Strategiegipfel Personal:digital
22. - 23. März 2021

Referenten

Übersicht der Event Sprecher


Jan Balcke Projektleiter HR 4.0

Dr. Nicole Behringer Organizational & Leadership Culture

Frank Brüggestrat CHRO/Mitglied der Geschäftsleitung

Björn Böhning Staatssekretär

Ivan Evdokimov Talent Acquisition Manager

Niklas Fehrling Digital Officer HR

Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin

Kerstin Rothermel Chief People Officer

Michael Schmitz Head of HR Digital

Uwe Tigges Vorsitzender des Aufsichtsrats | Ex-CEO innogy SE

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Vorwort

Covid-19 hat die Rahmenbedingungen für die Digitale Transformation in den Unternehmen dramatisch verändert. In vielen Fällen hat sich Human Resources als starker Partner der Unternehmensleitungen im Zuge der kurzfristigen Bewältigung der Krise bewährt. Wie wirken sich die veränderten Rahmenbedingungen, Restrukturierungen und hybriden Arbeitsformen im New Normal auf die langfristigen Transformationskonzepte und Digitalisierungsstrategien aus? Wie hilft die bereits umgesetzte oder konzipierte Digitalisierung der Personalfunktion bei der Bewältigung der Krise und ihren Auswirkungen, wie dem Umbau der Unternehmen? Personal:digital bezieht mit aussagekräftigen Beispielen aus der Praxis renommierter Unternehmen Position.

weiterlesen

Unsere bisherigen Veranstaltungen der Reihe Personal:digital belegen, dass die Digitalisierung der HR-Funktionen in vielen Unternehmen bereits gut vorangeschritten ist. Dennoch sind viele Potentiale noch ungenutzt oder zum Teil noch gar nicht entdeckt. Zugleich sehen sich zahlreiche Führungskräfte noch nicht ausreichend gerüstet, die technischen Möglichkeiten konzeptionell und organisatorisch umzusetzen. Das Ermöglichen und Umsetzen von Digitalisierungsinitiativen ist nicht nur innerhalb der Personalfunktion relevant, es bietet auch eine zusätzliche Chance, die Rolle von HR in der Gesamtorganisation weiter zu stärken.

Der Strategiegipfel Personal:digital hat bereits bei seinen ersten beiden Durchführungen wertvolle Anregungen und Kontakte für die Praxis vermittelt. In der aktuellen Situation ist dieser Austausch wertvoller denn je. Wir freuen uns auf nachdenkliche, innovative und konkret unterstützende Beiträge, Diskussionen und Gespräche.

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Das Wichtigste vorab – Was unsere Gipfel nicht sind: Webinare, reine Vortragsformate, bei denen Sie sich zwei Tage lang von Vortrag zu Vortrag hangeln und berieseln lassen.

Auf unseren Strategiegipfeln stehen – egal ob online oder vor Ort – der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für unsere Matchmaking-Sessions zusammen.

Unsere digitalen Matchmaking-Sessions – Was uns einzigartig macht: An einem Gipfeltag richten wir in der Regel zwei Matchmaking-Sessions aus – jeweils eine am Vormittag und am Nachmittag. Wir takten in Ihrem Ablaufplan pro Matchmaking-Session mehrere feste Termine mit einem passenden Gesprächspartner für Sie ein. Wenn die Session beginnt, bringen wir Sie per Mausklick mit Ihrem ersten Gesprächspartner in einem digitalen Raum zum Austausch zusammen. Nach 15 Minuten werden Sie von uns zum nächsten Termin in einen anderen Meetingraum geleitet.

Wie Sie erhält natürlich auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß ebenfalls wann er sich mit Ihnen online treffen wird. Die aktive Teilnahme sowohl in unseren Matchmaking-Sessions, als auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel. Unser Ziel ist, Ihnen (auch online!) ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bescheren. Das kann nur gelingen, wenn Sie mitmachen.

Deshalb eine persönliche Bitte vorab: Entscheiden Sie sich bitte nur für eine Teilnahme, wenn Sie dazu bereit sind, sich zwei Tage lang wirklich auf unseren interaktiven Strategiegipfel einzulassen. Davon profitieren nicht nur Sie selbst, sondern wir alle. »Die begeisterten Stimmen unserer Teilnehmer geben uns Recht.

Haben Sie Fragen hierzu? Kommen Sie gern auf uns zu!

Kontakt

Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Teilnehmer

  • Vorstand  / Leiter Personal
  • Leiter Personalentwicklung / Talent Management
  • Leiter Recruiting / Talent Acquisition
  • Leiter Compensation & Benefits /Total Rewards
  • Leiter HR-IT
  • HR Business Partner

#Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf LinkedIN, um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten.

Agenda

Eröffnung durch die Vorsitzenden

09:20 - 09:30

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Impulsvortrag & Diskussion: Transformation & Covid-19: Neue Herausforderungen für HR

09:30 - 10:20

Moderation: Martin Hilbig & Daniel Ullrich

Impulsvortrag: Transformationsbeschleuniger Krise – HR in der Führungsrolle | Frank Brüggestrat

  • Die gestärkte Rolle von HR
  • Voraussetzungen für einen erfolgreichen Umgang mit dieser Führungsrolle
  • Praxisbeispiele

Diskussion: Transformation & Covid-19: Die Rolle von HR | Frank Brüggestrat, Dr. Katharina Herrmann & Kerstin
Rothermel

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG
Frank Brüggestrat CHRO/Mitglied der Geschäftsleitung
Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin
Kerstin Rothermel Chief People Officer

Digital HR im Praxistest

10:20 - 10:55

Dr. Katharina Herrmann Personaldirektorin

Digital Transformation meets HR: Wie Robert Bosch sein HR-Management fit macht für die Zukunft

10:20 - 10:55

  • Wie sieht Digitalisierung bei Bosch konkret aus?
  • Was sind die Aufgaben des Digital Officer?
  • Wie unterstützt HR seine Mitarbeiter in der Transformation?

Niklas Fehrling Digital Officer HR

Analyse, Definition und Umsetzung eines Remote-Konzeptes bei StepStone

11:05 - 11:40

Kerstin Rothermel Chief People Officer

NETWORKING: Individuelle Networkinggespräche mit Fachkollegen und Partnern auf Basis der Kontaktwünsche aus unserem Veranstaltungsportal.

11:45 - 13:05

Mittagspause

13:05 - 14:05

Wir schreiben Personalgewinnung neu: Digitale und innovative Ansätze für einen nachhaltigen Recruitingerfolg

14:05 - 14:40

  • Candidate First ….und die Realisierung in unserer digitalen Welt
  • Innovation….mit Technologie, mutigen Ideen und modernen Leadership Ansätzen Personalgewinnung neu denken
  • New Roadmap….und wie New Normal die Agenda verändert

Kerstin Wagner Head of Talent Acquisition
Kerstin Wagner Head of Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

NETWORKING: Individuelle Networkinggespräche mit Fachkollegen und Partnern auf Basis der Kontaktwünsche aus unserem Veranstaltungsportal.

14:45 - 15:45

Digital@HR – Strategie & Werkstattbericht

15:50 - 16:25

  • Purpose: Warum Digital@HR bei RWE?
  • Insights: Mit welchen Initiativen treibt RWE HR den digitalen Wandel voran?
  • Deep Dive: Digitalisierung der RWE Sourcing-Journey im agilen set-up

Michael Schmitz Head of HR Digital

Talent Acquisition Management 202x- Mit oder ohne iRPA & KI? Einblicke in die End-to-End Orchestrierung eines Recruitment Prozesses #sinnvoll #zielorientiert #smart

16:30 - 17:05

Ivan Evdokimov Talent Acquisition Manager

Total Rewards und Performance Management im Zeichen von Covid-19

16:30 - 17:05

Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany
Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany

Nach einigen Jahren Erfahrung als C&B Experte Head of Rewards bei Novartis / Allianz / thyssenkrupp.

Pay for Performance - Vom kulturellen Wandel, Vorgesetzten in der Verantwortung und der technologischen Unterstützung

17:10 - 17:45

Markus Enzner Executive Director Global Rewards
Markus Enzner Executive Director Global Rewards

14years experience in Totals Rewards within different industries and different repsonsibilities from global to local

Begrüßung und Eröffnung des 2. Veranstaltungstages

09:20 - 09:30

Digitalisierung und Arbeitswelt - Strategien, Inhalte und Umsetzung

09:30 - 10:05

  • KI-Anwendungen im Bereich HR
  • Grundkonzepte Künstlicher Intelligenz
  • Die menschliche Psyche und technische Möglichkeiten von KI
  • Wirkung von KI-Systemen auf Bewerber
  • Change-Management und Produktgestaltung zur Förderung der Akzeptanz

Björn Böhning Staatssekretär

(Digitale) Transformation und Kulturwandel in Unternehmen - Anforderungen an HR aus CEO-Sicht

10:10 - 10:45

Uwe Tigges Vorsitzender des Aufsichtsrats | Ex-CEO innogy SE

NETWORKING: Individuelle Networkinggespräche mit Fachkollegen und Partnern auf Basis der Kontaktwünsche aus unserem Veranstaltungsportal.

10:50 - 12:10

Mittagspause

12:15 - 13:15

Digitalisierung, Lernumgebung und betriebliche Qualifizierung im Kontext technologischer Veränderungen

13:15 - 13:50

Jan Balcke Projektleiter HR 4.0

NETWORKING: Individuelle Networkinggespräche mit Fachkollegen und Partnern auf Basis der Kontaktwünsche aus unserem Veranstaltungsportal.

13:55 - 14:55

Nudging: Veränderung der Organisations- und Lernkultur durch „sanfte Stupser“

15:00 - 15:35

  • Was bedeutet Nudging?
  • Psychologische Wirkmechanismen
  • Nuding Beispiele aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen
  • Nudge Impulse zur Stärkung der Organisations- und Lernkultur

Dr. Nicole Behringer Organizational & Leadership Culture

RoundUp & Verabschiedung durch die Vorsitzenden

15:35 - 15:50

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Partner

Personio ist die ganzheitliche HR-Software für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern. Das Start-up wurde 2015 in München gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, Personalprozesse schneller, übersichtlicher und effizienter zu machen. So haben HR Manager wieder Zeit, sich auf das wertvollste Gut erfolgreicher Unternehmen zu konzentrieren: die Mitarbeiter. Zu diesem Zweck entwickelt Personio eine All-in-One Software-Lösung für das Recruiting über die Personalverwaltung bis hin zur Personalentwicklung. Rund 1.500 Kunden in über 40 Ländern setzen Personio bereits erfolgreich ein.
Die Tech-Beratung GP Bullhound nahm Personio 2019 in eine Liste von 50 europäischen Start-ups auf, denen in den kommenden zwei Jahren eine Milliardenbewertung und damit der Unicorn-Status zugetraut wird.

Mehr Informationen finden Sie hier

Workday ist ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und bietet Anwendungen in den Bereichen Finanzmanagement, Human Capital Management, Planung und Analyse, die für globale Konzerne, Bildungseinrichtungen und Regierungsbehörden konzipiert sind. Von mittelständischen bis hin zu Fortune-50-Unternehmen haben sich Organisationen bereits für Workday entschieden.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie digitalbusiness jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie e-commerce jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent