Strategiegipfel Personal:digital
22. - 23. März 2021

Referenten

Übersicht der Event Sprecher


Julia Bangerth Personalvorständin/COO

Dr. Nicole Behringer Organizational & Leadership Culture

Daniel Breitwieser Enterprise Transformation Consultant

Frank Brüggestrat CHRO/Mitglied der Geschäftsleitung

Björn Böhning Staatssekretär

Stefan Debor Head of HR Project Management Office

Niklas Fehrling Digital Officer HR

Alexandra Hartung Regional Sales Director

Daniela Lange Senior Expert Talent & Development Digitalization - Merck KGaA

Rob Major Senior Manager People Analytics and Strategic Workforce Planning - MilliporeSigma, A business of Merck KGaA

Lars Peuker Head of People Analytics

Kerstin Rothermel Chief People Officer

Michael Schmitz Head of HR Digital

Uwe Tigges Vorsitzender des Aufsichtsrats | Ex-CEO innogy SE

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Vorwort

Covid-19 hat die Rahmenbedingungen für die Digitale Transformation in den Unternehmen dramatisch verändert. In vielen Fällen hat sich Human Resources als starker Partner der Unternehmensleitungen im Zuge der kurzfristigen Bewältigung der Krise bewährt. Wie wirken sich die veränderten Rahmenbedingungen, Restrukturierungen und hybriden Arbeitsformen im New Normal auf die langfristigen Transformationskonzepte und Digitalisierungsstrategien aus? Wie hilft die bereits umgesetzte oder konzipierte Digitalisierung der Personalfunktion bei der Bewältigung der Krise und ihren Auswirkungen, wie dem Umbau der Unternehmen? Personal:digital bezieht mit aussagekräftigen Beispielen aus der Praxis renommierter Unternehmen Position.

weiterlesen

Unsere bisherigen Veranstaltungen der Reihe Personal:digital belegen, dass die Digitalisierung der HR-Funktionen in vielen Unternehmen bereits gut vorangeschritten ist. Dennoch sind viele Potentiale noch ungenutzt oder zum Teil noch gar nicht entdeckt. Zugleich sehen sich zahlreiche Führungskräfte noch nicht ausreichend gerüstet, die technischen Möglichkeiten konzeptionell und organisatorisch umzusetzen. Das Ermöglichen und Umsetzen von Digitalisierungsinitiativen ist nicht nur innerhalb der Personalfunktion relevant, es bietet auch eine zusätzliche Chance, die Rolle von HR in der Gesamtorganisation weiter zu stärken.

Der Strategiegipfel Personal:digital hat bereits bei seinen ersten beiden Durchführungen wertvolle Anregungen und Kontakte für die Praxis vermittelt. In der aktuellen Situation ist dieser Austausch wertvoller denn je. Wir freuen uns auf nachdenkliche, innovative und konkret unterstützende Beiträge, Diskussionen und Gespräche.

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Das Wichtigste vorab – Was unsere Gipfel nicht sind: Webinare, reine Vortragsformate, bei denen Sie sich zwei Tage lang von Vortrag zu Vortrag hangeln und berieseln lassen.

Auf unseren Strategiegipfeln stehen – egal ob online oder vor Ort – der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für unsere Matchmaking-Sessions zusammen.

Unsere digitalen Matchmaking-Sessions – Was uns einzigartig macht: An einem Gipfeltag richten wir in der Regel zwei Matchmaking-Sessions aus – jeweils eine am Vormittag und am Nachmittag. Wir takten in Ihrem Ablaufplan pro Matchmaking-Session mehrere feste Termine mit einem passenden Gesprächspartner für Sie ein. Wenn die Session beginnt, bringen wir Sie per Mausklick mit Ihrem ersten Gesprächspartner in einem digitalen Raum zum Austausch zusammen. Nach 15 Minuten werden Sie von uns zum nächsten Termin in einen anderen Meetingraum geleitet.

Wie Sie erhält natürlich auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß ebenfalls wann er sich mit Ihnen online treffen wird. Die aktive Teilnahme sowohl in unseren Matchmaking-Sessions, als auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel. Unser Ziel ist, Ihnen (auch online!) ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bescheren. Das kann nur gelingen, wenn Sie mitmachen.

Deshalb eine persönliche Bitte vorab: Entscheiden Sie sich bitte nur für eine Teilnahme, wenn Sie dazu bereit sind, sich zwei Tage lang wirklich auf unseren interaktiven Strategiegipfel einzulassen. Davon profitieren nicht nur Sie selbst, sondern wir alle. »Die begeisterten Stimmen unserer Teilnehmer geben uns Recht.

Haben Sie Fragen hierzu? Kommen Sie gern auf uns zu!

Kontakt

Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Teilnehmer

  • Vorstand  / Leiter Personal
  • Leiter Personalentwicklung / Talent Management
  • Leiter Recruiting / Talent Acquisition
  • Leiter Compensation & Benefits /Total Rewards
  • Leiter HR-IT
  • HR Business Partner

#Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf LinkedIN, um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten.

Agenda

Eröffnung durch die Vorsitzenden

09:20 - 09:30

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Impulsvortrag: Transformationsbeschleuniger Krise – HR in der Führungsrolle

09:30 - 09:45

  • Die gestärkte Rolle von HR
  • Voraussetzungen für einen erfolgreichen Umgang mit dieser Führungsrolle
  • Praxisbeispiele

Frank Brüggestrat CHRO/Mitglied der Geschäftsleitung

PODIUMSDISKUSSION - HR: In der Krise bewährt! Bereit für den nächsten Entwicklungssprung? Moderation: Martin Hilbig

09:45 - 10:15

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Frank Brüggestrat CHRO/Mitglied der Geschäftsleitung
Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin
Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin

Dr. Katharina Herrmann ist seit 2018 Personaldirektorin bei Hubert Burda Media, einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas. Zuvor fungierte sie sechs Jahre als CHRO und Arbeitsdirektorin der 50Hertz. Ihre Karriere begann die klassische Philologin als Managementberaterin bei McKinsey & Company. Katharina Herrmann engagiert sich an der Quadriga Hochschule in Berlin und ist geschäftsführende Vizepräsidentin des Bundesverbands der Personalmanager (BPM).

Kerstin Rothermel Chief People Officer
Alexandra Hartung Regional Sales Director

Digital HR im Praxistest

10:20 - 10:55

  • Schöne neue HR IT-Welt
  • Neue Lösungen, neue Probleme
  • Worauf es wirklich ankommt

Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin
Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin

Dr. Katharina Herrmann ist seit 2018 Personaldirektorin bei Hubert Burda Media, einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas. Zuvor fungierte sie sechs Jahre als CHRO und Arbeitsdirektorin der 50Hertz. Ihre Karriere begann die klassische Philologin als Managementberaterin bei McKinsey & Company. Katharina Herrmann engagiert sich an der Quadriga Hochschule in Berlin und ist geschäftsführende Vizepräsidentin des Bundesverbands der Personalmanager (BPM).

Digital Transformation meets HR: Wie Robert Bosch sein HR-Management fit macht für die Zukunft

10:20 - 10:55

  • Wie sieht Digitalisierung bei Bosch konkret aus?
  • Was sind die Aufgaben des Digital Officer?
  • Wie unterstützt HR seine Mitarbeiter in der Transformation?

Niklas Fehrling Digital Officer HR

Warum Software allein nicht zu besseren Kandidaten führt – Unentdeckte Potenziale auf der Candidate Journey

11:05 - 11:40

  • What Corona changed … Wie wirkt sich die signifikant gestiegene Online-Nutzung auf Bewerber aus?
  • Wissen anstatt Glauben … Wie aus Jobinteressenten Bewerber werden
  • Was wirklich funktioniert … Nie mehr an den falschen Stellen investieren

Yannick Evans Head of Software Sales
Yannick Evans Head of Software Sales

Als Head of Software-Sales ist Yannick Evans für den Vertrieb der softgarden Talent Acquisition Suite in der DACH-Region zuständig. Der Absolvent der NORDAKADEMIE, ehemalige Profi-Basketballer sowie gelernte Bankkaufmann versteht sich insbesondere in softwaregestützten HR-Digitalisierungsprojekten im deutschen Mittelstand.

It’s the end of the WORLD OF WORK as we know it

11:05 - 11:40

Kerstin Rothermel Chief People Officer

BUSINESS MATCHMAKING SESSION

11:45 - 13:05

Individuelle Networkinggespräche mit Fachkollegen und Partnern auf Basis der Kontaktwünsche aus unserem Veranstaltungsportal.

Mittagspause

13:05 - 14:05

Mehr als die Verwaltung von Dokumenten – Personalprozesse effizient und sicher gestalten

14:05 - 14:40

  • im Büro, Home Office oder unterwegs – zentraler Zugriff auf alle wichtigen Informationen
  • vom Recruiting bis zur Rente – Self-Service und Mitarbeiterbindung durch integrierte Dokumentenerstellung
  • mehr als nur Kosten sparen – Automatisierung wie auch Transparenz in einer schnelleren Arbeitswelt
  • Datenschutz und Datensicherheit im Fokus – Einhaltung aller Compliance-Vorgaben
  • Die digitale Personalakte anhand von Praxisbeispielen

Heike Jürgensen Solution Consultant
Heike Jürgensen Solution Consultant

Seit 25 Jahren begleitet Heike Jürgensen Unternehmen und Behörden in Fragen der Arbeitsverbesserung. Bei den vielfältig vorliegenden Informationen ist es immer wichtiger die benötigten Dokumente im jeweiligen Arbeitsschritt und passenden Kontext vorzufinden. Gerade im Personalwesen finden wesentliche Verbesserungen zur Unterstützung der Arbeitsabläufe vermehrt Einzug. Von der automatisierten Ablage wie auch der Erstellung von wichtigen oder relevanten Unterlagen – Personalverantwortliche finden die notwendigen Informationen auf einen Klick. Neben Self-Service-Angeboten ist auch der einfache Zugriff ein wichtiger Aspekt, um Mitarbeitern und Managern einen leichten Zugang auf Dokumente zu geben. Die Einbindung von digitalen Signaturen schafft es den Recruiting und Onboarding-Prozess wesentlich zu verbessern. Dies spricht insbesondere die Generation Y bis Z positiv an und baut eine schnelle Unternehmensbindung auf. Wichtig bleibt im Personalwesen die Einhaltung der unternehmensinternen und rechtlichen Anforderungen, wie DSGVO. Die OpenText Personalakte unterstützt das fristgerechte Löschen von Dokumenten, wie Abmahnungen oder Bewerberunterlagen, über integrierte Löschprozesse.

Wir schreiben Personalgewinnung neu: Digitale und innovative Ansätze für einen nachhaltigen Recruitingerfolg

14:05 - 14:40

  • Candidate First ….und die Realisierung in unserer digitalen Welt
  • Innovation….mit Technologie, mutigen Ideen und modernen Leadership Ansätzen Personalgewinnung neu denken
  • New Roadmap….und wie New Normal die Agenda verändert

Kerstin Wagner Head of Talent Acquisition
Kerstin Wagner Head of Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

BUSINESS MATCHMAKING SESSION

14:45 - 15:45

Digital@HR – Strategie & Werkstattbericht

15:50 - 16:25

  • Purpose: Warum Digital@HR bei RWE?
  • Insights: Mit welchen Initiativen treibt RWE HR den digitalen Wandel voran?
  • Deep Dive: Digitalisierung der RWE Sourcing-Journey im agilen set-up

Michael Schmitz Head of HR Digital

Kompetenzentwicklung im New Normal: Wie digitales Coaching im großen Stil eine inklusive, innovative und resiliente Organisation sicherstellt

15:50 - 16:25

  • Welche Kompetenzen sind im New Normal gefragt?
  • Welche Maßnahmen sind wirkungsvoll, wenn alles auf den Kopf gestellt wird?
  • Warum digitales Coaching in Zukunft den größten Teil der Learning Budgets bündeln wird.

Daniel Breitwieser Enterprise Transformation Consultant

Neue Anforderungen und Kompetenzfelder für HR - Schuster schau auf Deine Leisten!

16:30 - 17:05

  • Personalentwicklung für Personaler bei der SAP
  • Schlüsselqualifikationen für HR der Zukunft
  • Neue Lernformate stärken die Lernkultur

Enrico A. Palumbo Head HR Learning and Early Talent Development
Enrico A. Palumbo Head HR Learning and Early Talent Development

Enrico A. Palumbo leitet seit Juli 2019 die Personalentwicklung für den Vorstandsbereich Personal der SAP SE. Zuvor war er über drei Jahre als Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Schweiz tätig. Der studierte Sozialwissenschaftler hat zuvor in Italien und der Tschechischen Republik gearbeitet und Projekte in Indien, China und Südafrika geleitet. Er ist ausgebildeter Systemischer Berater und Coach und im SAP Internen Global Mindfulness Program ist er Trainer für Achtsamkeit. Enrico Palumbo hat 2018 den inHR Award initiiert, der seither jährlich die innovativsten HR-Projekte und -Initiativen in der Schweiz auszeichnet, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben.

Total Rewards und Performance Management im Zeichen von Covid-19

16:30 - 17:05

Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany
Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany

Nach einigen Jahren Erfahrung als C&B Experte Head of Rewards bei Novartis / Allianz / thyssenkrupp.

Pay for Performance - Vom kulturellen Wandel, Vorgesetzten in der Verantwortung und der technologischen Unterstützung

17:10 - 17:45

Markus Enzner Executive Director Global Rewards
Markus Enzner Executive Director Global Rewards

14years experience in Totals Rewards within different industries and different repsonsibilities from global to local

Digital TA: from Hamburg betting shops to Indian chemical plants via NATO HQ

17:45 - 18:20

Antonio Arias Lopez Global Head of Talent Acquisition & Employer Branding - MBCC GROUP
Antonio Arias Lopez Global Head of Talent Acquisition & Employer Branding - MBCC GROUP

Antonio is an innovative and data driven Talent Acquisition leader with a background of managing international recruitment teams across a variety of industries. Formerly TA Lead at NATO, Tipico, Exyte, he is Global Head of Talent Acquisition & Employer Branding at MBCC Group since February 2021.

Eröffnung durch die Vorsitzenden Martin Hilbig und Daniel Ullrich

09:20 - 09:30

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

IMPULSVORTRAG: Digitalisierung und Arbeitswelt - Strategien, Inhalte und Umsetzung

09:30 - 09:40

Björn Böhning Staatssekretär

IMPULSVORTRAG: (Digitale) Transformation und Kulturwandel in Unternehmen - Anforderungen an HR aus CEO-Sicht

09:40 - 09:50

Uwe Tigges Vorsitzender des Aufsichtsrats | Ex-CEO innogy SE

IMPULSVORTRAG: Digitaler Wandel & Arbeit 2030

09:50 - 10:00

Julia Bangerth Personalvorständin/COO

DISKUSSION: Digitaler Wandel und die Arbeitswelt der Zukunft - Anspruch und Umsetzbarkeit zwischen politischen, sozialen und unternehmerischen Anforderungen - Moderation: Daniel Ullrich

10:00 - 10:30

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG
Julia Bangerth Personalvorständin/COO
Björn Böhning Staatssekretär
Uwe Tigges Vorsitzender des Aufsichtsrats | Ex-CEO innogy SE

BUSINESS MATCHMAKING SESSION

10:35 - 11:55

Strategische Personalplanung im digitalen Wandel

12:00 - 12:35

  • Welche Anforderungen stellen sich an die Strategische Personalplanung im digitalen Wandel?
  • Skills und Kompetenzen als Schlüsselelement für die strategische Personalplanung
  • Möglichkeiten der Erfassung qualitativer Anforderungen an die Mitarbeiter
  • Strategische Personalplanung als Grundlage für weitere HR-Maßnahmen im digitalen Wandel

Lars Peuker Head of People Analytics

Empowering Leadership: Wie AXA durch veränderte Führung an Schnelligkeit und Kundenorientierung gewinnt

12:00 - 12:35

  • Inhalte des AXA Führungsverständnis „Empowering Leadership“
  • Welche Veränderungen es auf der individuellen als auch organisatorischen Ebenen bedarf, um Empowerment in der Führungskultur zu etablieren
  • Wie die Entwicklungsinitiative für Führungskräfte und Mitarbeitende bei AXA konkret aussieht

Jutta Solga Head of Cultural Transformation and Change Management
Jutta Solga Head of Cultural Transformation and Change Management

Ausbildung:
Studium der Psychologie (Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie), Trainerausbildung, Systemische Coachingausbildung

Berufliche Tätigkeiten:
5 Jahre Consultant in einer HR-Beratung, freiberufliche Tätigkeit als Trainerin und Coach, 5 Jahre Führungskräfteentwicklerin bei der AXA Konzern AG, seit knapp 4 Jahren verantwortlich für das Thema Kulturtransformation und Change.

Mittagspause

12:40 - 13:30

Vom Organisationsdesign zur Business Transformation

13:30 - 14:05

  • Schritt halten mit kontinuierlicher Geschäftstransformation
  • Übergang von der Strategie zur Ausführung mit Hilfe eines Hybrid-Workforce-Models
  • Die Kunst der Umsetzung
  • Kulturelle und technologische Barrieren durchbrechen

Jasomati Mukhopadhyay Pre Sales Consultant
Jasomati Mukhopadhyay Pre Sales Consultant

Jasomati Mukhopadhyay ist Senior Solutions Consultant bei Nakisa und spezialisiert auf HCM- und Lease Accounting-Lösungen. Als SCRUM Master und PRINCE 2 Practitioner zertifizierter Projektmanagerin verfügt Jasomati über umfangreiche Erfahrungen von über 20 Jahren in der IT-Branche in verschiedenen Branchen wie Core Banking, Automotive und Utilities in leitenden Positionen. In ihren verschiedenen Funktionen hat sie Kunden dabei unterstützt, ihre Unternehmensziele zu erreichen und Organisationen bei der Strategieentwicklung und auch bei der Erstellung neuer Roadmaps unterstützt.

Internationale Standortentscheidungen: Mit Data Analytics zu besseren Ergebnissen - Wie die Digitalisierung dabei hilft, einen komplexen Prozess von der Marktanalyse bis hin zur effektiven Zielgruppenansprache zu optimieren.

13:30 - 14:05

Stefan Debor Head of HR Project Management Office

BUSINESS MATCHMAKING SESSION

14:10 - 15:10

Nudging: Veränderung der Organisations- und Lernkultur durch „sanfte Stupser“

15:15 - 15:50

  • Was bedeutet Nudging?
  • Psychologische Wirkmechanismen
  • Nuding Beispiele aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen
  • Nudge Impulse zur Stärkung der Organisations- und Lernkultur

Dr. Nicole Behringer Organizational & Leadership Culture

Workforce Forward - Implementing Strategic Workforce Planning (SWP) at Merck

15:15 - 15:50

In this presentation you’ll learn:

  • How Merck evolved their HR Business Partners to become strategic partners for the business
  • About the enablement journey of 70+ HR Business Partners to become SWP Experts
  • The innovative projects we’re currently working on- such as our Skills Gap Analysis and Future of Work program- in order to grow our SWP Program

Daniela Lange Senior Expert Talent & Development Digitalization - Merck KGaA
Rob Major Senior Manager People Analytics and Strategic Workforce Planning - MilliporeSigma, A business of Merck KGaA

Round-Up

15:50 - 16:00

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Partner

Personio ist die ganzheitliche HR-Software für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern. Der Software-Anbieter mit Sitz in München, Madrid, London und Dublin hat es sich zum Ziel gesetzt, Personalprozesse schneller, übersichtlicher und effizienter zu machen. So haben HR Manager wieder Zeit, sich auf das wertvollste Gut erfolgreicher Unternehmen zu konzentrieren: die Mitarbeiter. Zu diesem Zweck entwickelt Personio eine All-in-One Software-Lösung für Recruiting, Personalverwaltung und Lohnabrechnung. Mehr als 2.000 Kunden in über 80 Ländern setzen Personio bereits erfolgreich ein.

CB Insights nahm Personio 2020 in eine Liste von 50 Start-ups auf, denen in den kommenden Jahren eine Milliardenbewertung und damit der Unicorn-Status zugetraut wird.

Mehr Informationen finden Sie hier

Workday ist ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen, der seine Kunden dabei unterstützt, sich an eine sich verändernde Welt anzupassen und erfolgreich zu sein. Die Workday Anwendungen für das Finanzmanagement, Personalwesen, Planung, Ausgabenmanagement und Analyse werden bereits von Tausenden von Organisationen aus allen Branchen weltweit eingesetzt – von mittelständischen Unternehmen bis hin zu mehr als 45 Prozent der Fortune-500-Unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie hier

softgarden ist die zeitgemäße Lösung für einfaches Recruiting. Im Bewerbermanagement optimieren Arbeitgeber mit Hilfe von softgarden das Kandidatenerlebnis, binden einstellende Führungskräfte dank einer App besser ein und verkürzen den Bewerbungsprozess um mehr als die Hälfte. Bei der Bewerberauswahl erreichen Arbeitgeber mit dem integrierten Empfehlungsmanager mehr Kandidaten auf sozialen Netzwerken, indem sie die bestehenden Kontakte ihrer Mitarbeiter nutzen. Sie posten Jobangebote kanalübergreifend auf über 300 Jobbörsen und gewinnen im softgarden Talent Network attraktive Kandidaten per Active Sourcing. Entscheidende Pluspunkte fürs Employer Branding bringen die nahtlose mobile Integration von Karrierewebsite und Stellenanzeigen sowie die einzigartige Feedback-Solution von softgarden. Damit erzeugen Arbeitgeber automatisch Feedback von Bewerbern sowie neuen Mitarbeitern, machen es auf der eigenen Internetseite sowie auf kununu sichtbar und verbessern damit ihre Online-Reputation. Schon über 1.000 renommierte Unternehmen sämtlicher Branchen und Größen zählen im Wettbewerb um die besten Kandidaten auf die einfach zu implementierende Cloudlösung.

Mehr Informationen finden Sie hier

CoachHub ist die digitale Coaching-Plattform für personalisiertes, messbares, skalierbares Coaching und nachhaltige Verhaltensänderung, um die Transformation Ihres Unternehmens erfolgreich voranzutreiben.

Ein globaler Pool aus über 1000 zertifizierten Business-Coaches in 60 Ländern auf sechs Kontinenten und die Anwendung für Web und Smartphone ermöglichen Ihnen flexible Face-to-Face Coaching-Sessions per Videokonferenz.

Unsere Vision ist Coaching für Mitarbeitende aller Karrierelevel weltweit zu demokratisieren. Mit Hilfe eines ganzheitlichen Coaching-Frameworks entfalten wir das volle Potenzial Ihrer Mitarbeitenden: Wir helfen Führungskräften besser zu führen, Teams erfolgreicher zusammenzuarbeiten und jedem Coachee persönlich und professionell zu wachsen. Unternehmen aller Größenordnungen profitieren somit von verbessertem Mitarbeiterengagement, höherer Produktivität und Mitarbeiterbindung.

Mehr Informationen finden Sie hier

Talentsoft ist der führende europäische Anbieter cloud-basierter Lösungen für Talent Management und Learning. Die Talent Management-Suite des Unternehmens bildet den kompletten Mitarbeiterzyklus im Unternehmen ab und verbindet Kompetenzmanagement mit Karriereplanung und Weiterbildung. Kunden stellen sich ihre maßgeschneiderte Lösung aus den Modulen Bewerbermanagement, Leistungs- und Kompetenzmanagement, Learning, Talenteinschätzung, Analytics, Vergütung und Personalplanung selbst zusammen. Talentsoft richtet sich mit seiner Software-Lösung sowohl an mittelständische als auch an Großunternehmen.
Mehr als 2.000 Kunden und mehr als 9 Millionen Anwender vertrauen auf die Lösungen von Talentsoft, darunter so namhafte Unternehmen wie Imperial Logistics, Galeria Kaufhof, Falke, Betty Barclay, Marc O´Polo, DB Schenker, Lacoste, CapriSun, Schmolz+Bickenbach oder Roller.

Mehr Informationen finden Sie hier

Mercuri Urval ist ein führendes internationales Beratungsunternehmen für Executive Search, Professional Recruitment und Talent Management.

Seit mehr als 50 Jahren beraten wir Unternehmen auf der ganzen Welt bei der Suche, Auswahl und Entwicklung ihrer Führungskräfte. 70 Teams in 21 Ländern arbeiten jeden Tag daran, die Resultate unserer Kunden zu verbessern. Unser Wahlspruch ist: It’s all about people!

Wir existieren, um sicherzustellen, dass Unternehmen immer die Menschen mit den richtigen Führungsqualitäten haben, damit sie die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Wir möchten immer die erste Wahl für Unternehmen sein, wenn es darum geht, durch die Steigerung der Leistung ihrer Mitarbeiter, verbesserte Ergebnisse zu erzielen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Nakisa ist ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenslösungen für Organisationsdesign sowie Buchhaltung und Compliance und bietet innovative, zukunftsorientierte und robuste Lösungen für das Personal- und Finanzmanagement, die Ihre Geschäftsstrategien vorantreiben.

Nakisa arbeitet mit einem globalen Partnernetzwerk zusammen und bedient mehr als 800 Unternehmenskunden und über 4 Millionen Abonnenten in 24 Branchen. Nakisa ist stolz darauf, mit einigen der renommiertesten Marken der Welt zusammenzuarbeiten.

Mehr Informationen finden Sie hier

Wir sind Europas größter Anbieter für Mitarbeiterfeedback. Unsere 200 Mitarbeiter unterstützen jährlich mehr als 1.000 Kunden in 70 Ländern mit smarten Feedbacklösungen für den gesamten Mitarbeiterlebenszyklus. Unsere Tech-&-Touch-Philosophie steht für eine einzigartige Kombination aus Managementberatung, wissenschaftlicher Expertise und modernsten Feedbacktools. Unsere nutzerfreundliche Plattform ist in 35 Sprachen verfügbar und beinhaltet repräsentative Benchmarks aus 56 Ländern.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie digitalbusiness jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie e-commerce jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download