieb, Website Management, E-Mail Marketing, Social Media Marketing, Datenanbindung)

Steffen Sulz Head of Hilti Online Central Europe

Head of Hilti Digital Platforms/ Central Europe: Verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung eCommerce relevanter Prozesse und Services für Hilti.

Thomas Höllbacher Managing Director Österreich

Thomas Höllbacher, MBA, MIM, Bakk.komm. war von 1999 bis 2006 im Spitzensport (Judo) auf internationalem Niveau erfolgreich. Nach Erfahrungen im Vertrieb und Consulting Bereich ist er seit 2007 im strategischen und operativen Marketing bei Berner Ges.m.b.H. tätig. Hier verantwortete er seit 2012 zuerst als Head of Marketing Region South East Europe und danach als Marketing Director Region East neun Länder in Osteuropa. Seit 2021 ist Thomas Höllbacher als Managing Director bei Udo BÄR für das Geschäft in Österreich verantwortlich. Thomas Höllbacher verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich strategisches und operatives Marketing (strategische und operative Planung, Segmentation- Targeting- Positioning, Kampagnen Management, dynamisches Price Management, Omni Channel Marketing und Business Development). Die Verbindung zur operativen Tätigkeit bilden Projekte wie der Aufbau einer Business Unit in der Türkei und Lettland das Thema dynamisches Price Management im Omni Channel Vertrieb, das Thema Customer Journey und Digitalisierung sowie der Bereich Change Leadership. Die wissenschaftlichen Grundlagen holte sich Thomas Höllbacher durch sein Studium in Salzburg, St. Gallen, Toronto, London, Washington und Shanghai.

Christian Jacob Leiter Marketing

Er studierte Wirtschaftswissenschaften und hat langjährige Berufserfahrung in Marketing, Kommunikation, globalem Branding und Change Management.

Heinz-Georg Geissler Director Customer Journey

Im Fokus meiner beruflichen Passion stehen für mich neben der Mitarbeiterführung immer die Organisationsentwicklung & Transformation, Innovation und die Erschliessung neuer Märkte.

Seit Mai 2021 bin ich als Director Customer Journey (oder herkömmlich Vertrieb, Marketing & Service) bei der Firma Eberhard AG in Schlierbach tätig und verantworte dort den weltweiten Absatz von Montageautomationsanlagen.

Vorher war ich u.a. als CSO der Afag Holding AG (Zulieferer für den Maschinenbau) in der Schweiz, sowie als Director Sales & Service bei Jenoptik beschäftigt, wo ich den weltweiten Verkauf von Laserbearbeitungsmaschinen für die Automobilindustrie leitete.

Mittlerweile verfüge ich insgesamt über mehr als 20 Jahre interkulturelle Führungserfahrung. Meine erste Vertriebsstation fand ich nach einem wirtschaftlichen Aufbaustudium 1998 - aus der Elektrotechnik kommend - bei einem Spin Off der Firma SCHOTT AG im Bereich der Investitionsgüter für die Glasbearbeitung.

Dieses wurde nach erfolgreichem Markteintritt von einem japanischen Unternehmen übernommen, wodurch ich die Chance erhielt, bei der Entwicklung des ersten IPhone mitwirken zu dürfen.

Privat bin ich Vater von bereits erwachsenen Zwillingstöchtern und neben dem Vertrieb und dem Ehrenamt im Bundesverband der Vertriebsmanager sind meine Leidenschaften Mainz05 (gucken & leiden), Bergwandern und Skifahren.

Uwe Graf General Manager BU Lighting Solutions & Services

Volljurist, 59 Jahre alt, leitende Positionen in der Immobilienwirtschaft und der Industrie;
bei TRILUX verantwortlich für Servicegeschäft und Project Management rund um professionelle Beleuchtungslösungen

Zur Veranstaltung

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Fachkräftemangel – die Herausforderungen für das Digital Business sind so vielfältig wie erfolgskritisch. Zu Dauerbrennern wie der Umsetzung einer umfassenden digitalen Customer Journey kommen fortlaufend weitere Themen, die nach neuen Antworten verlangen. Zusätzlich benötigen Top-Prioritäten auf Grund von neuen Rahmenbedingungen und Regulierung noch mehr Aufmerksamkeit, Stichwort Kundendaten.

Für E-Commerce, Marketing & Digital Sales bedeutet dies, die Transformation noch schneller voranzutreiben im Sinne einer digital-first-Strategie, die bestehende Silos auflöst und Customer Centricity ernst meint. Multichannel-Kommunikation und die Ausspielung personalisierten Contents über den richtigen Kanal sind in diesem Zusammenhang nur einige der Herausforderungen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, aus zahlreichen Case Studies wertvollen Input für das eigene Business mitzunehmen und Ihr Netzwerk mit anderen Marketing und E-Business Praktikern auszubauen!

Moderation: Martin Groß-Albenhausen & Olaf Mörk

Unsere Themen im Überblick

  • Data Driven Business
  • Produkt- & Kundendatenmanagement
  • Omnichannel-Orchestrierung
  • Händlerintegration
  • Digitale Lead-Generierung
  • Marketing & Sales Automation
  • Digitale Buyer Journey & Customer Experience
  • Composable & Headless Commerce
  • Digitale Ökosysteme
  • Nachhaltigkeit im Marketing

Wer ist dabei?

  • Leiter / Geschäftsführer Marketing/CMO
  • Leiter E-Business/ Digital Business
  • Leiter E-Commerce
  • Leiter Digital Sales
  • Leiter Digital Marketing

Dieses Angebot richtet sich an Verantwortliche (m/w/d) aus Konzernen und dem Mittelstand.

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Auf unseren Strategiegipfeln stehen der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es Ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und anderen Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für die Networking-Sessions zusammen.

Unsere Networking-Sessions: In der Gipfellocation richten wir ein Areal exklusiv für unsere Networking-Sessions ein. Innerhalb dieses Bereiches gibt es wiederum zahlreiche kleinere Lounges, in denen die Einzelgespräche stattfinden.

Im Laufe eines Gipfeltages organisieren wir in der Regel drei bis vier Networking-Sessions, die von einem umfassenden Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionen flankiert werden. Wir takten in Ihrem Ablaufplan pro Networking-Session feste Termine mit passgenau ausgewählten Gesprächspartnern für Sie ein. Wir teilen Ihnen genau mit, wann und wo Ihr Business-Date stattfinden wird. 

Dabei steht Ihnen unser Service-Team vor Ort jederzeit bei der Orientierung, bei Fragen oder Wünschen zur Seite.
Wie Sie erhält auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß wann es sich wo mit Ihnen treffen wird. Die aktive Teilnahme vor allem an unseren Networking-Sessions, aber auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel. Unser Ziel ist, Ihnen ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bereiten. Das kann nur gelingen, wenn Sie aktiv mitmachen. Jeder Teilnehmer, Partner oder Referent wird so zum Mitgestalter und hat einen erheblichen Anteil am Erfolg des Events.
 
Wenn Sie Fragen zum Format, zu einer Teilnahme oder Beteiligung an unseren Gipfeln haben, sprechen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Und sonst? #Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf »LinkedIn um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten. Wir informieren Sie dazu auch »gern persönlich per E-Mail.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Event Location

Hotel Palace Berlin

Budapester Str. 45, Berlin

Mitten in Berlins City West, zwischen Ku’damm, KaDeWe, Gedächtniskirche und der Concept Mall Bikini Berlin, bietet das privat geführte Businesshotel allen Komfort, den man von einem „Leading Hotel of the World“ erwartet: elegantes Design in 278 Zimmern und Suiten, ein besonderes Barkonzept im „House of Gin“, das Sous-vide-Restaurant beef 45 und den großzügigen Palace SPA mit Pool, Saunalandschaft, Eisgrotte sowie einem modernen Fitnessraum. In der siebten und achten Etage erwartet die Reisenden ein moderner, eleganter Club Floor – attraktiv für alle Hotelgäste, die Diskretion, Komfort sowie einen individuellen, persönlichen Service zu schätzen wissen.

2.600 m² Veranstaltungsfläche mit 17 Räumen, davon 16 mit Tageslicht, bieten für jedes Event den richtigen Rahmen – ob eine hochkarätige Konferenz mit 900 Gästen oder ein exklusives Dinner. Exzellente Qualität, Kreativität und vor allem Erfahrung sind die Basis der Arbeit des Gourmet Catering by Hotel Palace Berlin bei Außer-Haus-Events bis 1.500 Personen an ausgefallenen Locations.

Networking Dinner

Auf geht's ins...

Pier 13, Tempelhofer Damm 227

Am Abend des ersten Veranstaltungstages laden wir traditionell zum gemeinsamen Networking Dinner in eine der schönsten Locations der Hauptstadt ein. Gemeinsam lassen wir bei kühlen Getränken und leckeren Speisen den Tag in entspannter Atmosphäre den Tag ausklingen.

Über die Location

Das Pier 13 liegt im Zentrum des historischen Tempelhofer Binnenhafens, der nach umfangreicher Sanierung seinen alten Industriecharakter betont. Umgeben vom neu angelegten Yachthafen und dem alten Speichergebäude bietet das Pier 13 einen idealen Rahmen für entspanntes Networking mit exzellenter Gastronomie.

Weitere Details finden Sie unter http://www.pier13-eventlocation.com

Partner

FACT-Finder ist die führende Technologie für Suche, Merchandising und Personalisierung im B2C- und B2B-eCommerce. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung und patentierte KI-Algorithmen, die den Shop-Umsatz um 20-33% steigern.
Online-Shops, die mit FACT-Finder arbeiten, profitieren von den neuesten Entwicklungen in KI und Machine Learning – und schaffen nie dagewesene digitale Einkaufserlebnisse. Mit Innovationen wie der Next Generation und dem Predictive Basket verschiebt das Unternehmen immer wieder die Grenzen des Möglichen im eCommerce. Durch die Übernahme von Loop54, Skandinaviens führender KI für Personalisierung, ist FACT-Finder die einzige Lösung, die das Shopping-Erlebnis in Echtzeit und eins-zu-eins personalisiert. Weltweit wachsen mehr als 1.800 Online-Shops und B2B Kunden mit FACT-Finder, darunter BERNER, REin und KASTNER.

Mehr Informationen finden Sie hier

Seit mehr als 30 Jahren innovative IT

Mit über 200 Mitarbeitern in Deutschland und in Cluj-Napoca (Rumänien) unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie.

Wir bieten Ihnen IT-Dienstleistungen, Nearshoring und ein leistungsfähiges CX-Modell: unser CX.kit

Das CX.kit ist ein Referenzmodell zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer digitalen Agenda. Ihre Kunden stehen dabei im Mittelpunkt. Ziel ist es, mit innovativer IT Ihren Umsatz zu steigern oder neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Wir entwickeln Individualsoftware, insbesondere komplexe Web-Applikationen und betreiben sie hochsicher auf unseren Plattformen oder in der Cloud.

Ihr Software-Entwicklungsteam können Sie mit unseren Experten in Cluj erweitern. Stellen Sie ihr maßgeschneidertes Nearshore-Team zusammen und steuern Sie es wie Ihre eigene Abteilung.

Mit der Modernisierung und der Übernahme des Betriebs Ihrer IT-Infrastruktur senken wir Ihre IT-Kosten – zertifiziert nach ISO 27001, im hochsicheren Data-Center oder in der Cloud.

Darüber hinaus beschaffen wir für Sie Hard- und Software zu attraktiven Konditionen.

Wir sind stolz darauf, seit mehr als 30 Jahren meist langfristige Kundenbeziehungen zu pflegen. Unsere Kunden schätzen die familiäre und partnerschaftliche SHE-Kultur.

Entdecken Sie, was es heißt, ein großer oder kleiner Teil unserer Welt zu sein.

Mehr Informationen finden Sie hier

Überzeugende Customer Experience und mehr Umsatz durch eine KI-gestützte Sales Enablement Plattform: Mit Seismic findet der richtige Content für den richtigen Kanal im richtigen Moment Ihre Vertriebler, Service-Mitarbeiter, Interessenten und Kunden.

Seismic ist die branchenführende Sales Enablement Lösung, mit der Go-to-Market-Teams die Zusammenarbeit optimieren, ihre Aktivitäten und Skills verbessern und eine ansprechende Customer Experience schaffen. Mit innovativen Funktionen stellen Marketingteams Content über alle Kanäle hinweg optimal bereit. Vertriebsteams treten mit potenziellen Käufern in jeder Phase der Buyer Journey überzeugend in Kontakt. Mehr als 2000 Unternehmen nutzen Seismic, darunter IBM und American Express, die Lösung ist in geschäftskritische Plattformen wie Microsoft, Salesforce, Google und Adobe integriert. Seismic ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in San Diego, in Deutschland ist Seismic von Düsseldorf aus aktiv.

Mehr Informationen finden Sie hier

Mit der CELUM Cloud-Plattform können Marketingteams alle Produkte an jedem Punkt der Customer Journey perfekt in Szene setzen und Inhalte für jeden Kanal und jede Zielgruppe erstellen, organisieren und verteilen.

Die Lösung von CELUM deckt die gesamte Content-Supply-Chain ab und kombiniert eine zentrale Drehscheibe für Content mit Instrumenten zur agilen Zusammenarbeit, Workflows & Prozessautomatisierung, Online-Proofing sowie für die Synchronisation und das Teilen von Dateien.

Zu den über 900 Kunden von CELUM zählen weltweit bekannte Marken wie Mammut, SCOTT Sports, HiPP, CLAAS und voestalpine. Seit der Gründung im Jahr 1999 ist CELUM, auch als mittlerweile global agierendes Unternehmen, eigentümergeführt und ausschließlich seinen Kunden und seiner Vision verpflichtet.

Mehr Informationen finden Sie hier

Mirakl bietet die branchenweit erste und ausgereifteste SaaS-Plattform für Enterprise-Marktplätze. Mit Mirakl können Unternehmen aller B2B- und B2C-Branchen Marktplätze schneller launchen, stärker skalieren und sicher betreiben, um die steigenden Erwartungen von Kunden zu übertreffen. Plattformen sind der neue Wettbewerbsvorteil im E-Commerce. Um das volle Potenzial des Plattform-Geschäftsmodells für sich zu erschließen, entscheiden sich die beliebtesten Marken der Welt aufgrund der ganzheitlichen Lösung bestehend aus Technologie, Know-how und dem Mirakl-Connect-Ökosystem für Mirakl. Unternehmen wie ABB, Astore by AccorHotels, Best Buy Canada, Carrefour, Catch, Changi Airport, Darty, The Kroger Co., Leroy Merlin, Maisons du Monde, Metro und Toyota Material Handling werden so in die Lage versetzt, schnell und agil zu agieren und zu skalieren, um sich in der sich verändernden E-Commerce-Landschaft durchzusetzen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

Der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) wurde 2010 gegründet und ist eine unabhängige Organisation für Marketing-Verantwortliche der Industrie und Profis der B2B-Kommunikationsbranche. Der bvik, der Industrie-Verband für Kommunikation und Marketing, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit zwischen Industrieunternehmen und Kommunikationsdienstleistern zu fördern, zu verbessern und zu professionalisieren. Mit rund 1.300 B2B-Marketern aus über 230 Mitgliedsunternehmen ist der bvik der größte Kommunikationsverband der DACH-Region. Die Mitglieder profitieren vom regelmäßigen Austausch, einem starken Netzwerk und den gewachsenen, engen Beziehungen zwischen Industrieunternehmen und Kommunikationsdienstleistern.

Der bevh vertritt die Interessen aller Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen unter Nutzung von E-Commerce-Prozessen vertreiben. Wir setzen uns für modernen B2B- und B2C-Handel ein, der das Internet als Kernkompetenz nutzt und dem Kunden den sicheren Einkauf auf allen Kanälen ermöglicht. Wir helfen unseren Mitgliedern, die Digitalisierung für sich zu nutzen, Regeln mitzugestalten und so im Wettbewerb dauerhaft erfolgreich zu sein.

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent