Strategiegipfel Personal:digital
22. - 23. März 2022

Referenten

Übersicht der Sprecherinnen und Sprecher

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de


Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Dr. Katrin Krömer Head of HR Development

Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects
Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

Carsten Bertling Corporate VP Human Resources (Rewards, Processes, Org. Mgmt.)

Seit 2019 Global Head Rewards, Processes, Organizational Management
2016 - 2018 Corp. Director HR Processes, Systems and Analytics
2015 - 2016 Corp. Director HR System, Analytics, Organizational Mgmt.
2011 – 2015 Senior Manager Job Evaluation, Henkel AG & Co. KGaA
2007 – 2011 Senior Consultant Compensation & Benefits, Kienbaum Management Consultants

Martin König Senior Director HR

Bei Infineon stellen mein Team und ich standort- und länderübergreifend den Kandidaten aka Kunden konsequent in den Mittelpunkt unseres Handelns – die enge Verknüpfung von Recruiting, Talent Marketing und Sales ist dabei der entscheidende Erfolgsfaktor in der Kommunikation mit unseren heterogenen Zielgruppen.


Julia Bangerth CHRO
Ralf Buechsenschuss Global Head of Org. Design, People Analytics & Digitalization

Ralf is Global Head of Org. Design, Analytics & Digitalization at Zurich Insurance. A key priority is developing and providing data-led propositions to respond to the ongoing digital transformation and Future of Work.
Before joining Zurich Insurance Ralf was working for the Nestlé Group and Telefonica Group in different global positions. He has a broad experience in the area of Analytics, HR Strategy and Transformation.

Enrico A. Palumbo Head P&O Learning and Early Talent Development

Enrico A. Palumbo leitet seit Juli 2019 die Personalentwicklung für den Vorstandsbereich Personal der SAP SE. Zuvor war er über drei Jahre als Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Schweiz tätig. Der studierte Sozialwissenschaftler hat zuvor in Italien und der Tschechischen Republik gearbeitet und Projekte in Indien, China und Südafrika geleitet. Er ist ausgebildeter Systemischer Berater und Coach und im SAP Internen Global Mindfulness Program ist er Trainer für Achtsamkeit. Enrico Palumbo hat 2018 den inHR Award initiiert, der seither jährlich die innovativsten HR-Projekte und -Initiativen in der Schweiz auszeichnet, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben.


Jens Loock Mitglied der Geschäftsführung, Arbeitsdirektor | Salzgitter Flachstahl GmbH

Kerstin Rothermel VP People

Julia Küting Senior Vice President Human Resources | WILO SE

Eveline Swientek Group Vice President HR Innovation & Excellence | WILO SE

Björn Böhning Staatssekretär

Rainer Haus Head of HR Global Sales & Service | Head of Organizational & Personnel Development

Dr. Andreas Ogrinz Geschäftsführer Bildung, Innovation und Nachhaltigkeit | Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC)

Dr. Thomas Koppe Head of Apprenticeship & Education | Merck KGaA

 

Mit Unterstützung vom

Vorwort

Neue Geschäftsmodelle, Digitalisierung und Vernetzung, neue Formen der Zusammenarbeit und Sicherung der notwendigen Kompetenzen gelten als die wesentlichen Hebel, um die deutsche Wirtschaft nach der Pandemie dynamisch weiterzuentwickeln. Damit sind zugleich die wesentlichen geschäftlichen Herausforderungen benannt, auf die Personalarbeit einzahlen muss.

HR kann sich dabei auf vielfältige Veränderungsmaßnahmen aus „vor-pandemischer“ Zeit berufen. Während der Pandemie konnte HR zudem schnell und effektiv das notwendige Gesundheitsmanagement ebenso sicherstellen wie virtuelle Formen der Zusammenarbeit. Jetzt gilt es die begonnenen Digitalisierungsinitiativen und Transformationsprogramme eng getaktet wiederaufzunehmen bzw. fortzuführen, sie dabei aber zugleich mit veränderten geschäftlichen Aufgabenstellungen wie mit veränderten Erwartungshaltungen der internen und externen Kunden abzugleichen.

Der Strategiegipfel Personal:digital bietet hierfür zum vierten Mal das bewährte Format für intensiven Erfahrungsaustausch und produktive Vernetzung.  Dazu blicken wir auf übergreifende strategische Programme ebenso wie auf funktionsspezifische Vertiefungen (Recruiting, Workforce Management, Talent Management, Total Rewards und HR-Kompetenzen). Und gleichen sie ab mit den Handlungsoptionen, die uns die Digitalisierung in Form von virtueller Kollaboration, Automatisierung, Data Analytics und Künstlicher Intelligenz bietet. Wir freuen uns auf nachdenkliche, innovative und konkret unterstützende Beiträge, Diskussionen und Gespräche.

Moderation:

Martin Hilbig | Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Daniel Ullrich | Geschäftsführer – WORC UG

Teilnehmer

  • Vorstand / Head of Personal
  • Lead Personalentwicklung / Talent Management
  • Head of Recruiting / Talent Acquisition
  • Head of Compensation & Benefits /Total Rewards
  • Head of HR-IT
  • HR Business Partner

Dieses Angebot richtet sich an geimpfte Verantwortliche aus Konzernen und dem Mittelstand. Aufgrund der dynamischen Entwicklung werden voraussichtlich alle Personen vor Ort getestet.

Stimmen von vergangenen HR-Events

»Weitere Referenzen

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Das Wichtigste vorab – Was unsere Gipfel nicht sind: Reine Vortragsformate, bei denen Sie sich zwei Tage lang von Vortrag zu Vortrag hangeln und berieseln lassen.

Auf unseren Strategiegipfeln stehen der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für unsere Networking-Sessions zusammen.

Wie Sie erhält natürlich auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß ebenfalls wann er sich mit Ihnen  treffen wird. Die aktive Teilnahme sowohl in unseren Networking-Sessions, als auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel.

Unser Ziel ist, Ihnen ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bescheren. Das kann nur gelingen, wenn Sie mitmachen.

Deshalb eine persönliche Bitte vorab: Entscheiden Sie sich bitte nur für eine Teilnahme, wenn Sie dazu bereit sind, sich zwei Tage lang wirklich auf unseren interaktiven Strategiegipfel einzulassen. Davon profitieren nicht nur Sie selbst, sondern wir alle.

Haben Sie Fragen hierzu? Kommen Sie gern auf uns zu!

Kontakt

Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

#Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf »LinkedIn um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten. Wir informieren Sie dazu auch »gern persönlich per E-Mail.

Agenda

Eröffnung der Veranstaltung durch die Vorsitzenden

08:45 - 09:00

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

KEYNOTE: Arbeitswelt im Wandel & Digitale Agenda - Welche Rahmenbedingungen schafft die Politik, welche Impulse und Initiativen zahlen ein auf die (digitale) Transformation von Unternehmen und die Gestaltung von Arbeit?

09:00 - 09:30

Björn Böhning Staatssekretär

DISKUSSION: Arbeitswelt und HR in der Transformation

09:30 - 10:10

  • Was sind die nachhaltigen Auswirkungen der Pandemie auf Mitarbeiter, Führung und Zusammenarbeit?
  • Was sollte man beibehalten – wo muss der Schalter umgelegt werden?
  • Wie verhindern wir, dass Menschen in der Digitalisierung abgehängt werden? Welche Rolle spielt dabei HR?
  • Wie richten wir Lernen und Weiterbildung noch stärker auf die Anforderungen der Digitalisierung aus?

Björn Böhning Staatssekretär
Jens Loock Mitglied der Geschäftsführung, Arbeitsdirektor | Salzgitter Flachstahl GmbH
Kerstin Rothermel VP People

Arbeitswelt der Zukunft und der Beitrag von HR

10:15 - 10:45

  • Der Schmelzer 5.0: Decarbonisierung und Arbeitswelt der Zukunft in der Stahlindustrie
  • Was sind die neuen Anforderungen an Qualifikation, Kompetenzen, Organisation und Kultur?
  • Welche Rolle spielt HR als Begleiter und Treiber der Veränderung?
  • Wie hilft die Digitalisierung auf diesem Weg?
  • Mitbestimmung als Unterstützer von Veränderungsprozessen

Jens Loock Mitglied der Geschäftsführung, Arbeitsdirektor | Salzgitter Flachstahl GmbH

HR Transformation bei einem Mobilitätsdienstleister

10:15 - 10:45

Kerstin Rothermel VP People

KAFFEE- & TEEPAUSE

10:45 - 11:00

All in or all out - warum es für HR gleichwertig wichtig ist, Digitalisierung im Geschäft und in der eigenen Funktion innovativ zu gestalten

11:00 - 11:30

Geschäftsdigitalisierung bei Wilo

  • Digitalisierung ganzheitlich denken – Unterstützung aller relevanten Ebenen mit entsprechenden HR Maßnahmen
  • Produkte: Entwicklung smarter Produkte, die in digitale Netzwerke beim Kunden eingebunden werden können
  • Prozesse: Digitalisierung unserer internen Prozesse sowie die Digitalisierung unserer Kundenschnittstellen

HR Digitalisierung bei Wilo

  • HR Transformation: Kundenorientierte Gestaltung unseres „Wilo HR of the Future“
  • New Ways of Working bei der Entwicklung innovativer HR Produkte und Prozesse
  • HR Digitalisierung: Entwicklung einer digitalen best-practice HR/IT Landscape

Julia Küting Senior Vice President Human Resources | WILO SE
Eveline Swientek Group Vice President HR Innovation & Excellence | WILO SE

Verzahnung von Performance Management und Geschäftssteuerung in der Personalentwicklung bei der Deutschen Bahn

11:35 - 12:05

Dr. Katrin Krömer Head of HR Development

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

12:10 - 13:10

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

MITTAGESSEN

13:10 - 14:10

Wie lässt sich eine Innovationskultur innerhalb des Bereiches Talent Acquisition etablieren, um Transformation für das Business voranzutreiben?

14:10 - 14:40

Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition
Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

14:45 - 16:15

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Erfolgreicher Einsatz von KI im Recruiting

16:20 - 16:50

Ist es möglich, aus wenigen Worten auf die Persönlichkeit eines Menschen zu schließen? Die Antwort lautet: Ja!

Wie sich Erkenntnisse aus der neuesten sozialpsychologischen Forschung in Kombination mit leistungsfähigen KI-Methoden für optimierte Recruiting-Prozesse einsetzen lassen, erklärt Simon Tschürtz, Founder & Managing Director von 100Worte Sprachanalyse, Gewinner des HR Start-Up Awards 2021 des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM).

Simon Tschürtz Founder & Managing Director | 100Worte Sprachanalyse GmbH

Mit Workforce Planning die Geschäftsstrategie maßgeblich unterstützen

16:20 - 16:50

  • Wie hilft Workforce Planning, insbesondere konkret notwendige digitale Kompetenzen transparent zu machen?
  • Mit welchen HR-IT-Systemen und Tools arbeiten wir?
  • Was sind die Auswirkungen von skill based Workforce Planning auf Recruiting, Staffing, Learning und Organizational Design?
  • Wie hilft Workforce Planning, Nachfolgeplanung auf Expertenebene noch konsequenter durchzuführen?
  • Wie beeinflusst Workforce Planning konkret neue Geschäftsprojekte?

Ralf Buechsenschuss Global Head of Org. Design, People Analytics & Digitalization
Ralf Buechsenschuss Global Head of Org. Design, People Analytics & Digitalization

Ralf is Global Head of Org. Design, Analytics & Digitalization at Zurich Insurance. A key priority is developing and providing data-led propositions to respond to the ongoing digital transformation and Future of Work.
Before joining Zurich Insurance Ralf was working for the Nestlé Group and Telefonica Group in different global positions. He has a broad experience in the area of Analytics, HR Strategy and Transformation.

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

17:00 - 18:30

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

PODIUMSDISKUSSION: Pflicht oder Kür? Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in HR

18:35 - 19:05

Die Erkennung von Mustern in großen Datenmengen mithilfe von Algorithmen bietet auch im HR zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten – ob im Recruiting, Learning oder im Workforce Management. Aber wie startet man „smart“ mit KI-Lösungen? Wo bringen sie einen echten Mehrwert? Welche ethischen Fragen sind zu beachten?

ABFAHRT ZUM NETWORKING DINNER

19:30

Eröffnung des zweiten Veranstaltungstages

08:20 - 08:30

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

IMPULSVORTRAG & DISKUSSION

08:30 - 09:15

IMPULSVORTRAG: Die Rolle von HR in einem digitalisierten und agilen Umfeld

Julia Bangerth CHRO

DISKUSSION: HR - ein Zukunftsmodell! Personaler/innen zwischen Automatisierung, faszinierenden digitalen Servicelösungen, New Work und divergenten Rollenerwartungen

  • Die Zukunft von HR vor dem Hintergrund der digitalen, organisatorischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Möglichkeiten?
  • (Wie) muss sich HR verändern, damit HR weiter eine entscheidende Rolle spielen kann?
  • Wie treiben HR-Manager/innen den Veränderungsprozess in ihren eigenen Reihen am Besten voran?

Julia Bangerth CHRO
Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects
Enrico A. Palumbo Head P&O Learning and Early Talent Development
Enrico A. Palumbo Head P&O Learning and Early Talent Development

Enrico A. Palumbo leitet seit Juli 2019 die Personalentwicklung für den Vorstandsbereich Personal der SAP SE. Zuvor war er über drei Jahre als Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Schweiz tätig. Der studierte Sozialwissenschaftler hat zuvor in Italien und der Tschechischen Republik gearbeitet und Projekte in Indien, China und Südafrika geleitet. Er ist ausgebildeter Systemischer Berater und Coach und im SAP Internen Global Mindfulness Program ist er Trainer für Achtsamkeit. Enrico Palumbo hat 2018 den inHR Award initiiert, der seither jährlich die innovativsten HR-Projekte und -Initiativen in der Schweiz auszeichnet, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben.

Die Roboter kommen, Hilfe?! – HR Excellence und der Beitrag von RPA

09:15 - 09:45

  • Key Topics und Mindset von HR Excellence: #makeHRbetter
  • Prozessoptimierung bei HR: Strukturierte Analyse, partizipative Gestaltung und effiziente Implementierung
  • RPA als ein Bestandteil des Technologie-Stacks: Möglichkeiten und Grenzen der heutigen Bots

Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

09:50 - 11:20

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Implementierung einer globalen Job Architektur als Grundlage eines strategischen Personalmanagements

11:25 - 11:55

  • Gründe für die Notwendigkeit der Einführung einer globalen Job Architektur
  • HR-IT-Systemische Ausgangssituation
  • Interner Implementierungsansatz mit „Bord-Mitteln“
  • Struktur und Detailierungsgrad der neuen Job Architektur
  • Nutzen und konkrete Ansatzpunkte für die HR-Prozesse

Carsten Bertling Corporate VP Human Resources (Rewards, Processes, Org. Mgmt.)
Carsten Bertling Corporate VP Human Resources (Rewards, Processes, Org. Mgmt.)

Seit 2019 Global Head Rewards, Processes, Organizational Management
2016 - 2018 Corp. Director HR Processes, Systems and Analytics
2015 - 2016 Corp. Director HR System, Analytics, Organizational Mgmt.
2011 – 2015 Senior Manager Job Evaluation, Henkel AG & Co. KGaA
2007 – 2011 Senior Consultant Compensation & Benefits, Kienbaum Management Consultants

Mit Big Data Kompetenzbedarfe ermitteln – der Future Skills Report Chemie

11:25 - 11:55

Dr. Andreas Ogrinz Geschäftsführer Bildung, Innovation und Nachhaltigkeit | Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC)
Dr. Thomas Koppe Head of Apprenticeship & Education | Merck KGaA

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

12:00 - 13:00

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

MITTAGESSEN

13:00 - 14:00

HR auf hoher See – Hoch am Wind und bereit zur (Kompetenz-)Wende?

14:00 - 14:30

  • Durch Digitalisierung und Hybridisierung der Arbeitswelt ändert sich das Anforderungsprofil für Personaler
  • Wie kann strategisches Kompetenzmanagement für den Personalbereich etabliert werden?
  • Wie kann effiziente und effektive Personalentwicklung gelingen?
  • Wie IT-gestützte Prozesse Transparenz über Lernbedarfe schaffen, die Portfolioplanung unterstützen und Wirkungsanalysen ermöglichen

Enrico A. Palumbo Head P&O Learning and Early Talent Development
Enrico A. Palumbo Head P&O Learning and Early Talent Development

Enrico A. Palumbo leitet seit Juli 2019 die Personalentwicklung für den Vorstandsbereich Personal der SAP SE. Zuvor war er über drei Jahre als Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Schweiz tätig. Der studierte Sozialwissenschaftler hat zuvor in Italien und der Tschechischen Republik gearbeitet und Projekte in Indien, China und Südafrika geleitet. Er ist ausgebildeter Systemischer Berater und Coach und im SAP Internen Global Mindfulness Program ist er Trainer für Achtsamkeit. Enrico Palumbo hat 2018 den inHR Award initiiert, der seither jährlich die innovativsten HR-Projekte und -Initiativen in der Schweiz auszeichnet, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben.

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

14:35 - 15:35

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Heidelberger Druckmaschinen - Transformation eines Maschinenbauers ... und der Beitrag von HR

15:40 - 16:10

  • Digitalisierung – Grundlage für neue Geschäftsmodelle
  • Start up Mentalität und Tradition – Kulturelle Spannungsmomente
  • HR – Treiber und getriebene der Transformation
  • Kurzer Blick in den Maschinenraum digitaler Tools in HR

Rainer Haus Head of HR Global Sales & Service | Head of Organizational & Personnel Development

Digitalisierung in HR als Innovationstreiber innerhalb des Unternehmens

16:10 - 16:40

  • Wie ist es um die Innovationskraft deutscher Unternehmen bestellt?
  • Welchen Stellenwert nimmt HR beim Thema Innovation ein?
  • Die HR Digital Skills bei Infineon als Enabler
  • Praktische Beispiele, wie die Digitialisierung HR in die Lage versetzen kann, zum Innovationstreiber zu werden

Martin König Senior Director HR
Martin König Senior Director HR

Bei Infineon stellen mein Team und ich standort- und länderübergreifend den Kandidaten aka Kunden konsequent in den Mittelpunkt unseres Handelns – die enge Verknüpfung von Recruiting, Talent Marketing und Sales ist dabei der entscheidende Erfolgsfaktor in der Kommunikation mit unseren heterogenen Zielgruppen.

ROUND UP

16:40 - 17:00

Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR. Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Mehr unter: www.martin-hilbig.de

Daniel Ullrich Geschäftsführer - WORC UG

Ort

Leonardo Royal Hotel Berlin

Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz, 10249 Berlin

Das Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz empfängt Sie in einer außergewöhnlichen Atmosphäre: Historische Bausubstanz trifft auf puristische Formensprache, harmonische Farbkonzepte und moderne Designelemente.

Das 4-Sterne-Superior Hotel in Berlin hat eine zentrale und verkehrsgünstige Lage und ist nur wenige Minuten entfernt von zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z. B. dem berühmten Fernsehturm und der Museumsinsel; dem Volkspark Friedrichshain, der ideale Ort für Treffen im Sommer; und großen Shoppingcentern, wie dem Alexa.

Das Restaurant »Vitruv«, die Bar/Lounge »Leo90«, die Wellness Lounge und der Veranstaltungsbereich auf über 1.000 m², sowie die 346 modernen Zimmer und Suiten mit gratis W-LAN sprechen für sich und werden Sie überzeugen. Als Gastgeber legt das erfahrene Team des Leonardo Royal Hotels Berlin besonderen Wert auf persönlichen Service, Gastfreundschaft und Freundlichkeit, um Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Partner

softgarden ist die zeitgemäße Lösung für einfaches Recruiting. Im Bewerbermanagement optimieren Arbeitgeber mit Hilfe von softgarden das Kandidatenerlebnis, binden einstellende Führungskräfte dank einer App besser ein und verkürzen den Bewerbungsprozess um mehr als die Hälfte. Bei der Bewerberauswahl erreichen Arbeitgeber mit dem integrierten Empfehlungsmanager mehr Kandidaten auf sozialen Netzwerken, indem sie die bestehenden Kontakte ihrer Mitarbeiter nutzen. Sie posten Jobangebote kanalübergreifend auf über 300 Jobbörsen und gewinnen im softgarden Talent Network attraktive Kandidaten per Active Sourcing. Entscheidende Pluspunkte fürs Employer Branding bringen die nahtlose mobile Integration von Karrierewebsite und Stellenanzeigen sowie die einzigartige Feedback-Solution von softgarden. Damit erzeugen Arbeitgeber automatisch Feedback von Bewerbern sowie neuen Mitarbeitern, machen es auf der eigenen Internetseite sowie auf kununu sichtbar und verbessern damit ihre Online-Reputation. Schon über 1.000 renommierte Unternehmen sämtlicher Branchen und Größen zählen im Wettbewerb um die besten Kandidaten auf die einfach zu implementierende Cloudlösung.

Mehr Informationen finden Sie hier

CoachHub ist die digitale Coaching-Plattform für personalisiertes, messbares, skalierbares Coaching und nachhaltige Verhaltensänderung, um die Transformation Ihres Unternehmens erfolgreich voranzutreiben.

Ein globaler Pool aus über 1000 zertifizierten Business-Coaches in 60 Ländern auf sechs Kontinenten und die Anwendung für Web und Smartphone ermöglichen Ihnen flexible Face-to-Face Coaching-Sessions per Videokonferenz.

Unsere Vision ist Coaching für Mitarbeitende aller Karrierelevel weltweit zu demokratisieren. Mit Hilfe eines ganzheitlichen Coaching-Frameworks entfalten wir das volle Potenzial Ihrer Mitarbeitenden: Wir helfen Führungskräften besser zu führen, Teams erfolgreicher zusammenzuarbeiten und jedem Coachee persönlich und professionell zu wachsen. Unternehmen aller Größenordnungen profitieren somit von verbessertem Mitarbeiterengagement, höherer Produktivität und Mitarbeiterbindung.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) ist die berufsständische Vereinigung für Personalmanager/innen aus Unternehmen, Organisationen und Verbänden. Der Verband fördert den Wissensaustausch unter HR-Verantwortlichen und vertritt die Interessen seiner 4.600 Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft. Die Mitglieder des Verbands sind HR-Professionals aus allen Personalfunktionen und Führungsebenen, vom HR-Generalisten im Start-up bis zum Personalvorstand im Dax-Konzern.

Mehr Informationen finden Sie hier

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent