Strategiegipfel B2B E-Commerce & E-Business
17. - 18. November 2021

Referenten (u.a.)

Übersicht der Referenten

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist seit Dezember 2011 beim E-Commerce-Verband bevh für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich sowie Geschäftsführer der BEVH-Services GmbH. In dieser Funktion verantwortet er die Entwicklung des Preferred Business Partner-Programms sowie die Veranstaltungen und Konferenzen und Aus- und Fortbildungsangebote des bevh. Zuvor war er mehr als 10 Jahre im FID Verlag (Verlagsgruppe Rentrop) tätig, wo er 1998 die wirtschaftliche Verantwortung für die „Brancheninformationsdienste“ übernahm und seit 2000 als Chefredakteur des „Versandhausberaters“ den Aufschwung des Onlinehandels begleitete. Seit 1998 entwickelte er den Deutschen Versandhandelskongress zur europaweit führenden Mailorder- und E-Commerce-Konferenz. Mit der bevh 2.015 und der Neocom baut der bevh heute zwei der führenden E-Commerce-Branchentreffpunkte auf. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.


Michael Fritsch Abteilungsleiter Digital Sales | Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

Marcel Beck Head of Application Engineering, Marketing & E-Commerce Solutions
Bernhard Falch Head of Digital Marketing & Sales Bosch Building Technologies

Based in Munich, Bernhard Falch leads the Online Marketing department at the Bosch division Building Technologies, a leading global supplier of security, safety, and communications products and systems. He has broad knowledge and experience of digital marketing and sales from various positions in B2C as well as B2B businesses ranging from start-ups to large international corporations like AutoScout 24, Sulake, Bertelsmann and Sony.

Stefan Schempp Leiter Online und E-Commerce

HERMA GmbH 05/2008 - 11/2011 E-Commerce & Key Account Manager
HERMA GmbH 03/2006 - 04/2008 Online Projektmanager
HERMA GmbH 08/2004 - 12/2004 Konzeptor IPM
United GmbH 03/2003 - 09/2003 Projektmanager Marketing Yahoo! Search Marketing


Pascal Willi Leiter Digital Commerce | Elektro-Material AG
Andreas Hart Leiter eCommerce

Mit über 20 Jahren multinationaler eCommerce Erfahrung aus Industrie und Automotive bringt Andreas Hart eine Menge digitaler Erfahrung für das B2B mit.

Seit Juli 2020 ist er für HYDAC als Leiter eCommerce global für die Implementierung des digitalen Vertriebsansatzes zuständig.

Immer durch die Kundenbrille schauend fordert er von jedem Mitarbeiter tagtäglich die Beantwortung der Frage "Wie würde unser Kunde das finden?" ein.

Basierend auf seinen Erfahrungen entwickelte er 2019 das "Online Universum", um kundenzentriert denkend, die Wege des Kunden im gesamten Online Netzwerk eines Unternehmens visualisier- und nachverfolgbar zu machen.


Patrick Lis Director eBusiness
Dominik Schulz Director Digital Business & E-Commerce

Seit 03/2017 Director Digital / Leiter E-Commerce B2B Wegmann automotive International
03/2015 - 02/2017 Leiter E-Commerce ATU
10/2010 - 02/2015 CEO OptixOne/ MeineLinse


Rüdiger Felleisen Global Business Partner Digitalisierung & IIoT

Michael Weber Director Corporate Strategy & Marketing / THIMM Group GmbH + Co. KG
Martin Roxlau ‎Director Sales DACH

Martin Roxlau, seit 2008 für Osudio tätig, ist verantwortlich für das Neukundengeschäft. Er verfügt über mehr als 16 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen PIM (Product Information Management) und E-Commerce. Zuvor war Herr Roxlau für verschiedene Softwareanbieter tätig und verantwortlich für über 80 umgesetzte Projekte. Speziell innovative Lösungskonzeptionen zählen zu seinen Stärken.

Mirko Weinandy Sales und Business Development

Mirko Weinandy übernimmt bei SAP Hybris die Verantwortung als Sales Coach für das Commerce Vertriebsteam, um seine 18 jährige
E-Commerce Erfahrung im Großkunden Segment mit Kunden wie METRO, Henkel, Thyssen Krupp und Bayer weiterzugeben. Seit seinem Start 2001 bei der hybris GmbH hat er in verschiedenen Rollen die Betreuung des Partnerkanals, der Kunden aus dem KMU Bereich und zuletzt die strategischen Kunden der SAP übernommen.

Digitale Vertriebskanäle, Marktplätze & Geschäftsmodelle im B2B

2020 hat infolge der Pandemie einen gewaltigen Digitalisierungsschub gebracht. Das bedeutet aber keineswegs, dass die Bedeutung eines digitalen Vertriebskanals und die Anforderungen an eine ganzheitliche Digital Business Strategie im B2B kleiner geworden sind. Eher ist das Gegenteil der Fall. Die starke Marktdynamik, die sich etwa in einem geänderten Einkäuferverhalten und in marktbeherrschenden Plattformen und Ökosystemen manifestiert, hat sich nochmal beschleunigt und hält den Druck auf viele Branchen aufrecht.

Viele Unternehmen im B2B haben auch während der Pandemie von einer starken Nachfrage profitiert, das Online-Geschäft konnte nicht selten erhebliche Umsatzzuwächse verzeichnen. Jetzt gilt es, Prozesse und Vertriebskanäle für ein nachhaltiges Wachstum weiter zu optimieren. Der Weg zum erfolgreichen Digital Business ist ein Prozess, der immer wieder die gleichen Fragen aufwirft: Welche Stellschrauben sind die entscheidenden bei der Digitalen Transformation des eigenen Unternehmens? Wie differenziere ich mich von Wettbewerb? Welche Kanäle und Plattformen sind relevant? Auf welche Technologie setze ich?

Der Strategiegipfel ist das ideale Forum, um sich mit anderen Praktikern auszutauschen und wertvolle Einblicke in die Transformationsprozesse von großen und kleinen Mittelständlern sowie von Konzernen zu erhalten.

Key Topics

  • E-Commerce & Omnichannel-Vertrieb
  • E-Commerce in mehrstufigen Vertriebsmodellen
  • Händlerintegration
  • B2B Marktplätze
  • Plattformökonomie
  • E-Business Roadmap
  • PIM
  • B2B-Shop-Lösungen
  • Digital Touchpoints & Customer Journey
  • E-Commerce & IoT
  • Industrie 4.0

Teilnehmer

  • Lead / Geschäftsführung Marketing
  • Lead / Geschäftsführung Vertrieb
  • Lead E-Business
  • Lead Digital Business
  • Lead E-Commerce
  • Lead Webshop
  • Lead B2B
  • Lead Business Development

Dieses Angebot richtet sich an geimpfte und/oder genesene Verantwortliche (m/w/d) aus Konzernen & dem Mittelstand.

Fragen zum Gipfel?

Ihr Ansprechpartner:

Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Kontaktformular

Klingeln Sie bei Fragen und oder Anregungen gern direkt bei uns durch. Ansonsten steht Ihnen auch unser Kontaktformular für Anfragen zur Verfügung.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Zum Kontaktformular

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Auf unseren Strategiegipfeln stehen der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es Ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und anderen Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für die Networking-Sessions zusammen.

Unsere Networking-Sessions: In der Gipfellocation richten wir ein Areal exklusiv für unsere Networking-Sessions ein. Innerhalb dieses Bereiches gibt es wiederum zahlreiche kleinere Lounges, in denen die Einzelgespräche stattfinden.

Im Laufe eines Gipfeltages organisieren wir in der Regel drei bis vier Networking-Sessions, die von einem umfassenden Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionen flankiert werden. Wir takten in Ihrem Ablaufplan pro Networking-Session feste Termine mit passgenau ausgewählten Gesprächspartnern für Sie ein. Wir teilen Ihnen genau mit, wann und wo Ihr Business-Date stattfinden wird. 

Dabei steht Ihnen unser Service-Team vor Ort jederzeit bei der Orientierung, bei Fragen oder Wünschen zur Seite.
Wie Sie erhält auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß wann es sich wo mit Ihnen treffen wird. Die aktive Teilnahme vor allem an unseren Networking-Sessions, aber auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel. Unser Ziel ist, Ihnen ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bereiten. Das kann nur gelingen, wenn Sie aktiv mitmachen. Jeder Teilnehmer, Partner oder Referent wird so zum Mitgestalter und hat einen erheblichen Anteil am Erfolg des Events.
 
Wenn Sie Fragen zum Format, zu einer Teilnahme oder Beteiligung an unseren Gipfeln haben, sprechen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Unsere #WiederSehenMachtFreu(n)de-Aktion

Es geht wieder los! Wir freuen uns, Sie bald endlich wieder live und in Farbe in Berlin begrüßen zu können. Wir haben uns dazu entschlossen, die ersten 50 Tickets zu unserem Herbstgipfel B2B E-Commerce & E-Business im Rahmen unserer #WiederSehenMachtFreu(n)de-Aktion um 50% reduziert anzubieten (497,50 € statt regulär 995 €).

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen ist die Anzahl an Teilnahmeplätzen stark begrenzt. Zur Sicherheit aller Beteiligten lassen wir nur geimpfte und/oder genesene Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu.

Wir freuen uns auf Sie!

#Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf »LinkedIn um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten. Wir informieren Sie dazu auch »gern persönlich per E-Mail.

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Agenda

Eröffnung

09:00 - 09:10

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer
Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist seit Dezember 2011 beim E-Commerce-Verband bevh für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich sowie Geschäftsführer der BEVH-Services GmbH. In dieser Funktion verantwortet er die Entwicklung des Preferred Business Partner-Programms sowie die Veranstaltungen und Konferenzen und Aus- und Fortbildungsangebote des bevh. Zuvor war er mehr als 10 Jahre im FID Verlag (Verlagsgruppe Rentrop) tätig, wo er 1998 die wirtschaftliche Verantwortung für die „Brancheninformationsdienste“ übernahm und seit 2000 als Chefredakteur des „Versandhausberaters“ den Aufschwung des Onlinehandels begleitete. Seit 1998 entwickelte er den Deutschen Versandhandelskongress zur europaweit führenden Mailorder- und E-Commerce-Konferenz. Mit der bevh 2.015 und der Neocom baut der bevh heute zwei der führenden E-Commerce-Branchentreffpunkte auf. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Sebastian Krzonkalla Director Event Production

IMPULSVORTRAG & PODIUMSDISKUSSION

09:10 - 09:55

  • Prozesse, Prozesse, Prozesse…
  • Wie funktioniert eigentlich Kundenzentrierung?
  • Vom Nutzen eines Zielbildes

Mit einem Provokations-Intro von Andreas Hart
Moderation: Martin Groß-Albenhausen

Andreas Hart Leiter eCommerce
Andreas Hart Leiter eCommerce

Mit über 20 Jahren multinationaler eCommerce Erfahrung aus Industrie und Automotive bringt Andreas Hart eine Menge digitaler Erfahrung für das B2B mit.

Seit Juli 2020 ist er für HYDAC als Leiter eCommerce global für die Implementierung des digitalen Vertriebsansatzes zuständig.

Immer durch die Kundenbrille schauend fordert er von jedem Mitarbeiter tagtäglich die Beantwortung der Frage "Wie würde unser Kunde das finden?" ein.

Basierend auf seinen Erfahrungen entwickelte er 2019 das "Online Universum", um kundenzentriert denkend, die Wege des Kunden im gesamten Online Netzwerk eines Unternehmens visualisier- und nachverfolgbar zu machen.

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer
Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist seit Dezember 2011 beim E-Commerce-Verband bevh für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich sowie Geschäftsführer der BEVH-Services GmbH. In dieser Funktion verantwortet er die Entwicklung des Preferred Business Partner-Programms sowie die Veranstaltungen und Konferenzen und Aus- und Fortbildungsangebote des bevh. Zuvor war er mehr als 10 Jahre im FID Verlag (Verlagsgruppe Rentrop) tätig, wo er 1998 die wirtschaftliche Verantwortung für die „Brancheninformationsdienste“ übernahm und seit 2000 als Chefredakteur des „Versandhausberaters“ den Aufschwung des Onlinehandels begleitete. Seit 1998 entwickelte er den Deutschen Versandhandelskongress zur europaweit führenden Mailorder- und E-Commerce-Konferenz. Mit der bevh 2.015 und der Neocom baut der bevh heute zwei der führenden E-Commerce-Branchentreffpunkte auf. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

KEYNOTE: Aus der Komfortzone direkt in die Panikzone - Die Auswirkung der digitalen Business Transformation auf klassische Geschäftsmodelle

10:00 - 10:30

Dominik Schulz Director Digital Business & E-Commerce
Dominik Schulz Director Digital Business & E-Commerce

Seit 03/2017 Director Digital / Leiter E-Commerce B2B Wegmann automotive International
03/2015 - 02/2017 Leiter E-Commerce ATU
10/2010 - 02/2015 CEO OptixOne/ MeineLinse

Kaffee-/Teepause

10:30 - 10:50

Erfolgsfaktoren im B2B E-Commerce im Maschinen- und Anlagenbau

10:50 - 11:20

Patrick Lis Director eBusiness

Evolutionary Architecure im B2B - Der Maschinenraum für Kundenkommunikation und Commerce

10:50 - 11:20

Mirko Weinandy Sales und Business Development
Mirko Weinandy Sales und Business Development

Mirko Weinandy übernimmt bei SAP Hybris die Verantwortung als Sales Coach für das Commerce Vertriebsteam, um seine 18 jährige
E-Commerce Erfahrung im Großkunden Segment mit Kunden wie METRO, Henkel, Thyssen Krupp und Bayer weiterzugeben. Seit seinem Start 2001 bei der hybris GmbH hat er in verschiedenen Rollen die Betreuung des Partnerkanals, der Kunden aus dem KMU Bereich und zuletzt die strategischen Kunden der SAP übernommen.

Martin Roxlau ‎Director Sales DACH
Martin Roxlau ‎Director Sales DACH

Martin Roxlau, seit 2008 für Osudio tätig, ist verantwortlich für das Neukundengeschäft. Er verfügt über mehr als 16 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen PIM (Product Information Management) und E-Commerce. Zuvor war Herr Roxlau für verschiedene Softwareanbieter tätig und verantwortlich für über 80 umgesetzte Projekte. Speziell innovative Lösungskonzeptionen zählen zu seinen Stärken.

Digitale Transformation bei BSH

11:25 - 11:55

Dr. Thomas Salditt Sr. Vice President Digital Enterprise Services
Dr. Thomas Salditt Sr. Vice President Digital Enterprise Services

Dr. Thomas Salditt leitet die Abteilung Digital Business Enabling welche globale Verantwortung für die Themen Content Management, Analytics, Payment, Solution Design / UX sowie 2nd Level IT Support hat. Er ist Teil des Digital Transition Teams der BSH Hausgeräte GmbH, Europas größtem Hersteller von Hausgeräten und einem der weltweit führenden Unternehmen in diesem Sektor. Mit einem Portfolio von 14 Marken – Bosch und Siemens sind die Hauptmarken – deckt die BSH ein breites Spektrum an Kundenbedürfnissen ab. Vorher arbeitete Dr. Salditt bei ProSiebenSAt1 Media SE, zooplus AG und A.T. Kearney und blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Handel, eCommerce und Digital Business zurück.

Expertenvortrag: Unser Partner Contensquare bringt eine aktuelle Customer Success Story auf die Bühne

11:25 - 11:55

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

12:00 - 13:00

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Mittagessen

13:00 - 14:00

Wie THIMM mit dem eigenen Corporate Startup „CARTONARA“ den Markt transformiert und in einem gesättigten Markt erfolgreich ist

14:00 - 14:30

  • Wie ein Corporate E-Commerce Startup erfolgreich sein kann
  • Erfolgsfaktoren eines B2B E-Commerce Startups in einem gesättigtem Marktumfeld
  • Vom No-Name zum Innovationstreiber – Wie CARTONARA den Markt transformiert

Michael Weber Director Corporate Strategy & Marketing / THIMM Group GmbH + Co. KG

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

14:30 - 16:00

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Digitale Transformation bei einem Großhändler

16:05 - 16:35

Michael Fritsch Abteilungsleiter Digital Sales | Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

16:40 - 18:10

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Mehr als nur Buzzwords: UX & Design Thinking im digitalen Marketing & Vertrieb

18:15 - 18:45

Bernhard Falch Head of Digital Marketing & Sales Bosch Building Technologies
Bernhard Falch Head of Digital Marketing & Sales Bosch Building Technologies

Based in Munich, Bernhard Falch leads the Online Marketing department at the Bosch division Building Technologies, a leading global supplier of security, safety, and communications products and systems. He has broad knowledge and experience of digital marketing and sales from various positions in B2C as well as B2B businesses ranging from start-ups to large international corporations like AutoScout 24, Sulake, Bertelsmann and Sony.

Abfahrt zum Networking Dinner

19:30

Eröffnung des zweiten Gipfeltages

08:30 - 08:40

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer
Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist seit Dezember 2011 beim E-Commerce-Verband bevh für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich sowie Geschäftsführer der BEVH-Services GmbH. In dieser Funktion verantwortet er die Entwicklung des Preferred Business Partner-Programms sowie die Veranstaltungen und Konferenzen und Aus- und Fortbildungsangebote des bevh. Zuvor war er mehr als 10 Jahre im FID Verlag (Verlagsgruppe Rentrop) tätig, wo er 1998 die wirtschaftliche Verantwortung für die „Brancheninformationsdienste“ übernahm und seit 2000 als Chefredakteur des „Versandhausberaters“ den Aufschwung des Onlinehandels begleitete. Seit 1998 entwickelte er den Deutschen Versandhandelskongress zur europaweit führenden Mailorder- und E-Commerce-Konferenz. Mit der bevh 2.015 und der Neocom baut der bevh heute zwei der führenden E-Commerce-Branchentreffpunkte auf. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Sebastian Krzonkalla Director Event Production

Digitale Transformation & Everywhere Commerce bei Putzmeister

08:40 - 09:10

Rüdiger Felleisen Global Business Partner Digitalisierung & IIoT

Digitale Transformation & Mobile Commerce

09:15 - 09:45

Pascal Willi Leiter Digital Commerce | Elektro-Material AG

Omnichannel im B2B Direktvertrieb

09:15 - 09:45

Marcel Beck Head of Application Engineering, Marketing & E-Commerce Solutions

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

09:50 - 10:50

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Kaffee-/Teepause

10:50 - 11:00

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

11:00 - 12:00

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Umsetzung eines Produktinformationsmanagement- Systems im B2B mit dem Six Sigma Ansatz

12:05 - 12:35

Stefan Schempp Leiter Online und E-Commerce
Stefan Schempp Leiter Online und E-Commerce

HERMA GmbH 05/2008 - 11/2011 E-Commerce & Key Account Manager
HERMA GmbH 03/2006 - 04/2008 Online Projektmanager
HERMA GmbH 08/2004 - 12/2004 Konzeptor IPM
United GmbH 03/2003 - 09/2003 Projektmanager Marketing Yahoo! Search Marketing

Mittagspause

12:35 - 13:35

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

13:35 - 15:05

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Agile Entwicklung bei E-Commerce-Projekten: Ist ein MVP-Ansatz (Minimum Viable Product) in allen Fällen der richtige?*

15:10 - 15:40

* In Abstimmung

Karl Zank Head of Global Online Business Development

ABSCHLUSSDISKUSSION: Welche Kompetenzen werden für das Digital Business von morgen benötigt? Welche Skills sollten „in-house“ verfügbar sein und bei welchen Themen muss Expertise von außen dazu geholt werden?

15:40 - 16:10

Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer
Martin Groß-Albenhausen Stellv. Hauptgeschäftsführer

Martin Groß-Albenhausen ist seit Dezember 2011 beim E-Commerce-Verband bevh für Marketing, Innovation und Business-to-Business-Anbieter verantwortlich sowie Geschäftsführer der BEVH-Services GmbH. In dieser Funktion verantwortet er die Entwicklung des Preferred Business Partner-Programms sowie die Veranstaltungen und Konferenzen und Aus- und Fortbildungsangebote des bevh. Zuvor war er mehr als 10 Jahre im FID Verlag (Verlagsgruppe Rentrop) tätig, wo er 1998 die wirtschaftliche Verantwortung für die „Brancheninformationsdienste“ übernahm und seit 2000 als Chefredakteur des „Versandhausberaters“ den Aufschwung des Onlinehandels begleitete. Seit 1998 entwickelte er den Deutschen Versandhandelskongress zur europaweit führenden Mailorder- und E-Commerce-Konferenz. Mit der bevh 2.015 und der Neocom baut der bevh heute zwei der führenden E-Commerce-Branchentreffpunkte auf. Martin Groß-Albenhausen berät im bevh Interaktive Händler in Fragen der Multichannel-Strategie.

Wrap-Up

16:15 - 16:30

Ort

Steigenberger Airport Hotel

Steigenberger Airport Hotel, Willy-Brand-Platz 3, 12529 Berlin-Schönefeld

In Premiumlage, direkt am Terminal des neuen Flughafen Berlin Brandenburg BER, nur wenige Meter vom Bahnhof (ICE/S-Bahn Anschluss) entfernt, heißt Sie das neue Steigenberger Airport Hotel Berlin herzlich willkommen.
Die Top-Adresse für Ihr Business oder Ihren Event. Mit elf Meetingräumen und Highspeed WLAN im gesamten Haus ist das Hotel mit seinem Konferenzzentrum die ideale Eventlocation am Flughafen für Veranstaltungen mit bis zu 500 Teilnehmern.
Bestens angebunden an den öffentlichen Personennahverkehr erreichen Sie Berlin-Mitte mit mehr als zehn Verbindungen pro Stunde in unter 30 Minuten. Durch den direkten Autobahnanschluss (A113) ist das Hotel schnell und einfach zu erreichen.

Weitere Details finden Sie unter https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/berlin/steigenberger-airport-hotel

Networking Dinner

Auf geht's ins...

Pier 13, Tempelhofer Damm 227

Am Abend des ersten Veranstaltungstages laden wir traditionell zum gemeinsamen Networking Dinner in eine der schönsten Locations der Hauptstadt ein. Gemeinsam lassen wir bei kühlen Getränken und leckeren Speisen den Tag in entspannter Atmosphäre den Tag ausklingen.

Über die Location

Das Pier 13 liegt im Zentrum des historischen Tempelhofer Binnenhafens, der nach umfangreicher Sanierung seinen alten Industriecharakter betont. Umgeben vom neu angelegten Yachthafen und dem alten Speichergebäude bietet das Pier 13 einen idealen Rahmen für entspanntes Networking mit exzellenter Gastronomie.

Weitere Details finden Sie unter http://www.pier13-eventlocation.com

Auch beim Gipfeldinner steht Sicherheit für uns an oberster Stelle: Wie der gesamte Strategiegipfel findet auch das Networking Dinner unter Einhaltung aktuell geltender Abstands- und Hygieneregelungen statt.

Partner

Mit über 200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Deutschland und in Cluj (Rumänien) unterstützt SHE Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie. Wir sind Experten für Konzeption, Umsetzung und Betrieb innovativer IT-Anwendungen und sicherer IT-Infrastrukturen. Seit mehr als 30 Jahren ermöglicht der frühe Einsatz moderner IT den SHE-Kunden Wettbewerbsvorteile in ihren Märkten. Sie sind immer eine IT voraus.

Mehr Informationen finden Sie hier

PROS ist ein Anbieter von KI-basierten Lösungen zur Optimierung von B2B Vertriebs- und Einkaufsprozessen in der digitalen Geschäftswelt. Mithilfe unserer Cloud-basierten Lösungen für dynamisches Preismanagement (Dynamic Pricing Science) lassen sich Einkaufs- und Vertriebsprozesse personalisiert, transparent und durchgängig gestalten. Damit können Unternehmen ihren Kunden eine bessere Customer Experience bieten. Die PROS Lösungen nutzen Data Science, künstliche Intelligenz und Machine Learning und ermöglichen es, Produkte und Services präzise, schnell und konsistent über alle Absatzkanäle hinweg zu bepreisen, zu konfigurieren und zu verkaufen. Unsere Unternehmenskunden profitieren von unserer langjährigen Erfahrung in Data Science, die wir in alle unsere Lösungen mit einfließen lassen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Als ein Marktführer für Geschäftssoftware unterstützt SAP Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. Unsere Anwendungen und Services helfen Kunden in 25 Branchen weltweit, profitabel zu sein, und sich stets neu und flexibel anzupassen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP, die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern.

Mit den Cloud-Lösungen von SAP Customer Experience können Unternehmen die Erfahrungen ihrer Kunden im Marketing, Commerce, Vertrieb, Service und Customer Data kontinuierlich verwalten – von der ersten Kontaktaufnahme bis zur langfristigen Bindung. Alles mit dem Ziel, jeden Schritt ihrer Kunden zu verstehen, gezielt mit ihnen zu interagieren und genau dann zu liefern, wenn es darauf ankommt.

Mehr Informationen finden Sie hier

Die Billie GmbH ist Deutschlands führender Anbieter für den B2B-Rechnungskauf im Onlineshop. Dank Billies praktischen Plugins integrieren Sie abgesicherten Rechnungskauf in Handumdrehen in Ihren E-Commerce Shop. Das bedeutet ganz konkret: Garantierte Auszahlung für Sie, 30 Tage Zahlungsziel für Ihre Kunden. Whitelabel Mahnprozess & 100% Ausfallschutz immer inklusive.

Mehr Informationen finden Sie hier

Die commercetools GmbH ist ein internationales Software-Unternehmen, das mit seiner cloudbasierten E-Commerce-Plattform inspirierende Einkaufserlebnisse über alle Kanäle ermöglicht: von mobilen Apps über Sprachassistenten. Chatbots, AR/VR- und IoT-Anwendungen bis zu Car Commerce.

commercetools wurde 2006 gegründet und gehört seit 2014 zur REWE Digital GmbH. An den Standorten München, Berlin, Jena, Amsterdam (Niederlande) und Durham (North Carolina/USA) sind insgesamt über 170 Mitarbeiter beschäftigt.

Mehr Informationen finden Sie hier

Contentsquare ist die führende Experience Analytics Plattform, die es Marken ermöglicht, bessere digitale Erlebnisse zu schaffen.

Wir haben die Mission, jedem Team die Möglichkeit zu geben, zu messen, wie sich ihre Aktionen auf das Nutzererlebnis auf der Website, Mobilseite und in der App auswirken. Nicht nur den Analysten. Nicht nur dem IT-Team. Jedem.

Mit einzigartigen Einblicken in das Userverhalten, einem intuitiven Interface und einer Leidenschaft für die Demokratisierung von Daten ausgestattet hat Contentsquare bereits mehr als 700 Unternehmen einen tieferen Einblick in die Verhaltensweisen der Online-Kunden ermöglicht.

Wir wurden 2012 in Paris gegründet, sind heute aber auf der ganzen Welt zu Hause. Mit einem globalen Team und Büros in Paris, London, New York, München, San Francisco, Tel Aviv, Tokio und Singapur wollen wir gemeinsam eine Welt schaffen, in der jede digitale Interaktion das Leben der Kunden verbessert.

Mehr Informationen finden Sie hier

Als Full-Service-Digitalagentur konzentrieren wir uns auf strategische Beratung, Konzeption und Umsetzung von interaktiven Business- und Commerce- Lösungen.

Unsere Schwerpunkte liegen auf Product-Information & Digital Asset Management, E-Commerce, Digital Marketing und Content Management für B2B und B2C Unternehmen.

Wir beraten unsere Kunden strategisch und wirtschaftlich bei der Realisierung ihrer Geschäftsidee und setzen Ihre Anforderungen in digitalen Lösungen um. Dabei berücksichtigen wir stets aktuelle Trends und geben Impulse für neue Märkte und Technologien.

Mehr Informationen finden Sie hier

adesso SE ist mit über 6000 Mitarbeitern an 32 DACH-Standorten ein Fullservice Beratungs- & Implementierungsunternehmen in allen Disziplinen rund Customer Experience. Entlang der Customer Journey beraten wir fachlich und technisch in den Disziplinen Sales, Service, Marketing und E-Commerce. Wir kombinieren fachliche Unternehmensberatung für alle wichtigen Branchen mit der Technologieerfahrung für die drei großen CX Hersteller SAP, Salesforce und Microsoft. Mit unseren Agenturleistungen Kreation und Digital Marketing erzeugen wir End2End Kundenprozesse über alle Touchpoints im Kontext B2B und B2C. Durch die Kombination aus Fachlichkeit und Technologieknowhow sichern wir mit den relevanten technischen Lösungen die Fachlichkeit ab und schaffen somit echte Mehrwerte für unsere Kunden.
»Zur Partnerwebsite

BITGRIP ist Berater, Entwickler, Designer und Integrator für digitale Lösungen. Wir verwandeln Bits mit Herz und Grips in ein Lächeln. Auf Basis von über 500 Jahren geballter IT-Projekterfahrung helfen wir Kunden in jedem Bereich der digitalen Wertschöpfung.
»Zur Partnerwebsite

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent