Strategiegipfel B2B Marketing & E-Commerce
11. - 12. Mai 2022

Sprecher

Über 20 Case Studies - u.a. von


Dirk Rockendorf Head of Marketing Aftermarket & Digitalization

Thomas Hinsberger Head of Digital MarCom & Marketing Technology
Fabian Ertinger Head of Digital Marketing

Leiter Produktdatenmanagement bei der Festool GmbH seit Januar 2016.
Start im Jahr 2006 mit einem Dualen Studium an der DHBW Stuttgart.
Bei der TTS/Festool seither in diversen Bereichen Tätig (Online- und Fachhandelsmarketing) sowie Leitung diverser internationaler Marketing-Projekte.
Nebenberuflicher Dozent an der DHBW Stuttgart im Fachbereich Vertriebsmarketing
Freizeit Radsport + Familie + Reisen


Michael Magnussen Leiter E-Commerce

Pascal Willi Leiter Digital Commerce | Elektro-Material AG

Niklas Stephan Senior eBusiness Manager

Thomas Höllbacher Managing Director | UDO BÄR GmbH (Austria)
Wolfgang Weinkum Global Director Sales and Marketing Operations

Wolfgang Weinkum’s Karriere bei Pall fing vor ca. 16 Jahren im technischen Innendienst (TIS) an. Die Arbeit in TIS war ein großartiger Anfang. So konnte Wolfgang viele Grundlagen (z. B. Produktmerkmale, Prozesse, Artikelnummern, usw) für die Arbeit lernen. Er liebte den direkten Kontakt mit Kunden und half bei der Lösung ihrer Probleme. Trotz seines technischen Hintergrundes war Wolfgang schon immer an Marketing interessiert. In 2012 nahm Wolfgang die Rolle des Field Marketing Managers für Österreich und Osteuropa an und unterstütze die Marketingaktivititäten bei der Einführung neuer Produkte, Organisation von Veranstaltungen, Konferenzen und Messen sowie Sammeln von Leads. In 2016 gründete Pall ein globales Transformative Marketing-Team, dem Wolfgang 2016 angehörte. Es war seine erste globale Aufgabe, und er entwickelte diverse, digitale globale Marketingkampagnen für Pall. Seit Ende 2017 ist Wolfgang in seiner aktuellen Position im Global Digital Marketing-Team von Pall tätig, wo er die Marketing Automation und das Lead Management leitet. Er und seine Teamkollegen automatisieren Prozesse, um so viele hochqualifizierte Leads wie möglich für das Verkaufsteam zu gewinnen.

Andreas Hart Leiter eCommerce

Mit über 20 Jahren multinationaler eCommerce Erfahrung aus Industrie und Automotive bringt Andreas Hart eine Menge digitaler Erfahrung für das B2B mit.

Seit Juli 2020 ist er für HYDAC als Leiter eCommerce global für die Implementierung des digitalen Vertriebsansatzes zuständig.

Immer durch die Kundenbrille schauend fordert er von jedem Mitarbeiter tagtäglich die Beantwortung der Frage "Wie würde unser Kunde das finden?" ein.

Basierend auf seinen Erfahrungen entwickelte er 2019 das "Online Universum", um kundenzentriert denkend, die Wege des Kunden im gesamten Online Netzwerk eines Unternehmens visualisier- und nachverfolgbar zu machen.

Lutz Klaus Gründer und Inhaber

Lutz Klaus ist Gründer und Inhaber der Beratungsagentur Marketing ROI Experts. Er ist Experte für messbares Marketing, Automatisierung und datengetriebene Ansätze mit mehr als 32 Jahren B2B Marketing- und Vertriebserfahrung. 2018 ist sein Buch „Data-Driven Marketing und der Erfolgsfaktor Mensch“ beim Springer Gabler Verlag erschienen.

Patrick Lis Director eBusiness

Seit Feb. 2019: Director eBusiness J.M. Voith SE & Co. KG

Okt. 2016 - Feb. 2019: Manager E-Business Solutions & E-Sales Voith Digital Solutions GmbH

Okt. 2015 - Okt. 2016: Konzerncontroller Voith GmbH

Okt. 2014 - Okt. 2015: Process Manager Commercials Voith Paper Holding GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Alexander Decker Studiengangleiter Marketing/ Vertrieb/ Medien

Prof. Dr. Alexander Decker ist Professor für Konsumgütermarketing und Digitale Medien an der Technischen Hochschule Ingolstadt – THI Business School. Dort ist er auch Leiter des Masterstudiengangs Marketing / Vertrieb / Medien. Zudem ist er Gründer und Geschäftsführer der Beratung Seward’s Folly. Zuvor war er über 15 Jahre in führenden CRM-Positionen in der Beratung (CRM Group / Vectia), bei Premiere Fernsehen GmbH (heute Sky Deutschland) und bei Nestlé Deutschland AG tätig. Dort war er u.a. verantwortlich für die Konzeption und die Umsetzung des Nestlé Marktplatzes, der ersten Social Commerce Plattform eines Lebensmittelherstellers. Als anerkannter CRM und Digital Management Experte ist er Autor diverser Fachpublikationen und Referent bei zahlreichen Fachveranstaltungen.

Christian Jacob Leiter Marketing

Er studierte Wirtschaftswissenschaften und hat langjährige Berufserfahrung in Marketing, Kommunikation, globalem Branding und Change Management.

Zur Veranstaltung

Die letzten knapp zwei Jahre haben infolge der Pandemie einen gewaltigen Digitalisierungsschub gebracht – was sich mittlerweile wie ein Allgemeinplatz liest, ist in den Unternehmen dennoch spannende und herausfordernde Realität!

Online-Umsätze sind vielerorts stark gewachsen, insgesamt hat der B2B-Bereich ein starkes Jahr 2021 hinter sich. Was ist also noch zu tun? Silo-Denken ist bei vielen Unternehmen nach wie vor präsent und erweist sich als Hemmschuh, wenn es um die Abbildung der Customer Journey in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service/After Sales geht. Multichannel-Kommunikation und die Ausspielung personalisierten Contents über den richtigen Kanal sind noch längst keine Selbstverständlichkeit. Die Konsolidierung und Harmonisierung aller für den Digital Commerce relevanten Systeme bleibt eine andauernde Herausforderung.

Nutzen Sie die Möglichkeit, aus zahlreichen Case Studies wertvollen Input für das eigene Business mitzunehmen und Ihr Netzwerk mit anderen Marketing und E-Business Praktikern auszubauen!

Keynotes

Kundenportal als notwendige Voraussetzung für den Verkauf (digitaler) Services

  • Digitale Customer Journey von der Lead-Generierung bis zum Self-Service
  • Reduzierte Prozesskosten erlauben die Erschließung neuer Kundengruppen (Kleinstkunden)
  • Systemintegration als Herausforderung
  • Hebung Cross- und Upsell-Potentiale durch digitale Kundeninteraktion

Dirk Rockendorf, Head of Marketing Aftermarket & Digitalization, Continental Automotive GmbH

Wenn das Smartphone nicht nur zum Spielen ist: Wie Elektro-Material AG mit Mobile-Commerce über CHF 80 Mio. Umsatz erzielt.

  • Die EM-Mission: den Alltag von Elektro-Installateuren vereinfachen
  • Zahlen Digital Business bei EM
  • Übersicht digitaler Kanäle
  • Digitale Vereinfachung des Bestellprozesses
  • Innovationen durch effektiven Kundennutzen

Pascal Willi, Leiter Digital Commerce, Elektro-Material AG

E-Business im Internet der Dinge

Dass das Internet der Dinge weit mehr als ein beliebtes Buzzword ist, sondern die Art und Weise, wie wir leben und dabei konsumieren, nachhaltig und mannigfaltig ändern wird, ist 2022 inzwischen einem großen Teil der Bevölkerung klar. Wie aber genau können neue eBusiness Geschäftsmodelle geschaffen und vorhandene durch das IoT ergänzt werden? Handelt es um hochkomplizierte technische Eingriffe oder können auch Kaufleute und Manager die IoT Prozesse des Unternehmens gestalten? Der Vortrag zeigt anhand praktischer Use Cases, wie Webservices u.a. durch Zuhilfenahme von Open Source Tools, dabei unterstützen können IoT eBusiness Szenarien aufzubauen.

Niklas Stephan, Senior eBusiness Manager, B. Braun SE

Leadership & Management im New Normal: „Task & Trust oriented Leadership & Management“

  • wie ein gemeinsames Bild der Vision die Basis für New Normal darstellt
  • klare Prozesse und Verantwortlichkeiten als Basis für hybride Zusammenarbeit
  • Tools zu beherrschen auch als Führungskraft- mit gutem Beispiel voran gehen
  • gemeinsamer Code of Conduct um ein Miteinander sicher zu stellen
  • gestiegene Verantwortung für Führungskräfte und Mitarbeiter

Thomas Höllbacher, Managing Director Österreich, UDO BÄR GmbH

„Digital First“ – Den Marketingfokus zukunftssicher setzen

Festo setzt im Marketing einen deutlichen Fokus auf digitale Kanäle und Kampagnen. Dabei unterstützt nicht nur eine agile Organisation die Marketingabteilung, auch Automatisierung, datenbasiertes Handeln im Alltag und beständiges Lernen und Fortbilden sind zentrale Punkte der Strategieinitiative. Mit neu implementierten Ansätzen wie der Digital Customer Touchpoint Journey, globalen Lead Management Prozessen und der Stärkung des Vertriebskanals Online Shop soll der Weg in die zukunftsgerichtete Marketingarbeit beschritten werden.

Thomas Hinsberger, Head of Digital MarCom & Marketing Technology, Festo SE & Co. KG

So stellen Sie einen reibungslosen Übergang zu einer neuen CRM-Plattform sicher!

Viele Unternehmen nutzen Customer-Relationship-Management (CRM)-Software, aber von der CRM-Installation bis zum Einsatz als System of Engagement (SoE) für die Mitarbeiter ist es ein langer Weg. Nehmen Sie an diesem Vortrag von Wolfgang Weinkum teil, um zu erfahren, wie die Pall Corporation den Übergang von einem CRM-System zu einem anderen durch starke funktionsübergreifende Zusammenarbeit und Projektmanagement innerhalb von weniger als 12 Monaten vollzogen hat. Wolfgang wird über Best Practices für den erfolgreichen Einsatz ihres CRM-Systems sprechen, um es Mitarbeitern in Marketing, Vertrieb und Service zu ermöglichen, von jedem Gerät aus eine einzige Kundenansicht zu teilen.

Wolfgang Weinkum, Global Director Marketing & Sales Operations, Pall Austria Filter GmbH

IoT & Digital Commerce: Apps als Enabler für die E-Commerce-Händlereinbindung bei Festool

Michael Magnussen, Leiter E-Commerce & Fabian Ertinger, Head of Digital Marketing, Festool Group GmbH & Co. KG

Datenmanagement im B2B-Ecommerce im Maschinen- und Anlagenbau: Wie lässt sich Mehrwert für die Kunden generieren?

Patrick Lis, Director eBusiness & Robert Seidt, Senior Software Engineer, J.M. Voith SE & Co. KG | DSG

Digitales Zielbild & eCommerce bei HYDAC

Andreas Hart, Head of eCommerce, HYDAC DIGITAL GmbH

Data-Driven Marketing im B2B

Lutz Klaus, Gründer und Inhaber, Marketing ROI Experts

Unsere Themen im Überblick

  • Data Driven Business
  • Produktdaten
  • Omnichannel-Orchestrierung
  • Händlerintegration
  • Digitale Lead-Generierung
  • Marketing & Sales Automation
  • Digitale Buyer Journey & Customer Experience
  • Online-Kundenevents
  • Digitale Ökosysteme

Wer ist dabei?

  • Leiter / Geschäftsführer Marketing/CMO
  • Leiter E-Business/ Digital Business
  • Leiter E-Commerce
  • Leiter Digital Sales
  • Leiter Digital Marketing

Dieses Angebot richtet sich an geimpfte Verantwortliche aus Konzernen und dem Mittelstand. Aufgrund der dynamischen Entwicklung werden voraussichtlich alle Personen vor Ort getestet.

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Auf unseren Strategiegipfeln stehen der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es Ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und anderen Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für die Networking-Sessions zusammen.

Unsere Networking-Sessions: In der Gipfellocation richten wir ein Areal exklusiv für unsere Networking-Sessions ein. Innerhalb dieses Bereiches gibt es wiederum zahlreiche kleinere Lounges, in denen die Einzelgespräche stattfinden.

Im Laufe eines Gipfeltages organisieren wir in der Regel drei bis vier Networking-Sessions, die von einem umfassenden Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionen flankiert werden. Wir takten in Ihrem Ablaufplan pro Networking-Session feste Termine mit passgenau ausgewählten Gesprächspartnern für Sie ein. Wir teilen Ihnen genau mit, wann und wo Ihr Business-Date stattfinden wird. 

Dabei steht Ihnen unser Service-Team vor Ort jederzeit bei der Orientierung, bei Fragen oder Wünschen zur Seite.
Wie Sie erhält auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß wann es sich wo mit Ihnen treffen wird. Die aktive Teilnahme vor allem an unseren Networking-Sessions, aber auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel. Unser Ziel ist, Ihnen ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bereiten. Das kann nur gelingen, wenn Sie aktiv mitmachen. Jeder Teilnehmer, Partner oder Referent wird so zum Mitgestalter und hat einen erheblichen Anteil am Erfolg des Events.
 
Wenn Sie Fragen zum Format, zu einer Teilnahme oder Beteiligung an unseren Gipfeln haben, sprechen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Und sonst? #Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf »LinkedIn um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten. Wir informieren Sie dazu auch »gern persönlich per E-Mail.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Event Location

Hotel Palace Berlin

Budapester Str. 45, Berlin

Mitten in Berlins City West, zwischen Ku’damm, KaDeWe, Gedächtniskirche und der Concept Mall Bikini Berlin, bietet das privat geführte Businesshotel allen Komfort, den man von einem „Leading Hotel of the World“ erwartet: elegantes Design in 278 Zimmern und Suiten, ein besonderes Barkonzept im „House of Gin“, das Sous-vide-Restaurant beef 45 und den großzügigen Palace SPA mit Pool, Saunalandschaft, Eisgrotte sowie einem modernen Fitnessraum. In der siebten und achten Etage erwartet die Reisenden ein moderner, eleganter Club Floor – attraktiv für alle Hotelgäste, die Diskretion, Komfort sowie einen individuellen, persönlichen Service zu schätzen wissen.

2.600 m² Veranstaltungsfläche mit 17 Räumen, davon 16 mit Tageslicht, bieten für jedes Event den richtigen Rahmen – ob eine hochkarätige Konferenz mit 900 Gästen oder ein exklusives Dinner. Exzellente Qualität, Kreativität und vor allem Erfahrung sind die Basis der Arbeit des Gourmet Catering by Hotel Palace Berlin bei Außer-Haus-Events bis 1.500 Personen an ausgefallenen Locations.

Partner

Die Digital Marketing Agentur mellowmessage positioniert seit 1997 international agierende B2B Unternehmen auf dem digitalen Markt. Von der strategischen Beratung bis zur langfristigen Betreuung übernimmt der Full Service Dienstleister das digitale Marketing Management und das kampagnenorientierte Online Marketing für seine Kunden. Das Portfolio umfasst zudem Business Websites – einschließlich Business Online Shops –, Service Tools, mobile Business Apps und Service & Support. Kunden der Agentur sind Unternehmen wie der Hersteller von Halbleiter-Bauelementen SEMIKRON, der Intralogistikanbieter STILL und der Photovoltaik-Spezialist Hanwha Q CELLS. Derzeit arbeiten 130 Mitarbeiter bei mellowmessage. Die Agentur hat ihren Hauptsitz in Leipzig und eine Niederlassung in Stuttgart.

Mehr Informationen finden Sie hier

Seit mehr als 30 Jahren innovative IT

Mit über 200 Mitarbeitern in Deutschland und in Cluj-Napoca (Rumänien) unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie.

Wir bieten Ihnen IT-Dienstleistungen, Nearshoring und ein leistungsfähiges CX-Modell: unser CX.kit

Das CX.kit ist ein Referenzmodell zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer digitalen Agenda. Ihre Kunden stehen dabei im Mittelpunkt. Ziel ist es, mit innovativer IT Ihren Umsatz zu steigern oder neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Wir entwickeln Individualsoftware, insbesondere komplexe Web-Applikationen und betreiben sie hochsicher auf unseren Plattformen oder in der Cloud.

Ihr Software-Entwicklungsteam können Sie mit unseren Experten in Cluj erweitern. Stellen Sie ihr maßgeschneidertes Nearshore-Team zusammen und steuern Sie es wie Ihre eigene Abteilung.

Mit der Modernisierung und der Übernahme des Betriebs Ihrer IT-Infrastruktur senken wir Ihre IT-Kosten – zertifiziert nach ISO 27001, im hochsicheren Data-Center oder in der Cloud.

Darüber hinaus beschaffen wir für Sie Hard- und Software zu attraktiven Konditionen.

Wir sind stolz darauf, seit mehr als 30 Jahren meist langfristige Kundenbeziehungen zu pflegen. Unsere Kunden schätzen die familiäre und partnerschaftliche SHE-Kultur.

Entdecken Sie, was es heißt, ein großer oder kleiner Teil unserer Welt zu sein.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

Der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) wurde 2010 gegründet und ist eine unabhängige Organisation für Marketing-Verantwortliche der Industrie und Profis der B2B-Kommunikationsbranche. Der bvik, der Industrie-Verband für Kommunikation und Marketing, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit zwischen Industrieunternehmen und Kommunikationsdienstleistern zu fördern, zu verbessern und zu professionalisieren. Mit rund 1.300 B2B-Marketern aus über 230 Mitgliedsunternehmen ist der bvik der größte Kommunikationsverband der DACH-Region. Die Mitglieder profitieren vom regelmäßigen Austausch, einem starken Netzwerk und den gewachsenen, engen Beziehungen zwischen Industrieunternehmen und Kommunikationsdienstleistern.

Der bevh vertritt die Interessen aller Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen unter Nutzung von E-Commerce-Prozessen vertreiben. Wir setzen uns für modernen B2B- und B2C-Handel ein, der das Internet als Kernkompetenz nutzt und dem Kunden den sicheren Einkauf auf allen Kanälen ermöglicht. Wir helfen unseren Mitgliedern, die Digitalisierung für sich zu nutzen, Regeln mitzugestalten und so im Wettbewerb dauerhaft erfolgreich zu sein.

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent