Strategiegipfel B2B Marketing & E-Commerce
4. - 5. Juni 2024

Sprecherinnen & Sprecher

Über 20 Case Studies - u.a. von

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel und dort für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich. 2015 wurde er in die Sachverständigenkommission des Bundes für die Entwicklung des neuen Ausbildungsberufs "Kaufmann/ Kauffrau im E-Commerce" berufen. Er ist selbst Dozent für E-Commerce-Strategie an der Digital Business School. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Susanne Trautmann Growth Strategist

Susanne Trautmann ist Expertin für das Thema Go-to-Market Strategie und Co-Autorin des "B2B Marketing Handbuchs". Mit der Praxiserfahrung aus über 15 Jahren B2B Tech Marketing hat Susanne das Marketing Canvas entwickelt, ein Strategiemodell das den Launch komplexer Produkte und Technologien abkürzt und vereinfacht. Susanne liebt es, ihr Fachwissen zu teilen und begleitet innovative Teams dabei ihre Launch-Prozesse mit dem Marketing Canvas völlig neu zu denken. Darüber hinaus ist sie Speakerin und Gastdozentin im Masterstudiengang "Digital Marketing" an der Hochschule Ansbach.

Heinz-Georg Geissler Director Customer Journey

Im Fokus meiner beruflichen Passion stehen für mich neben der Mitarbeiterführung immer die Organisationsentwicklung & Transformation, Innovation und die Erschliessung neuer Märkte.

Seit Mai 2021 bin ich als Director Customer Journey (oder herkömmlich Vertrieb, Marketing & Service) bei der Firma Eberhard AG in Schlierbach tätig und verantworte dort den weltweiten Absatz von Montageautomationsanlagen.

Vorher war ich u.a. als CSO der Afag Holding AG (Zulieferer für den Maschinenbau) in der Schweiz, sowie als Director Sales & Service bei Jenoptik beschäftigt, wo ich den weltweiten Verkauf von Laserbearbeitungsmaschinen für die Automobilindustrie leitete.

Mittlerweile verfüge ich insgesamt über mehr als 20 Jahre interkulturelle Führungserfahrung. Meine erste Vertriebsstation fand ich nach einem wirtschaftlichen Aufbaustudium 1998 - aus der Elektrotechnik kommend - bei einem Spin Off der Firma SCHOTT AG im Bereich der Investitionsgüter für die Glasbearbeitung.

Dieses wurde nach erfolgreichem Markteintritt von einem japanischen Unternehmen übernommen, wodurch ich die Chance erhielt, bei der Entwicklung des ersten IPhone mitwirken zu dürfen.

Privat bin ich Vater von bereits erwachsenen Zwillingstöchtern und neben dem Vertrieb und dem Ehrenamt im Bundesverband der Vertriebsmanager sind meine Leidenschaften Mainz05 (gucken & leiden), Bergwandern und Skifahren.


Anne-Sophie Riemer-Harms Leitung Marketing
Christiane Reimer Global Marketing Industrial

Christiane Reimer ist Head of Global Marketing in der Industriesparte bei Schaeffler. In dieser Funktion verantwortet sie die globale Marketing Strategie sowie die Umsetzung der digitalen Transformation im Marketing aus HQ-Perspektive. Seit Juli 2019 ist sie stellvertretende Vorsitzende der Fokusgruppe Content Marketing beim BVDW (Bundesverband für Digitale Wirtschaft).


Svenja Hartmann Head of Digital Marketing
Andreas Hart Leiter eCommerce

Mit über 20 Jahren multinationaler eCommerce Erfahrung aus Industrie und Automotive bringt Andreas Hart eine Menge digitaler Erfahrung für das B2B mit.

Seit Juli 2020 ist er für HYDAC als Leiter eCommerce global für die Implementierung des digitalen Vertriebsansatzes zuständig.

Immer durch die Kundenbrille schauend fordert er von jedem Mitarbeiter tagtäglich die Beantwortung der Frage "Wie würde unser Kunde das finden?" ein.

Basierend auf seinen Erfahrungen entwickelte er 2019 das "Online Universum", um kundenzentriert denkend, die Wege des Kunden im gesamten Online Netzwerk eines Unternehmens visualisier- und nachverfolgbar zu machen.

Kathrin Ähling Vice President Channel Management & E-Commerce DACH

After studying psychology, I in 2009 started working for one of the leading HR consultancies in Germany. In 2013, I moved to Schneider Electric, where I was initially Head of Talent Management and Talent Acquisition and responsible for all recruiting activities plus talent & leadership development of Schneider Electric in Germany. Then I worked as Senior HR Business Partner for the Energy Management division in the DACH zone. Early 2020 I switched to business and was initially responsible for all indirect go-to-markets as Head of Channnel Management B2B Distribution & eCommerce. Since April 2023, I have been responsible for all got-to-markets in the DACH zone as VP Channel Management & eCommerce and I am a member of the DACH Executive Board. Together with my team, I am responsible for and coordinating all activities related to the different personas buying from Schneider Electric.In addition to sales animation, we also take care of demand generation among the various target groups in close cooperation with Marketing Communication.

Christian Scholze B2B Marketing & Modern Selling

Langjährige Fachkompetenz in leitenden Positionen im B2B Marketing und E-Commerce in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Erfolge bei der Implementierung von KI-gestützten, digitalen Geschäftsmodellen. Qualifizierung zum Digital Transformation Manager und inspiriert durch die Frage nach dem „Warum?“ (Simon Sinek, Modell des „Goldenen Kreises“).
Meine Schwerpunkte:
Digitale Transformationsprojekte und Prozessoptimierungen in Marketing und Vertrieb, Hilfestellung bei organisatorischen und strukturellen Veränderungen.

Dominik Schulz Director Marketing, Mitglied der Geschäftsleitung

Direktor Marketing & Leitung Online Vertrieb - Mitglied der Geschäftsführung bei DENIOS SE

  • Berichtslinie zum CSO
  • Budget und Personalverantwortung (2stellig Mio. € & >60 FTE)
  • Leitung des Bereichs Marketing (klassisch und online) inkl. Digital Sales, interne Unternehmenskommunikation und PR
  • Entwicklung von Marketing- und Kommunikationsstrategien für gesamte DENIOS Gruppe International (Europa, North America & Asia), sowohl für Consumables, Engineering Goods & Services
  • Leitung Data-Intelligence-Labs


Dominik Heigemeir Director Global Market Communication

Moritz Goll Head of Global Strategic Marketing Anterior
Uwe Zurth Head of Customer Benefits

Geb. 1967
Abitur 1987
Kaufmännische Ausbildung 1988-1990 bei Siemens; danach bis 2010 bei Siemens in diversen Funktionen, zuletzt ab 2001 als Leiter Logistik-Prozesse;
Seit 2010 Head of Customer Benefits bei SEW-Eurodrive


Marco Schmitt Digital Business & Process Manager
Arun Anandasivam Head of Digital Business

Arun ist seit mehr als 7 Jahren bei TRUMPF und hat verschiedene Rollen im Rahmen der Digitalisierung besetzt. Gestartet in der Entwicklung und Vertrieb zu Digitales Portfolio Mgmt ist er in der TRUMPF Holding für die digitale Transformation verantwortlich gewesen. Er hat die Digitalstrategie mitgestaltet und ist aktuell für die Kundenplattform MyTRUMPF sowie für die Digitalstrategie beim TRUMPF Werkzeugmaschinen verantwortlich. Zuvor war er bei IBM als Senior Managing Consultant für IT Strategie und Cloud Computing tätig.

Markus Hartung Vice President, Head of Global Commercial Processes & Region EMEA

Dipl. Ing. (Verfahrenstechnik)
Exec. Master of Business Marketing (FU Berlin)


Lars Hanf Head of Marketing, SVP

Jens Hegenberger Global Head of eBusiness
Dirk Rockendorf Head of Marketing Aftermarket & Digitalization

Dirk Rockendorf ist aktuell als Head of Marketing Aftermarket & Digitalisation bei der Continental Aftermarket & Services GmbH tätig. In dieser Position bringt der studierte Wirtschaftsingenieur die beruflichen Erfahrungen ein, welche er in über 20 Jahren als Marketing- und Digitalexperte u.a. als Marketing Director bei einem asiatischen Reifenhersteller sowie als Head of eBusiness bei Continental Reifen Deutschland GmbH gesammelt hat.


Uli Benker Head of Marketing | Numbat GmbH

Andreas von Loeper Head of Marketing - Currency Technology -

Florian Bartelsmeier Head of Online- Promotion & Senior E-Commerce Consultant

Zur Veranstaltung

Die Herausforderungen im B2B-Digitalgeschäft, insbesondere im Digital Marketing und im E-Commerce, sind so vielfältig wie entscheidend für den Erfolg. Neben der digitalen Customer Journey stehen Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Fachkräftemangel im Fokus. Die steigenden Anforderungen an den Umgang mit Kundendaten erfordern zudem verstärkte Aufmerksamkeit, insbesondere vor dem Hintergrund neuer Rahmenbedingungen und Regulierungen.

Für B2B-Unternehmen bedeutet dies, die Transformation noch schneller voranzutreiben und eine digital-first-Strategie zu verfolgen. Silos werden aufgelöst, und Customer Centricity wird zur obersten Priorität. Multichannel-Kommunikation und die personalisierte Ausspielung von Inhalten über die richtigen Kanäle sind dabei zentrale Herausforderungen, denen sich Unternehmen stellen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Erwartungen ihrer B2B-Kunden zu erfüllen.

KI rückt dabei immer mehr in den Fokus und bietet zunehmend Potentiale, Prozesse zu optimieren und neue Revenue-Streams zu erschließen. 

Nutzen Sie die Möglichkeit, aus zahlreichen Case Studies wertvollen Input für das eigene Business mitzunehmen und Ihr Netzwerk mit anderen Marketing- und E-Business-Praktikern auszubauen!

Unsere Themen im Überblick

  • Multi-Touchpoint-Strategien
  • Nachhaltigkeit im E-Commerce
  • Personalisierung und Kundenbindung
  • Integration von Sicherheitsmaßnahmen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung für B2B-Portale und Zahlungsabwicklung
  • Produkt- & Kundendatenmanagement
  • Digitale Lead-Generierung
  • Data Driven Business

Wer ist dabei?

  • Leiter / Geschäftsführer Marketing/CMO
  • Leiter E-Business/ Digital Business
  • Leiter E-Commerce
  • Leiter Digital Sales
  • Leiter Digital Marketing

Dieses Angebot richtet sich an Verantwortliche aus Konzernen und dem Mittelstand.

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Auf unseren Strategiegipfeln stehen der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es Ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und anderen Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für die Networking-Sessions zusammen.

Unsere Networking-Sessions: In der Gipfellocation richten wir ein Areal exklusiv für unsere Networking-Sessions ein. Innerhalb dieses Bereiches gibt es wiederum zahlreiche kleinere Lounges, in denen die Einzelgespräche stattfinden.

Im Laufe eines Gipfeltages organisieren wir in der Regel drei bis vier Networking-Sessions, die von einem umfassenden Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionen flankiert werden. Wir takten in Ihrem Ablaufplan pro Networking-Session feste Termine mit passgenau ausgewählten Gesprächspartnern für Sie ein. Wir teilen Ihnen genau mit, wann und wo Ihr Business-Date stattfinden wird. 

Dabei steht Ihnen unser Service-Team vor Ort jederzeit bei der Orientierung, bei Fragen oder Wünschen zur Seite.
Wie Sie erhält auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß wann es sich wo mit Ihnen treffen wird. Die aktive Teilnahme vor allem an unseren Networking-Sessions, aber auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel. Unser Ziel ist, Ihnen ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bereiten. Das kann nur gelingen, wenn Sie aktiv mitmachen. Jeder Teilnehmer, Partner oder Referent wird so zum Mitgestalter und hat einen erheblichen Anteil am Erfolg des Events.
 
Wenn Sie Fragen zum Format, zu einer Teilnahme oder Beteiligung an unseren Gipfeln haben, sprechen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Und sonst? #Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf »LinkedIn um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten. Wir informieren Sie dazu auch »gern persönlich per E-Mail.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Agenda

Eröffnung durch die Vorsitzenden und project networks

08:30

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer
Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel und dort für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich. 2015 wurde er in die Sachverständigenkommission des Bundes für die Entwicklung des neuen Ausbildungsberufs "Kaufmann/ Kauffrau im E-Commerce" berufen. Er ist selbst Dozent für E-Commerce-Strategie an der Digital Business School. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Susanne Trautmann Growth Strategist
Susanne Trautmann Growth Strategist

Susanne Trautmann ist Expertin für das Thema Go-to-Market Strategie und Co-Autorin des "B2B Marketing Handbuchs". Mit der Praxiserfahrung aus über 15 Jahren B2B Tech Marketing hat Susanne das Marketing Canvas entwickelt, ein Strategiemodell das den Launch komplexer Produkte und Technologien abkürzt und vereinfacht. Susanne liebt es, ihr Fachwissen zu teilen und begleitet innovative Teams dabei ihre Launch-Prozesse mit dem Marketing Canvas völlig neu zu denken. Darüber hinaus ist sie Speakerin und Gastdozentin im Masterstudiengang "Digital Marketing" an der Hochschule Ansbach.

PODIUMSDISKUSSION | KI - Heilsbringer oder "Why am I fucked up with KI?"

08:40 - 09:40

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer
Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel und dort für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich. 2015 wurde er in die Sachverständigenkommission des Bundes für die Entwicklung des neuen Ausbildungsberufs "Kaufmann/ Kauffrau im E-Commerce" berufen. Er ist selbst Dozent für E-Commerce-Strategie an der Digital Business School. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Susanne Trautmann Growth Strategist
Susanne Trautmann Growth Strategist

Susanne Trautmann ist Expertin für das Thema Go-to-Market Strategie und Co-Autorin des "B2B Marketing Handbuchs". Mit der Praxiserfahrung aus über 15 Jahren B2B Tech Marketing hat Susanne das Marketing Canvas entwickelt, ein Strategiemodell das den Launch komplexer Produkte und Technologien abkürzt und vereinfacht. Susanne liebt es, ihr Fachwissen zu teilen und begleitet innovative Teams dabei ihre Launch-Prozesse mit dem Marketing Canvas völlig neu zu denken. Darüber hinaus ist sie Speakerin und Gastdozentin im Masterstudiengang "Digital Marketing" an der Hochschule Ansbach.

Andreas Hart Leiter eCommerce
Andreas Hart Leiter eCommerce

Mit über 20 Jahren multinationaler eCommerce Erfahrung aus Industrie und Automotive bringt Andreas Hart eine Menge digitaler Erfahrung für das B2B mit.

Seit Juli 2020 ist er für HYDAC als Leiter eCommerce global für die Implementierung des digitalen Vertriebsansatzes zuständig.

Immer durch die Kundenbrille schauend fordert er von jedem Mitarbeiter tagtäglich die Beantwortung der Frage "Wie würde unser Kunde das finden?" ein.

Basierend auf seinen Erfahrungen entwickelte er 2019 das "Online Universum", um kundenzentriert denkend, die Wege des Kunden im gesamten Online Netzwerk eines Unternehmens visualisier- und nachverfolgbar zu machen.

STREAM 1 | KI als Schlüssel zu erfolgreichen Geschäftsmodellen in B2B

09:45 - 10:15

  • Vermarktungsstrategien in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld
  • Einsatz von KI und AR, um das Kundenerlebnis zu verbessern
  • Senkung des Kundenberatungsaufwands und der Retouren im E-Commerce Bereich
  • Transformation eines mittelständischen Produktherstellers zum digitalen Serviceanbieter
  • Wichtige Erkenntnisse für B2B Marketing & E-Commerce

Christian Scholze B2B Marketing & Modern Selling
Christian Scholze B2B Marketing & Modern Selling

Langjährige Fachkompetenz in leitenden Positionen im B2B Marketing und E-Commerce in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Erfolge bei der Implementierung von KI-gestützten, digitalen Geschäftsmodellen. Qualifizierung zum Digital Transformation Manager und inspiriert durch die Frage nach dem „Warum?“ (Simon Sinek, Modell des „Goldenen Kreises“).
Meine Schwerpunkte:
Digitale Transformationsprojekte und Prozessoptimierungen in Marketing und Vertrieb, Hilfestellung bei organisatorischen und strukturellen Veränderungen.

STREAM 2 | Einführung einer Customer Data Plattform - Vom Jagen und Sammeln zur Schaffung von erfolgreichen Touchpoints

09:45 - 10:15

  • Zentralisierung der Kundendaten als Grundvoraussetzung für umfassende Kundenansichten
  • Aufbau komplexer verhaltensbasierter Triggermailings entlang der B2B Customer Journey
  • Einsatz von Attributionsmodellen zur effektiven Touchpointverknüpfung und Steigerung der Lead Conversion

Dominik Heigemeir Director Global Market Communication

KAFFEE- & TEEPAUSE

10:15 - 10:30

Schluss mit Mythos und Bauchgefühl - Hin zu Datenerfassung und cleverer Nutzung in Marketing und e-Commerce

10:30 - 11:00

Andreas Hart Leiter eCommerce
Andreas Hart Leiter eCommerce

Mit über 20 Jahren multinationaler eCommerce Erfahrung aus Industrie und Automotive bringt Andreas Hart eine Menge digitaler Erfahrung für das B2B mit.

Seit Juli 2020 ist er für HYDAC als Leiter eCommerce global für die Implementierung des digitalen Vertriebsansatzes zuständig.

Immer durch die Kundenbrille schauend fordert er von jedem Mitarbeiter tagtäglich die Beantwortung der Frage "Wie würde unser Kunde das finden?" ein.

Basierend auf seinen Erfahrungen entwickelte er 2019 das "Online Universum", um kundenzentriert denkend, die Wege des Kunden im gesamten Online Netzwerk eines Unternehmens visualisier- und nachverfolgbar zu machen.

Svenja Hartmann Head of Digital Marketing

STREAM 1 | Product Discovery im B2B E-Commerce - FactFinder

11:05 - 11:35

STREAM 2 | Global leader in eye health care – how a Marketing Strategy Excellence boosts the ZEISS business

11:05 - 11:35

  • Strategic Marketing Excellence: what it is in ZEISS and how we live it
  • Learn from our experience: how to create efficiently a Marketing Strategy and derive annual Marketing Plans
  • Marketing Strategy in action: how we activate towards customers, end-to-end reporting
  • How you can start improving your Marketing Strategy process

Moritz Goll Head of Global Strategic Marketing Anterior

NETWORKING SESSIONS

11:40 - 12:40

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern.

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

MITTAGESSEN

12:40 - 13:40

STREAM 1 | EDI - Quo vadis?

13:40 - 14:10

  • Warum brauchen wir einen Schub für den elektronischen Datenaustausch?
  • Für wen ist die klassische Anbindung attraktiv?
  • Welche einfacheren Alternativen gibt es?
  • Kommen KI-gestützte Varianten?
  • Welche Erweiterungen gibt es über die klassischen Nachrichtenarten hinaus?
  • Welche neuen Herausforderungen kommen durch Industrie 4.0?

Uwe Zurth Head of Customer Benefits
Uwe Zurth Head of Customer Benefits

Geb. 1967
Abitur 1987
Kaufmännische Ausbildung 1988-1990 bei Siemens; danach bis 2010 bei Siemens in diversen Funktionen, zuletzt ab 2001 als Leiter Logistik-Prozesse;
Seit 2010 Head of Customer Benefits bei SEW-Eurodrive

Marco Schmitt Digital Business & Process Manager

STREAM 2 | Mit einem Marketingansatz alleine kommt man nicht weit – Multichannel bei Schneider Electric

13:40 - 14:10

Kathrin Ähling Vice President Channel Management & E-Commerce DACH
Kathrin Ähling Vice President Channel Management & E-Commerce DACH

After studying psychology, I in 2009 started working for one of the leading HR consultancies in Germany. In 2013, I moved to Schneider Electric, where I was initially Head of Talent Management and Talent Acquisition and responsible for all recruiting activities plus talent & leadership development of Schneider Electric in Germany. Then I worked as Senior HR Business Partner for the Energy Management division in the DACH zone. Early 2020 I switched to business and was initially responsible for all indirect go-to-markets as Head of Channnel Management B2B Distribution & eCommerce. Since April 2023, I have been responsible for all got-to-markets in the DACH zone as VP Channel Management & eCommerce and I am a member of the DACH Executive Board. Together with my team, I am responsible for and coordinating all activities related to the different personas buying from Schneider Electric.In addition to sales animation, we also take care of demand generation among the various target groups in close cooperation with Marketing Communication.

NETWORKING SESSIONS

14:15 - 15:45

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern.

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Brauchen wir überhaupt eCommerce im Maschinenbau?

15:50 - 16:20

  • B2B eCommerce in Industrie ist stark abhängig von IT-Strukturen und der Größe der Unternehmen.
  • EDI ist leider kein gängiger Standard.
  • Multi-Channel Bereitstellung ist essenziell für die Kunden.
  • Verschiedene User im gleichen Kundenunternehmen haben verschiedene Bedürfnisse bei Produktbestellungen.

Arun Anandasivam Head of Digital Business
Arun Anandasivam Head of Digital Business

Arun ist seit mehr als 7 Jahren bei TRUMPF und hat verschiedene Rollen im Rahmen der Digitalisierung besetzt. Gestartet in der Entwicklung und Vertrieb zu Digitales Portfolio Mgmt ist er in der TRUMPF Holding für die digitale Transformation verantwortlich gewesen. Er hat die Digitalstrategie mitgestaltet und ist aktuell für die Kundenplattform MyTRUMPF sowie für die Digitalstrategie beim TRUMPF Werkzeugmaschinen verantwortlich. Zuvor war er bei IBM als Senior Managing Consultant für IT Strategie und Cloud Computing tätig.

NETWORKING SESSIONS

16:25 - 17:55

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern.

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

STREAM 1 | Im Spannungsfeld zwischen Kreativität und Technologie – Wie viel E-Commerce brauchen wir?

18:00 - 18:30

Andreas von Loeper Head of Marketing - Currency Technology -

STREAM 2 | Employee Advocacy im B2B Marketing – Reichweite verstärken

18:00 - 18:30

Christiane Reimer Global Marketing Industrial
Christiane Reimer Global Marketing Industrial

Christiane Reimer ist Head of Global Marketing in der Industriesparte bei Schaeffler. In dieser Funktion verantwortet sie die globale Marketing Strategie sowie die Umsetzung der digitalen Transformation im Marketing aus HQ-Perspektive. Seit Juli 2019 ist sie stellvertretende Vorsitzende der Fokusgruppe Content Marketing beim BVDW (Bundesverband für Digitale Wirtschaft).

Wie man ein SEA-Budget mit ROAS auf EBIT steuert

18:35 - 19:05

Dominik Schulz Director Marketing, Mitglied der Geschäftsleitung
Dominik Schulz Director Marketing, Mitglied der Geschäftsleitung

Direktor Marketing & Leitung Online Vertrieb - Mitglied der Geschäftsführung bei DENIOS SE

  • Berichtslinie zum CSO
  • Budget und Personalverantwortung (2stellig Mio. € & >60 FTE)
  • Leitung des Bereichs Marketing (klassisch und online) inkl. Digital Sales, interne Unternehmenskommunikation und PR
  • Entwicklung von Marketing- und Kommunikationsstrategien für gesamte DENIOS Gruppe International (Europa, North America & Asia), sowohl für Consumables, Engineering Goods & Services
  • Leitung Data-Intelligence-Labs

ABFAHRT ZUM NETWORKING DINNER

19:30

Eröffnung des zweiten Veranstaltungstages

08:30

STREAM 1 | Die Fusion von Menschlichkeit und Technologie im Vertrieb

08:35 - 09:05

  • Dynamische Beziehung zwischen digitalen Lösungen, Automatisierung und dem menschlichen Faktor im Vertriebsprozess
  • Automatisierung nutzen, um repetitive Aufgaben zu entrümpeln
  • Die Integration von Digitalisierung als Verstärkung menschlicher Fähigkeiten
  • Eine ausgewogene Symbiose zwischen Menschen und ihren Tools, zur Verbesserung der Kundenerfahrung

Markus Hartung Vice President, Head of Global Commercial Processes & Region EMEA
Markus Hartung Vice President, Head of Global Commercial Processes & Region EMEA

Dipl. Ing. (Verfahrenstechnik)
Exec. Master of Business Marketing (FU Berlin)

STREAM 2 | Die Digital Demand Generation: How Digital Marketing & Sales Platforms Enable Future Business Growth at Sartorius

08:35 - 09:05

  • digitale Kanäle zur Informationsbeschaffung für eine Kaufentscheidung des B2B Kunden nutzen
  • relevante Informationen in Echtzeit auf den von Kunden genutzten Plattformen personalisiert und zu niedrigen Kosten zur Verfügung
  • negative Auswirkungen auf Kosten und Kundenzufriedenheit analysieren
  • Wie erreicht Sartorius profitables Wachstum bei hoher Geschwindigkeit und niedrigen Kosten auf Marketing- und Vertriebsplattformen
  • Professionalisierung von AI Anwendungen im Ressort Marketing bei Sartorius

Lars Hanf Head of Marketing, SVP

Die digitale Transformation und Restrukturierung in einem kultur- und traditionsgeprägten Unternehmen

09:10 - 09:40

  • Wie schafft man Umdenken im Kopf bei langjährigen Mitarbeitern?
  • Umstieg von Papierwirtschaft auf CRM? Anreize schaffen und Mehrwert verdeutlichen.
  • Wie kriegt man die passenden Omni-Channel-Manager?
  • Die Auswertung der analogen und digitalen Performance Kommen KI-gestützte Varianten?

Jens Hegenberger Global Head of eBusiness

NETWORKING SESSIONS

09:45 - 10:45

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern.

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

ROUNDTABLE

10:45 - 11:35

ROUNDTABLE 1 | Krisenmanagement und Resilienz im B2B-E-Commerce

ROUNDTABLE 2 | Markenbildung im B2B-Bereich: Wie wichtig ist Markenbildung für B2B-Unternehmen, und wie unterscheidet sie sich von der Markenbildung im B2C-Bereich? Gibt es dort signifikante Unterschiede?

ROUNDTABLE 3 | Kundenorientierung vs. Produktorientierung

NETWORKING SESSIONS

11:35 - 13:05

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern.

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

MITTAGESSEN

13:05 - 14:00

Customer Journey steuern - Ohne Bauchgefühl, sondern mit Daten

14:00 - 14:30

Dirk Rockendorf Head of Marketing Aftermarket & Digitalization
Dirk Rockendorf Head of Marketing Aftermarket & Digitalization

Dirk Rockendorf ist aktuell als Head of Marketing Aftermarket & Digitalisation bei der Continental Aftermarket & Services GmbH tätig. In dieser Position bringt der studierte Wirtschaftsingenieur die beruflichen Erfahrungen ein, welche er in über 20 Jahren als Marketing- und Digitalexperte u.a. als Marketing Director bei einem asiatischen Reifenhersteller sowie als Head of eBusiness bei Continental Reifen Deutschland GmbH gesammelt hat.

Marketing-Triade von Numbat: 3 diversifizierte Zielgruppen und was das für die Marketingstrategie bedeutet

14:30 - 15:00

Charging Infrastruktur für B2B Kunden, Lademöglichkeit und Touchpoint für den B2C EV-Driver und DOOH-Displays für B2B Werbekunden und Vermarkter: Herausforderungen für die Marketing- und Kommunikationsstrategie(n). Nachhaltigkeit ist dabei der Key Driver für Numbat.

Uli Benker Head of Marketing | Numbat GmbH

KAFFEE- & TEEPAUSE

15:00 - 15:15

Relaunch erfolgreich meistern: Top Learnings für ein reibungsloses Großprojekt

15:15 - 15:45

  • Souveränes Agentur-Management als Kunde
  • Die größten Stolperfallen beim Shop-Relaunch
  • Direkt anwendbare Tipps, egal mit welcher Plattform Sie arbeiten

Anne-Sophie Riemer-Harms Leitung Marketing

Der Weg zur erfolgreichen Multi-Brand- & Multi-Channel- B2B-E-Commerce-Strategie

15:45 - 16:15

  • Knowledge-Management als Vorbereitung auf die Transformationen im Marktumfeld
  • B2B Promotion mit „B2C“ Perspektive – Was ist damit gemeint?

Florian Bartelsmeier Head of Online- Promotion & Senior E-Commerce Consultant

WRAP UP

16:15

Event Location

Mövenpick Hotel

Mövenpick Hotel Berlin, Schöneberger Straße 3, 10963 Berlin

Willkommen im Mövenpick Hotel Berlin. Zentral und doch ruhig gelegen am Potsdamer Platz verbindet sich in dem 4-Sterne-Superior-Hotel eine innovative Innenarchitektur mit modernster Ausstattung. Durch die einmalige Gestaltung der ehemaligen Siemenshöfe ist eine Atmosphäre von ganz besonderem Charme entstanden. Die Mehrzahl der 243 Gästezimmer und der 12 Veranstaltungsräume liegt zu den ruhigen Innenhöfen. Fein abgestimmt wie das kulinarische Angebot ist auch das Ambiente im Restaurant Hof zwei mit angrenzender Lobby Bar. Gäste haben Zugang zu einem kostenfreien Wi-Fi und können darüber hinaus das erweiterte Angebot in unserem Business Center nutzen. Aufmerksamer Service mit Herzlichkeit und persönlicher Note sorgen für perfekte Gastlichkeit in historischer Umgebung.

Weitere Details finden Sie hier

Networking Dinner

Auf geht's ins...

Pier 13, Tempelhofer Damm 227

Am Abend des ersten Veranstaltungstages laden wir traditionell zum gemeinsamen Networking Dinner in eine der schönsten Locations der Hauptstadt ein. Gemeinsam lassen wir bei kühlen Getränken und leckeren Speisen den Tag in entspannter Atmosphäre den Tag ausklingen.

Über die Location

Das Pier 13 liegt im Zentrum des historischen Tempelhofer Binnenhafens, der nach umfangreicher Sanierung seinen alten Industriecharakter betont. Umgeben vom neu angelegten Yachthafen und dem alten Speichergebäude bietet das Pier 13 einen idealen Rahmen für entspanntes Networking mit exzellenter Gastronomie.

Weitere Details finden Sie unter http://www.pier13-eventlocation.com

Partner

Wir sind ein stark wachsender IT-Dienstleister mit über 250 Mitarbeitern in Deutschland und in Cluj, Rumänien.

Wenn Sie mit Digitalisierung z.B. Ihren Umsatz verdoppeln oder durch Outsourcing Ihre Kosten senken möchten, entwickeln und betreiben wir die IT-Lösungen für Sie.

Wir machen das z.B. für die BASF, für Finanzvertriebe, Versicherungen und Industrieunternehmen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Inriver unterstützt die gesamte Product Journey an jedem Touchpoint. Seine konfigurierbare PIM-Lösung mit Digital-Shelf-Analytics- und Integrationstools lässt sich in jede IT-Umgebung einbinden und wächst gemeinsam mit dem Unternehmen. Dank inriver PIM können B2B- und B2C-Unternehmen den wachsenden Produktdatenanforderungen gerecht werden – über den kompletten Produktlebenszyklus hinweg.
Inriver hat seinen Hauptsitz in Malmö, Schweden. Das Unternehmen ermöglicht mehr als 1 600 Marken, Herstellern und Einzelhändlern, Produktinformationen in strategisch wertvolle Assets zu verwandeln und ihren Umsatz an jedem Touchpoint zu maximieren.

Mehr Informationen finden Sie hier

FactFinder ist der europäische Marktführer für Product Discovery und Suche im eCommerce.

Mit Authentic Intelligence, der Kombination aus künstlicher und menschlicher Intelligenz, versteht FactFinder die Absichten jedes Käufers vom ersten Klick an – und kann so die Conversion-Rate und den Umsatz um mehr als 30 Prozent steigern.

Seit über zwei Jahrzehnten unterstützt FactFinder Milliarden von eCommerce-Suchen für tausende von B2B- und B2C-Marken wie Intersport, White Stuff, OBI, Stihl und MyTheresa. Jeden Tag finden Millionen von Käufern mit FactFinder, was sie suchen – schnell, personalisiert und mit Freude. FactFinder hat seinen Hauptsitz in Deutschland und unterhält Büros in Berlin, London, Stockholm und Straßburg.

Mehr Informationen finden Sie hier

Die novomind AG entwickelt maßgefertigte Softwarelösungen für Digital Commerce und Customer Service weltweit. Höchstes Engagement, maximale Kundenorientierung und der enge partnerschaftliche Austausch stehen im Fokus der Produktentwicklung und Implementierung. Als inhabergeführtes Unternehmen gehört novomind zu den marktführenden Anbietern von Software und Services aus einer Hand - speziell für Unternehmen im Enterprise-Segment. Das novomind-Portfolio umfasst die standardisierten, flexibel einsetzbaren Softwareprodukte novomind iSHOP, novomind iPIM, novomind iMARKET und novomind iAGENT.

Mehr Informationen finden Sie hier

Adobe gives everyone—from emerging artists to global brands—everything they need to design and deliver exceptional digital experiences. We empower people to create beautiful and powerful images, videos, and apps, and transform how companies interact with customers across every screen.

Adobe Creative Cloud, Document Cloud, and Experience Cloud bring together our design expertise with customer intelligence to deliver experiences that get results. With a robust platform that’s powered by advanced science, a thriving community of partners and developers, and a culture that’s passionate about pushing the boundaries of what’s possible with our products, Adobe is changing the world through digital experiences.

Mehr Informationen finden Sie hier

Die Smart Commerce SE befähigt als digitaler Wegbereiter Geschäftspartner seit über 10 Jahren mit individuellen und innovativen Ansätzen ihren Online-Erfolg zu maximieren. Getragen von der Expertise marktführender eCommerce & Digital Consulting Expertenteams mit tiefgehender eCommerce-Erfahrung und technischer Expertise in den Kernbereichen: eCommerce Plattformen, eCommerce Cloud, PIM, CMS, CRM und Digital Marketing unterstützen wir über 20 Kunden mit nachhaltigen, nutzerorientierten und datenzentrierten Lösungen.

Gemeinsam gestalten wir die digitale Transformation dank agiler und zukunftsfähiger Methoden transparent und individuell an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

Der bevh vertritt die Interessen aller Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen unter Nutzung von E-Commerce-Prozessen vertreiben. Wir setzen uns für modernen B2B- und B2C-Handel ein, der das Internet als Kernkompetenz nutzt und dem Kunden den sicheren Einkauf auf allen Kanälen ermöglicht. Wir helfen unseren Mitgliedern, die Digitalisierung für sich zu nutzen, Regeln mitzugestalten und so im Wettbewerb dauerhaft erfolgreich zu sein.

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent