Strategiegipfel B2B Marketing
16. / 17. November 2020

Vorwort

Die digitale Transformation ist für die meisten B2B-Unternehmen bereits Realität. Was bedeutet das für die Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten, die Kommunikation mit spitzen Zielgruppen oder den Umgang mit unterschiedlichen Handelspartnern in mehrstufigen Vertriebsmodellen?
Automatisierung, Big Data oder Agiles Marketing sind nur einige der Schlagwörter, die den Wandel im B2B Marketing markieren und Optimierungspotenziale aufzeigen. Natürlich gilt: Nicht alles, was im B2C Reichweite oder Umsatz garantiert, ist unverändert auf das B2B-Segment übertragbar. Umso wichtiger wird der Austausch mit anderen Kollegen darüber, was wirklich funktioniert, was nur Buzzword ist und wo die begrenzten Ressourcen sinnvoll allokiert sind.

Der Gipfel setzt genau hier an und bietet das ideale Forum, um sich zu spezifischen Herausforderungen im B2B Marketing auszutauschen und Einblick in die Transformationsprozesse großer wie auch mittelständischer Unternehmen zu erhalten.

Das Event findet aufgrund der aktuellen Lage digital im Netz statt. Auch online bieten wir Ihnen auf unseren Gipfeln einen Mix aus Praxisvorträgen, Workshops und Diskussionen und darüber hinaus umfassend Gelegenheit zum Austauschen und Netzwerken. Sprechen Sie uns gern dazu an!

Key Topics

  • Business Transformation & Marketing Strategie
  • Agile Marketing
  • Customer Experience & Customer Journey
  • Digital Customer Engagement
  • Marketing Automation
  • Lead Management
  • Digital Transformation & Change Management
  • Content Marketing & Storytelling
  • Multichannel-Management
  • Data Driven Marketing
  • Big Data & AI
  • Viral & Influencer Marketing

Teilnehmer

  • CMO / Leiter Marketing
  • Leiter Digital Marketing
  • Leiter Social Media
  • Leitende Marketing Manager mit Budgetverantwortung

Unser Double Feature im November

We proudly present – unser B2B Double im Herbst: B2B Marketing & »B2B E-Commerce & E-Business

1 Ticket – 2 Gipfel: Treffen Sie Entscheider aus dem Marketing und aus dem E-Commerce und nehmen Sie Insights & Strategien namhafter Unternehmen aus beiden Bereichen mit.

(Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in der ersten Jahreshälfte haben wir den ursprünglich auf Mai datierten Gipfel in den Herbst verschoben. Gebuchte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.)

 

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Referenten

Übersicht


Christian Blattgerste Sales Manager - Customer Experience

Katrin Erhardt Projektleitung Marketing Automation IT

Laura Hesse Design Sprint Facilitator & Product Designer

Silke Lang bvik-Board & Director Marketing Mobile Hydraulics

Kai Tat Man Presales SAP Customer Experience

Dirk Rockendorf Head of Marketing Aftermarket & Digitalization

Carsten Sichler Head of Brand and Marketing Communications

Denny Witt Leiter Business Relations, Philip Morris GmbH

Agenda

Eröffnung durch die Vorsitzenden und project networks

09:20 - 09:30

Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien
Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien

Prof. Dr. Alexander Decker ist Professor für Konsumgütermarketing und Digitale Medien an der Technischen Hochschule Ingolstadt – THI Business School. Dort ist er auch Leiter des Masterstudiengangs Marketing / Vertrieb / Medien. Zudem ist er Gründer und Geschäftsführer der Beratung Seward’s Folly. Zuvor war er über 15 Jahre in führenden CRM-Positionen in der Beratung (CRM Group / Vectia), bei Premiere Fernsehen GmbH (heute Sky Deutschland) und bei Nestlé Deutschland AG tätig. Dort war er u.a. verantwortlich für die Konzeption und die Umsetzung des Nestlé Marktplatzes, der ersten Social Commerce Plattform eines Lebensmittelherstellers. Als anerkannter CRM und Digital Management Experte ist er Autor diverser Fachpublikationen und Referent bei zahlreichen Fachveranstaltungen.

Dr. Olivier Blanchard Geschäftsführer
Dr. Olivier Blanchard Geschäftsführer

– Medien- und ICT-Manager mit ausgeprägter Strategie-Fertigkeit sowie großer Umsetzungsgetriebenheit und hoher Produktaffinität – Erfahrener Management-Allrounder mit Leadership-Skills und Blick für kunden- und nutzenzentrierte Lösungen – Ausgewiesene Kenntnisse in Online (Web, Desktop, Mobile, Apps, Communication- und Content-Services, Bewegtbild), Print (Tageszeitungen, Magazingeschäft) sowie Device-Management – Erwiesene Fähigkeiten in Projekt- und Produktmanagement sowie -marketing, Online-Vertriebs/eCommerce- Erfahrungen, Software- und Hardware-Entwicklung, Services, Content, Traffic Management (SEO, SEA, SEM) – Ausgeprägte B2C-, B2B und B2B2C-Erfahrungen zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und –modelle sowie Business Development – Ausgezeichnete Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Unternehmensformen (Start-Up, Mittelstand, Konzern) sowie Aufbau neuer Geschäftsfelder – Integrative, multikulturelle Persönlichkeit mit starker Durchsetzungsfähigkeit in unterschiedlichen Interessengruppen (IT, Marketing/Vertrieb, Management, Produktmanagement)

DISKUSSIONSPANEL: Das B2B Digital Marketing im Corona-Härtetest

09:30 - 10:20

Christian Jacob Leiter Marketing
Christian Jacob Leiter Marketing

Er studierte Wirtschaftswissenschaften und hat langjährige Berufserfahrung in Marketing, Kommunikation, globalem Branding und Change Management.

Silke Lang bvik-Board & Director Marketing Mobile Hydraulics
Carsten Sichler Head of Brand and Marketing Communications
Dr. Thomas Salditt Vice President Digital Business Enabling
Dr. Thomas Salditt Vice President Digital Business Enabling

Dr. Thomas Salditt leitet die Abteilung Digital Business Enabling welche globale Verantwortung für die Themen Content Management, Analytics, Payment, Solution Design / UX sowie 2nd Level IT Support hat. Er ist Teil des Digital Transition Teams der BSH Hausgeräte GmbH, Europas größtem Hersteller von Hausgeräten und einem der weltweit führenden Unternehmen in diesem Sektor. Mit einem Portfolio von 14 Marken – Bosch und Siemens sind die Hauptmarken – deckt die BSH ein breites Spektrum an Kundenbedürfnissen ab. Vorher arbeitete Dr. Salditt bei ProSiebenSAt1 Media SE, zooplus AG und A.T. Kearney und blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Handel, eCommerce und Digital Business zurück.

Digitale Transformation im Mittelstand: Wie Marketing erfolgreich "Digital Leadership" übernehmen kann

10:20 - 10:55

  • Digitale Transformation am Beispiel des Weltmarktführers im Bereich Industrieschnelllauftore
  • Die Digitalisierung einer Branche und wie ein Unternehmen darauf reagiert hat
  • Die neue Rolle des Marketings und was wir daraus gelernt haben

Christian Jacob Leiter Marketing
Christian Jacob Leiter Marketing

Er studierte Wirtschaftswissenschaften und hat langjährige Berufserfahrung in Marketing, Kommunikation, globalem Branding und Change Management.

WORKSHOP: Kundenzentrierte Marketing Kommunikation: Die Evolution von E-Mail-Kampagnen zu Engagement Marketing

10:20 - 10:55

Marketing Kommunikation ist effektiv, wenn Kunden die richtigen Informationen zur genau richtigen Zeit erhalten. Lernen Sie in diesem Vortrag, warum wir von traditionellen E-Mail-Kampagnen zu Engagement-Strategien wechseln, die den Kunden ansprechen und durch den Marketing- und Vertriebstunnel leiten.

  • Die Progression von Batch zu verhaltensbasierten Trigger-E-Mails
  • Wie setzt man effektiv personalisierten, dynamischen Content ein?
  • Die Königsdisziplien des Nurturing

Melanie Gipp Senior Marketing Manager DACH
Melanie Gipp Senior Marketing Manager DACH

Melanie ist seit 5 Jahre bei Marketo (acquired by Adobe) und verantwortet Marketos Marketing Aktivitäten in Central Europe. In Ihrer vorherigen Rolle bei Marketo leitete Sie Field und Enterprise Marketing in EMEA. Melanie Gipp hat 15 Jahre Erfahrung im internationalen Marketing für Cloud-Software Anbieter und beschäftigt sich seit fast 10 Jahren mit Marketing Automation. Melanie begeistert sich für Engagement Marketing, ABM, neue Technologien und data-driven Marketing. Bevor Sie zu Marketo kam, war Melanie als Marketing Manager DACH für NGA Human Resources tätig; und davor führte sie den Aufbau der EMEA Marketing Organisation und aller EMEA Marketing Aktivitäten bei BigMachines (acquired by Oracle). Während Ihres 10-jaehrigen Aufenthalts in den USA erhielt sie ein Bachelor in International Studies, Business and Management und einen Master in Communications von der University of Nebraska.

B2B Marketing Praxis: Wie Vertriebsmitarbeiter eines Energieversorgers digitale Medien für personalisierten Vertrieb nutzen

11:05 - 11:40

  • Social Selling – Nutzung sozialer Medien als Vertriebskanal > als Erkenntnis- und Ergebnisbericht
  • Marketing Automation > Einsatz personalisierten Contents über Marketing Automation zur Erhöhung der Leadqualität > Ergebnisbericht
  • Out of Home > als Kundenerlebnis auf der Customer Journey
  • Emotionen im B2B

Jens Kleine Digital Sales & Marketing Expert, Internationales B2B Marketing
Jens Kleine Digital Sales & Marketing Expert, Internationales B2B Marketing

Jens Kleine, Dipl.-Kfm., ist derzeit als Digital Sales & Marketing Expert im internationalen B2B Marketing für die E.ON Business Solutions GmbH tätig.
Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Vermarktung innovativer Energielösungen unter Anwendung von agilen Arbeitsmethoden und die Entwicklung von digitalen Marketingstrategien für B2B Zielgruppen, die Account-Based-Marketingansätze sowie soziale Medien als Verkaufskanal berücksichtigen. Sein aktuelles Hauptprojekte ist die Einführung einer ganzheitlichen Social Selling Strategie für das B2B-Geschäft bei E.ON.
Herr Kleine verfügt über umfassendes Knowhow im digitalen Vertrieb & Marketing, das er in über 10 Jahren seiner Berufstätigkeit bei internationalen Medien- und Digitalagenturen u.a. der GroupM und bei Publicis erworben hat.

Dr. Beatrice Ermer Senior Manager Global Marketing
Dr. Beatrice Ermer Senior Manager Global Marketing

Beatrice Ermer ist seit Oktober für die E.ON Business Solutions GmbH im Globalen B2B Marketing & Communications Bereich tätig.
Zuvor verantwortete die Diplom-Kauffrau in der Vertriebssparte des Energieunternehmens innogy SE die von ihr mit einem internationalen Team aufgebaute Gruppenfunktion Internationales B2B Marketing, entwickelte Konzepte für die (digitale) Vermarktung innovativer Energielösungen und unterstützte Maßnahmen zur Digitalisierung des B2B Marketing (Social Selling und Content Marketing). Ermer hat im Bereich Markenmanagement und Live Communication promoviert und publiziert. Sie ist Dozentin für internationales Marketing, Markenmanagement und Online Marketing in Bachelor- und Masterprogrammen an deutschen Hochschulen.

WORKSHOP: Beyond Commerce - Wo Commerce, Marketing & Service nahtlos ineinandergreifen

11:05 - 11:40

Commerce ist Commerce und Marketing ist Marketing! Nicht ganz.

Denn Unternehmensprozesse laufen nicht isoliert voneinander. In einem intelligenten digitalen Unternehmen muss alles ineinandergreifen.
Deshalb lassen sich mit der SAP Commerce Cloud nicht nur Commerce-Prozesse abbilden.
Erfahren Sie, wie Sie einen zentralen Kanal für die gesamte Kommunikation aufbauen – von Unternehmenswebseiten bis zu Kundenportalen, B2B wie B2C.

Nach diesem Deep Dive wissen Sie mehr über:

  • Commerce, Marketing, Service & Experience Management – Better Together!
  • Digital Intelligent Enterprise mit Commerce als zentralen Kanal für die gesamte digital Experience
  • Differenzierung durch Agilität & Flexibilität

Christian Blattgerste Sales Manager - Customer Experience
Kai Tat Man Presales SAP Customer Experience

NETWORKING - Individuelle Networkinggespräche mit Fachkollegen und Partnern auf Basis der Kontaktwünsche aus unserem Veranstaltungsportal.

11:45 - 13:05

Mittagspause

13:05 - 14:05

Touchpoint Messe - Vertriebsunterstützung durch digitale Messekommunikation mit sinnvollen KPIs

14:05 - 14:40

Messen messbar machen: Wie thyssenkrupp es im Rahmen der bauma 2019 gelungen ist, mit neu gelaunchten Produktinnovationen, einer ganzheitlichen Kommunikationskampagne und sinnvoll gesetzten KPIs den Vertrieb bestmöglich zu unterstützen und zugleich eine Grundlage zu einem datenbasierten Fahrplan für zukünftige Messeauftritte zu schaffen

Carsten Sichler Head of Brand and Marketing Communications

NETWORKING

14:45 - 15:45

Content Automation bei BSH - Wie BSH inhouse neue Maßstäbe im Bereich Content Automatisierung setzt

15:50 - 16:25

  • Premium-Geräte brauchen Premium-Content
  • Die zunehmenden Nutzung digitaler Kontaktpunkte beschleunigt diesen Trend
  • Altes Konzept mit ein paar Standardbilder und Agentureinsatz zu starr und zu teuer
  • BSH hat eigene „Content Factory“ aufgebaut für produktbezogenen Content
  • Eigenproduktion von 3D Daten-basierten Bildern, 360° Views, Feature Videos etc.

Dr. Thomas Salditt Vice President Digital Business Enabling
Dr. Thomas Salditt Vice President Digital Business Enabling

Dr. Thomas Salditt leitet die Abteilung Digital Business Enabling welche globale Verantwortung für die Themen Content Management, Analytics, Payment, Solution Design / UX sowie 2nd Level IT Support hat. Er ist Teil des Digital Transition Teams der BSH Hausgeräte GmbH, Europas größtem Hersteller von Hausgeräten und einem der weltweit führenden Unternehmen in diesem Sektor. Mit einem Portfolio von 14 Marken – Bosch und Siemens sind die Hauptmarken – deckt die BSH ein breites Spektrum an Kundenbedürfnissen ab. Vorher arbeitete Dr. Salditt bei ProSiebenSAt1 Media SE, zooplus AG und A.T. Kearney und blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Handel, eCommerce und Digital Business zurück.

Kundenzentrierte Marketing Automation Kampagnen in der Elektrowerkzeugbranche am Beispiel der Festool GmbH

16:30 - 17:05

  • Wie können Kundenevents durch Marketing Automation Kampagnen erfolgreich unterstützt werden?
  • Welche Herausforderungen gibt es bei der Konzeption?
  • Welcher wirtschaftliche Nutzen resultiert hieraus?

Katrin Erhardt Projektleitung Marketing Automation IT
Wiegand Binder Projektleitung Marketing Automation
Wiegand Binder Projektleitung Marketing Automation

Bankkaufmann, Studium Marketing/Kommunikationswirtschaft. Bisherige Tätigkeitsfelder: Bank, Verlagswesen, Druckbranche, internationales Dialogmarketing (on-/offline), Marketing Automation (INT)

Lernwerkstatt Content Marketing – Denn sie wissen (nicht) was sie tun

17:10 - 17:45

  • Strategiewechsel und Lernreise bei B. Braun in den letzten 5 Jahren
  • Einführung von Content Marketing und „Roll-out“ in der gesamten Organisation
  • Erfahrungen mit einer iterativen Vorgehensweise: Wie man aus Experimenten lernt, Prototypen weiterentwickelt und aus diesen Learnings Standards definiert

Claudia Siebert Director Strategic Content Planning
Claudia Siebert Director Strategic Content Planning

Als Director Strategic Content Planning arbeitet Claudia Siebert gemeinsam mit internationalen Kollegen an vielfältigen Fragestellungen rund um das Thema „Content für B.Braun“. Ziel ist es, relevante Inhalte zu produzieren, die von den verschiedenen B. Braun-Zielgruppen gerne konsumiert werden. Damit soll die Marke und das Unternehmen gestärkt und die Vertriebs- und Marketingarbeit unterstützt werden. Seit 2005 arbeitet die Diplom-Medienwissenschaftlerin (TU Ilmenau) in der Kommunikationsbranche, vorranging in den Bereichen Corporate Communication, Brand Marketing und Internationale Kommunikation – zuletzt in München beim internationalen PR-Netzwerk Ketchum.

Sales & Marketing Alignment in der Praxis: So steigern Sie die Lead-Qualität für Vertriebsmitarbeiter!

09:30 - 10:05

  • Lead-Generierung als eines der Hauptziele zur Messung der Marketingleistung
  • Qualifizierung der Leads und schnelle Umwandlung in Leads für den Verkauf
  • In diesem Vortrag erfahren Sie,
                  –  wie Pall das Thema Lead-Generierung und Lead-Management behandelt
                  –  warum die Lead-Qualifizierung ein wesentlicher Bestandteil jedes erfolgreichen
                      Lead-Generierungsprogramms ist

Wolfgang Weinkum Global Director Sales and Marketing Operations
Wolfgang Weinkum Global Director Sales and Marketing Operations

Wolfgang Weinkum’s Karriere bei Pall fing vor ca. 16 Jahren im technischen Innendienst (TIS) an. Die Arbeit in TIS war ein großartiger Anfang. So konnte Wolfgang viele Grundlagen (z. B. Produktmerkmale, Prozesse, Artikelnummern, usw) für die Arbeit lernen. Er liebte den direkten Kontakt mit Kunden und half bei der Lösung ihrer Probleme. Trotz seines technischen Hintergrundes war Wolfgang schon immer an Marketing interessiert. In 2012 nahm Wolfgang die Rolle des Field Marketing Managers für Österreich und Osteuropa an und unterstütze die Marketingaktivititäten bei der Einführung neuer Produkte, Organisation von Veranstaltungen, Konferenzen und Messen sowie Sammeln von Leads. In 2016 gründete Pall ein globales Transformative Marketing-Team, dem Wolfgang 2016 angehörte. Es war seine erste globale Aufgabe, und er entwickelte diverse, digitale globale Marketingkampagnen für Pall. Seit Ende 2017 ist Wolfgang in seiner aktuellen Position im Global Digital Marketing-Team von Pall tätig, wo er die Marketing Automation und das Lead Management leitet. Er und seine Teamkollegen automatisieren Prozesse, um so viele hochqualifizierte Leads wie möglich für das Verkaufsteam zu gewinnen.

Vom Data-Driven Marketing zum Data-Driven Business: Was kommt nach Marketing Automation?

10:10 - 10:45

Viele Unternehmen sind dabei Marketing Automation einzuführen oder setzen die Technologie bereits erfolgreich ein. Im Vortrag werden mögliche nächste Schritte auf dem Weg zum Data-Driven Business aufgezeigt.

Lutz Klaus Gründer und Inhaber
Lutz Klaus Gründer und Inhaber

Lutz Klaus ist Gründer und Inhaber der Beratungsagentur Marketing ROI Experts. Er ist Experte für messbares Marketing, Automatisierung und datengetriebene Ansätze mit mehr als 32 Jahren B2B Marketing- und Vertriebserfahrung. 2018 ist sein Buch „Data-Driven Marketing und der Erfolgsfaktor Mensch“ beim Springer Gabler Verlag erschienen.

LeanUx Workshop - von der Idee zur Validierung am Markt in 4 Tagen

10:10 - 10:45

  • Kurze Einführung in den LeanUx-Prozess
  • Unsere Erfolgsgeschichten beim Kunden – vor Ort und virtuell
  • Einführung in den Growth Marketing-Workshop

Laura Hesse Design Sprint Facilitator & Product Designer

NETWORKING

10:50 - 12:10

Digitale Kolonie oder eigenständige Digitalwirtschaft – Braucht Europa eine eigene Suchinfrastruktur?

12:15 - 12:50

  • Die Situation Europas im Rahmen der Digitalisierung
  • Betrachtung bisheriger Ansätze zur Suchinfrastruktur
  • Ansätze für eine offene Suchinfrastruktur in Europa

Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien
Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien

Prof. Dr. Alexander Decker ist Professor für Konsumgütermarketing und Digitale Medien an der Technischen Hochschule Ingolstadt – THI Business School. Dort ist er auch Leiter des Masterstudiengangs Marketing / Vertrieb / Medien. Zudem ist er Gründer und Geschäftsführer der Beratung Seward’s Folly. Zuvor war er über 15 Jahre in führenden CRM-Positionen in der Beratung (CRM Group / Vectia), bei Premiere Fernsehen GmbH (heute Sky Deutschland) und bei Nestlé Deutschland AG tätig. Dort war er u.a. verantwortlich für die Konzeption und die Umsetzung des Nestlé Marktplatzes, der ersten Social Commerce Plattform eines Lebensmittelherstellers. Als anerkannter CRM und Digital Management Experte ist er Autor diverser Fachpublikationen und Referent bei zahlreichen Fachveranstaltungen.

Mittagspause

12:50 - 13:45

“New Business – New Marketing – New Culture“ - Fünf Thesen zur Zukunft des B2B Marketing

13:45 - 14:20

  • Fakten, Hintergründe und Meinungen von Experten aus Wissenschaft und Praxis des b2b Marketings
  • Einsicht in die Ergebnisse der bvik-Studie zum Thema Marketing-Budgets und Investitionen im Digitalen Bereich
  • Einblicke in die Ergebnisse des bvik-Trendbarometers
  • Die Firmenkultur treibt den digitalen Wandel im Unternehmen und nicht die Technologie: Einblicke aus der Praxis

Silke Lang bvik-Board & Director Marketing Mobile Hydraulics

NETWORKING

14:25 - 15:25

Integration von Handelspartnern: Erfolgreiche Strategien für eine indirekte Marktbearbeitung im Aftermarket

15:30 - 16:05

  • Herausforderungen im Automotive Aftermarket
  • Die Bedeutung der Endkunden im indirekten Vertrieb
  • CRM, Newsletter, Loyalty Programme & Co: Tools für den Erfolg
  • DSGVO als große Hürde für die Kommunikation

Dirk Rockendorf Head of Marketing Aftermarket & Digitalization

Kreative Zerstörung – Ein Tabakkonzern ohne Zigaretten, wie funktioniert das?

16:10 - 16:45

  • Wieso aktuell bei Philip Morris der radikalste Transformationscase der Unternehmensgeschichte stattfindet
  • Was es konkret für Marketing und Vertrieb bedeutet, wenn man sein Kernprodukt abschafft und einen neuen Plan A hat

Denny Witt Leiter Business Relations, Philip Morris GmbH

RoundUp & Verabschiedung

16:45 - 16:55

Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien
Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien

Prof. Dr. Alexander Decker ist Professor für Konsumgütermarketing und Digitale Medien an der Technischen Hochschule Ingolstadt – THI Business School. Dort ist er auch Leiter des Masterstudiengangs Marketing / Vertrieb / Medien. Zudem ist er Gründer und Geschäftsführer der Beratung Seward’s Folly. Zuvor war er über 15 Jahre in führenden CRM-Positionen in der Beratung (CRM Group / Vectia), bei Premiere Fernsehen GmbH (heute Sky Deutschland) und bei Nestlé Deutschland AG tätig. Dort war er u.a. verantwortlich für die Konzeption und die Umsetzung des Nestlé Marktplatzes, der ersten Social Commerce Plattform eines Lebensmittelherstellers. Als anerkannter CRM und Digital Management Experte ist er Autor diverser Fachpublikationen und Referent bei zahlreichen Fachveranstaltungen.

Dr. Olivier Blanchard Geschäftsführer
Dr. Olivier Blanchard Geschäftsführer

– Medien- und ICT-Manager mit ausgeprägter Strategie-Fertigkeit sowie großer Umsetzungsgetriebenheit und hoher Produktaffinität – Erfahrener Management-Allrounder mit Leadership-Skills und Blick für kunden- und nutzenzentrierte Lösungen – Ausgewiesene Kenntnisse in Online (Web, Desktop, Mobile, Apps, Communication- und Content-Services, Bewegtbild), Print (Tageszeitungen, Magazingeschäft) sowie Device-Management – Erwiesene Fähigkeiten in Projekt- und Produktmanagement sowie -marketing, Online-Vertriebs/eCommerce- Erfahrungen, Software- und Hardware-Entwicklung, Services, Content, Traffic Management (SEO, SEA, SEM) – Ausgeprägte B2C-, B2B und B2B2C-Erfahrungen zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und –modelle sowie Business Development – Ausgezeichnete Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Unternehmensformen (Start-Up, Mittelstand, Konzern) sowie Aufbau neuer Geschäftsfelder – Integrative, multikulturelle Persönlichkeit mit starker Durchsetzungsfähigkeit in unterschiedlichen Interessengruppen (IT, Marketing/Vertrieb, Management, Produktmanagement)

Partner

Die T-Systems Multimedia Solutions begleitet Großkonzerne und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation. Der Marktführer mit einem Jahresumsatz von 180 Mio. Euro im Jahr 2018 zeigt mit seiner Beratungs- und Technikkompetenz neue Wege und Geschäftsmodelle in den Bereichen Industrial IoT, Customer Experience, New Work sowie Digitale Zuverlässigkeit auf. Mit rund 2000 Mitarbeitern an sieben Standorten bietet der Digitaldienstleister ein dynamisches Web- und Application-Management und sorgt mit dem ersten zertifizierten Prüflabor der Internet- und Multimediabranche für höchste Softwarequalität, Barrierefreiheit und IT-Sicherheit.
Ausgezeichnet wurde T-Systems Multimedia Solutions mehrfach mit dem Social Business Leader Award der Experton Group sowie dem iF Design Award und gehört 2017 zu den Gewinnern des Outstanding Security Performance Awards. Zudem wurde das Unternehmen mit Hauptsitz in Dresden als Bester Berater 2018 vom Wirtschaftsmagazin brand eins ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie hier

Coronavirus, die Krise meistern:

Fakten zu Pentalog:
- 1.200 Mitarbeitende in acht Ländern weltweit
- IT-Outsourcing: Nearshore und Offshore Softwareentwicklung
- Software, Webportale, eCommerce, IoT
- Digitale Services: Programmierung, Produktentwicklung, QA Testen, Sicherheit, UX/UI Design

PENTALOG realisiert Softwareentwicklungsprojekte für seine Kunden. Seit knapp 30 Jahren arbeiten wir „ansteckungsfrei“ mit virtuellen Teams und entwickeln hochwertige Softwareprodukte für namhafte Unternehmen aller Branchen. Teams aus zwei bis 50+ Personen programmieren, testen und warten Software. In vier bekannten rumänischen Metropolen und Universitätsstädten haben wir 850 festangestellte IT-Fachkräfte. Die Niederlassung unserer 100 moldawischen Mitarbeitenden ist in der Hauptstadt Chisinau.
Wichtig an unserem Angebot im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen durch das Virus: Wir entwickeln „remote“: Unsere Mitarbeitenden sitzen in Rumänien/Moldawien und arbeiten von dort aus für die Kunden. Gerade für die agile Softwareentwicklung (Scrum, Kanban) ist diese Arbeitsweise ideal! Unsere Preise (Tagessätze) liegen weit unter denen in Deutschland und die Qualität ist sehr hoch, weshalb viele Kunden jahrelang bei uns sind.

Pentalogs Alleinstellungsmerkmal ist die große Bandbreite der Programmiersprachen und Frameworks, die unsere Mitarbeitenden beherrschen. Für C, C++ über C#/.NET, Java, JavaScript, PHP, Angular, React, HTML und weiter zu Android, iOS, Xamarin und viele weitere, werden Sie bei Pentalog IT-Spezialisten finden, die „ihre Sprache“ beherrschen und hochmotiviert für Sie arbeiten.

Diese und weitere Themen können Sie mit uns besprechen. Wir freuen uns, Sie bald kennen zu lernen!

Mehr Informationen finden Sie hier

CELUM ist einer der weltweit führenden, europäischen Hersteller von Enterprise Marketing-Cloud-Software. Mit der Content Collaboration Cloud ermöglicht CELUM seinen Kunden echte Marketing-Transformation durch einzigartige Lösungen für das Erstellen, die Zusammenarbeit, das Organisieren und Integrieren, Teilen, Synchronisieren und Verfügbarmachen von Produkt- und Brand-Content.
Global agierende Marketing Teams profitieren von automatisierten Prozessen, reduziertem Time-to-Market und steigender Effizienz in der Team-Zusammenarbeit.
Über 100 Mitarbeiter arbeiten an der Umsetzung unserer Vision: CELUM verändert von Grund auf, wie Menschen zusammenarbeiten aber auch wie Marken mit überzeugenden Geschichten ihre Kunden begeistern und Neue gewinnen.
Fast 1.000 führende Marken auf der ganzen Welt wie SCOTT Sports, CLAAS, Mammut, 3M, Silhouette und Swarovski vertrauen bereits auf die Lösungen von CELUM.

Mehr Informationen finden Sie hier

Transform your work with Workfront

Workfront is the Enterprise Platform for Modern Work Management that helps Marketing and other enterprise teams transform their work from traditional, siloed, and rigid - to modern, connected, and agile. Workfront reaches beyond the confines of traditional project management to meet the needs of the modern workplace as a complete, connected operational system of record with true visibilty.

Take control of digital transformation by automating processes, centralising collaboration, improving reporting methods, and enabling communication in real time.

With a platform like Workfront at the heart of your digital transformation strategy, your organisation can:
+ Boost employee engagement
+ Improve visibility & accountability
+ Take advantage of cross-functional collaboration
+ Transform work into a streamlined, enjoyable experience.

Workfront is trusted by thousands of global enterprises, like Cisco Systems, L’Occitane, Trek, Allianz Partners, Shell and Sony.

Mehr Informationen finden Sie hier

building digital bridges

communicode, gegründet im Jahr 2003, ist eine Full-Service-Digitalagentur mit Sitz in Essen.
Mit über 100 Spezialisten für digitale Geschäftsprozesse konzentrieren wir uns auf strategische Beratung, Konzeption und Umsetzung von interaktiven Business- und Kommunikationslösungen. Der Schwerpunkt liegt auf Product-Information & Master-Data Management, E-Commerce Lösungen, Digital Marketing und Content Management für B2B und B2C Unternehmen. Die Auseinandersetzung mit dem Unternehmen, der Marke und deren Wahrnehmung im Markt bilden den Grundstein für die Realisation digitaler Strategien unserer Industrie- und Handelskunden. Erst das Zusammenwirken aller Geschäftsbereiche und Touchpoints schafft überzeugende Kundenerlebnisse für tiefere Kundenbindung und mehr Umsatz – es entstehen zukunftssichere Gesamtlösungen, die Menschen und Märkte verbinden.

Wir beraten unsere Kunden strategisch und wirtschaftlich bei der Realisierung ihrer Geschäftsidee und übersetzen ihre Anforderungen in entwicklungsreife Use Cases. Dabei berücksichtigen wir stets aktuelle Trends und geben Impulse für neue Märkte und Technologien.
Bei der technischen Realisierung setzen wir auf bewährte Produkte von SAP CX, shopware, CELUM, CoreMedia sowie econda und entwickeln daraus individuelle Gesamtlösungen für unsere Kunden. Hosting, Betrieb und ein engagierter Customer Service runden unser Angebot ab.

Bei communicode steht der Kunde im Mittelpunkt. Wir arbeiten in konstanten, interdisziplinären Teams, die sich die Ziele ihres Kunden zu eigen machen. Mit agilen Methoden entwickeln wir rasch neue, effektive Prozesse und produktive Software für digitale Märkte. Transparenz und Offenheit in der Zusammenarbeit sind unsere zentralen Werte, messbare Erfolge und nachhaltige Lösungen das Ergebnis. Internationale Marken wie Medion, Olymp, Grohe, Vorwerk und Turck vertrauen uns seit Jahren.

Mehr Informationen finden Sie hier

GlobalDots – Ihr Partner für eine sichere und leistungsstarke Zukunft.

GlobalDots ist der weltweit größte unabhängige Partner für Online-Security und Performance.
Mit über 15 Jahren Erfahrung und 200+ Klienten wie Lufthansa, Bosch und LIDL arbeiten wir mit unserem Team an der Optimierung von Performance, dem Senken von Kosten und dem Schützen Ihres Systems und Ihrer Kunden.

Wir kooperieren mit den weltweit leistungsstärksten Anbietern, um auf allen sechs Kontinenten 24/7 und 365 Tage im Jahr sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen jetzt und in der Zukunft schnell und zuverlässig arbeiten kann.

Seit Jahren bieten wir das umfangreichste Portfolio von Sicherheitslösungen und Performance aus einer Hand an:
- DDoS Protection & Mitigation
- Cloud WAF
- DNS Infrastructure Protection
- Alle Bedrohungen der OWASP Top 10
- Bot Protection & Mitigation
- API Security
- CDN/ Multi-CDN
- Premium DNS
- Mobile Web/App Acceleration
- Streaming Solutions
- Cloud Performance, z.B. Cloud Load Balancing, Software Defined Operations, Cloud Optimized Routing

Unsere Technologien unterstützen Sie dabei, Ihnen im digitalen Zeitalter einen umfassenden, reibungslosen und responsiven Service zu bieten, unabhängig von Gerät, Netzwerkumgebung und geographischer Lage.

Mehr Informationen finden Sie hier

Über Marketo (acquired by Adobe) Marketo Engage bietet die führende Engagement -Plattform, die Marketingverantwortliche dabei unterstützt, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen und den Unternehmensumsatz zu steigern. Konsequent als Innovationstreiber der Industrie anerkannt, ist die Marketo Plattform dank ihrer Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Offenheit die verlässliche Plattform tausender CMOs. Marketo ist strategischer Partner gleichermaßen für Großunternehmen wie schnell wachsende Firmen verschiedenster Branchen. Für weitere Informationen zur Marketo Engagement Plattform, dem LaunchPoint® Partner-Ökosystem und der Marketing Nation® – einem Netzwerk, das den Austausch unter Marketern fördert – besuchen Sie marketo.de.

Mehr Informationen finden Sie hier

SAP Customer Experience verwirklicht die digitale Vision, die Unternehmen auf der ganzen Welt seit Langem verfolgen: die 360-Grad-Sicht auf den Kunden. Dabei wird die Berücksichtigung des menschlichen Faktors – individuelle Wünsche und Motivationen – für ein erfolgreiches Experience Management immer wichtiger. Mit den SAP Cloud-Lösungen für Marketing, Commerce, Vertrieb und Service lassen sich Datensilos aufbrechen, Prozesse verschlanken und außergewöhnlich persönliche Customer Experiences kreieren. Als Teil des SAP-Gesamtportfolios bietet die Suite zudem Funktionen für maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge. Alles mit dem Ziel, die Evolution des Customer Relationship Managements konsequent voranzutreiben.

Mehr Informationen finden Sie hier

Billie ist eines der am schnellsten wachsenden FinTech-Startups in Deutschland mit dem Ziel, dem System der B2B-Zahlungen ein dringend nötiges Update zu verschaffen. Dank unserem branchenführenden Scoring-Algorithmus ermöglichen wir schnelles und vollständig digitales Full-Service-Factoring – also Rechnungs-Vorfinanzierung inklusive Mahnwesen und Ausfallschutz. Für Online-Shops haben wir das erste Kauf auf Rechnung-Plugin im B2B entwickelt, einfach integriert, vollständig digital und sicher.

Mehr Informationen finden Sie hier

Die commercetools GmbH ist ein internationales Software-Unternehmen, das mit seiner cloudbasierten E-Commerce-Plattform inspirierende Einkaufserlebnisse über alle Kanäle ermöglicht: von mobilen Apps über Sprachassistenten. Chatbots, AR/VR- und IoT-Anwendungen bis zu Car Commerce.

commercetools wurde 2006 gegründet und gehört seit 2014 zur REWE Digital GmbH. An den Standorten München, Berlin, Jena, Amsterdam (Niederlande) und Durham (North Carolina/USA) sind insgesamt über 170 Mitarbeiter beschäftigt.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie digitalbusiness jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie e-commerce jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Der bvik wurde gegründet, um die Industriekommunikation und die Zusammenarbeit zwischen den Industrieunternehmen auf der einen Seite und den Kommunikationsdienstleistern auf der anderen Seite zu fördern, zu verbessern und zu professionalisieren. Für die Mitgliedsunternehmen verfolgt der Verband das Interesse, Wege zu höherer Bekanntheit und besserer Wahrnehmung, aber auch zu gesteigerter Effizienz, Profitabilität sowie Wertschöpfung durch Kommunikation aufzuzeigen.

Das Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Rund 20.000 Anbieter von Außenwerbung über Social Media bis Zielgruppenanalyse sind vertreten. Zu jedem Unternehmen werden Details wie Pressemeldungen, Fachartikel, Verbands-Mitgliedschaften und Auszeichnungen angezeigt. Projektausschreibungen und Stellenangebote sind ebenfalls online. Neben Unternehmen können auch Freiberufler Inhalte publizieren.

Qualität ist unser Anspruch! IT-Schulungen.com ist das Education Center der New Elements GmbH. Als einer der führenden und zugleich herstellerunabhängigen Anbieter von Seminaren und Schulungen aus den Bereichen Business, Management und IT im DACH-Gebiete werden jährlich rund 7000 Anfragen abgewickelt. Ein differenziertes Seminarangebot ermöglicht die individuelle Bearbeitung der Kundenbedürfnisse. Angefangen von offenen Schulungen in unseren Seminarzentren, über persönliches Coaching, bis hin zu speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmten Inhouse-Schulungen bei Ihnen vor Ort. Dabei versorgen Sie qualifizierte und zertifizierte Dozenten mit den aktuellsten Seminarinhalten.

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent