Strategiegipfel IT & Information Management
3. - 4. Mai 2021

Sprecher

Übersicht der Event Sprecher


Patrick Tomczak Senior Director, Head of Digital Campus

Ralf Werner CDTO | CIO | DCO

Marc Schlichtner Principal Key Expert

Mag. Birgit Unger Leitung Informationstechnologie

Peter Blenninger Leiter Bereich Informationstechnologie

Dr. Frank Scholz Group CIO

Tobias Fausch CIO

Max Killinger CIO & Vice President Corporate IT

Dr. Ulrich Reidel CIO & CDO

Dr. Philipp Wagner Head of Digital Lab, Digital Accelerator

Prof. Dr. Ayelt Komus „CIO-Studie" & 4. Studie „Status Quo (Scaled) Agile"

Annette Suckert CIO

Dr. Sebastian Saxe Vorstandsvorsitzender

Christine Grabmair Head of Customer Solutions Digital Technology

Thomas Kleine Country Lead Pfizer Digital

Helden der Krise - Verlierer der Zukunft?

In der ersten Pandemie-Welle wurden IT-Chefs zu Helden, doch dieser Ruhm wird nicht ausreichen, die aktuellen und kommenden Herausforderungen zu meistern.

Wir erleben gerade weitreichende Veränderungen in der Art der Zusammenarbeit in Unternehmen. Auch tradierte Rollen, Organisationsstrukturen und Methoden stehen auf dem Prüfstand. Performancefragen rücken vor dem Hintergrund angespannter wirtschaftlicher Situation wieder in den Vordergrund. Gleichzeitig steigt der Erwartungsdruck, Erfolge durch die Umsetzung innovativer Technologien generieren zu müssen. Der Change erfasst auch Kultur und Mindset.

Jetzt müssen die richtigen Weichen gestellt werden, um in der Zukunft Treiber der Entwicklung zu bleiben oder zu werden.

Jeder CIO oder CDO macht hier gerade ganz eigene Erfahrungen: Was gilt es zu bewahren? Welche Vorstellungen und Traditionen müssen über Bord geworfen werden? Wie kann eingespart werden? Welche Schritte sollten CIOs & CDOs jetzt gehen, um die Zielsetzung des Unternehmens wirkungsvoll zu unterstützen und damit letztlich auch die eigene Position zu festigen?

Kernthemen

  • Das Undenkbare als tägliche Praxis – Was auf einmal möglich ist
  • Resilienz: Worauf es ankommt
  • In der Krise Kosten senken
  • Führung & Vorbildrolle CIO
  • IT & Business Strategie
  • Digitalisierung von 0 auf 100
  • IT Security 
  • Innovationsmanagement
  • Predictive Maintenance
  • Automatisierung: Chancen & Grenzen
  • Digitale Ökosysteme
  • ML
  • AI
  • Big Data

Teilnehmerkreis

  • CIO & Leiter IT
  • Leiter IT Architektur, Infrastruktur, Applikationen
  • Leiter IT Service Management
  • Leiter IT Controlling

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Gipfel oder Interesse an einer Teilnahme haben, klingeln Sie gern direkt bei uns durch oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner
Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

Ort

Steigenberger Airport Hotel

Steigenberger Airport Hotel, Willy-Brand-Platz 3, 12529 Berlin-Schönefeld

In Premiumlage, direkt am Terminal des neuen Flughafen Berlin Brandenburg BER, nur wenige Meter vom Bahnhof (ICE/S-Bahn Anschluss) entfernt, heißt Sie das neue Steigenberger Airport Hotel Berlin herzlich willkommen.
Die Top-Adresse für Ihr Business oder Ihren Event. Mit elf Meetingräumen und Highspeed WLAN im gesamten Haus ist das Hotel mit seinem Konferenzzentrum die ideale Eventlocation am Flughafen für Veranstaltungen mit bis zu 500 Teilnehmern.
Bestens angebunden an den öffentlichen Personennahverkehr erreichen Sie Berlin-Mitte mit mehr als zehn Verbindungen pro Stunde in unter 30 Minuten. Durch den direkten Autobahnanschluss (A113) ist das Hotel schnell und einfach zu erreichen.

Weitere Details finden Sie unter https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/berlin/steigenberger-airport-hotel

Partner

ESET ist ein europäischer Hersteller von IT‐Security‐Software und gilt als Pionier der heuristischen und verhaltensbasierten Erkennung von Schadsoftware. Die Gründung von ESET folgte 1992 in Bratislava. Heute sind ESET‐Produkte in über 230 Ländern der Welt verfügbar. Exklusive Distributionspartner in den jeweiligen Ländern sowie 18 Regional‐ und Technologiezentren mit über 1800 Mitarbeitern bilden das Rückgrat dieses Erfolges. Die Zentrale des inhabergeführten Unternehmens befindet sich in der Hauptstadt der Slowakischen Republik, Bratislava. Mit deutlich über 130 Millionen verkauften aktiv laufenden Installationen gehört ESET weltweit zu den Top 5 der kommerziellen Antimalware-Anbieter. Im Magic Quadrant 2018/ 2019 von Gartner wurde ESET zum Challenger gekürt. Für die Positionierung evaluierte Gartner IT‐Security‐Hersteller basierend auf deren „Vollständigkeit der Vision“ und der „Umsetzungsfähigkeit“. Forrester Research Inc. kürte im Forrester WaveTM Report „Endpoint Security Suits 2018“ ESET zu einem der Leader.

Der direkte Partner für die Projektrealisierung ist die ESET Deutschland GmbH mit Sitz in der thüringischen Universitätsstadt Jena. Unter den derzeit 102 festangestellten Mitarbeitern befinden sich hier die Kontaktpersonen für alle Aspekte rund um technischen Support, Training, Vertrieb, Lizenzgestaltung, Kommunikation und Marketing. Für tiefergehende Sonderanforderungen, Anpassungsentwicklungen oder 24/ 7‐SLA‐Support werden die passenden Teams/ Kollegen in Bratislava hinzugezogen. Ein zweiter Standort der ESET Deutschland befindet sich in der bayerischen Landeshauptstadt München. Die Personaldecke der ESET Deutschland GmbH wird auch im Jahr 2020 im zweistelligen Bereich wachsen. Die ESET Deutschland GmbH ist für den gesamten D‐A‐CH‐Raum zuständig und kann auf lange Erfahrung in der Branche zurückgreifen. So liegt der Ursprung in der 1993 gegründeten DATSEC Data Security e.K., welche ab 2002 als ESET Exklusivdistributor auf dem dt. Markt in Erscheinung trat. Nach dem Aufbau der notwenigen Grundlagen und einem kontinuierlichen Wachstum wurde 2013 die DATSEC in die neu gegründete ESET Deutschland GmbH eingebracht. Durch die noch engere Zusammenarbeit, verbesserte Prozesse sowie erhebliche Mittel für Marketing und Vertrieb sollte die Erreichung eines angemessenen Marktanteils unterstützt werden.

Mehr Informationen finden Sie hier

Open Systems ist Pionier im Bereich Secure Access Service Edge (SASE), der es Unternehmen ermöglicht, Netzverbindungen intern, zur Cloud und zum Rest der Welt herzustellen. Mit der Cloud-Architektur, dem Secure Service Edge, der hybriden Cloud-Support, dem 7x24-Kontakt zu Level-3-Ingenieure und der Predictive Analytics bietet der SASE von Open Systems eine Komplettlösung für Netzwerke und IT-Sicherheit.

Mehr Informationen finden Sie hier

Wir digitalisieren Unternehmen. Dabei helfen wir unseren Kunden mit unserem einzigartigen Vorgehen in der operativen Prozessanalyse, die optimale digitale Innovation zur Prozessoptimierung zu identifizieren und sorgen für eine effiziente Einführung.

Mehr Informationen finden Sie hier

Die 2013 in Frankfurt am Main gegründete SOLVVision GmbH ist eine spezialisierte Unternehmensberatung für Enterprise Service Management, die ihre Kunden in allen Fragen der Ausrichtung und Optimierung des IT- und Enterprise-Service-Managements unterstützt.

Dazu gehören sowohl die strategische und konzeptionelle Beratungskompetenz als auch die nachhaltige Umsetzung von Prozessen in der Organisation, deren Mitarbeitern und entsprechenden Plattformen.

Zur Sicherstellung des ganzheitlichen Service Managements bietet die SOLVVision GmbH auch den operativen Service-Betrieb an.

Somit werden die Stakeholder in der Ausrichtung ihres Service Managements mit klaren Kennzahlen in Zeiten der Digitalisierung umfassend beraten als auch das Service Operations im Sinne der definierten Strategie erfolgreich umgesetzt.

Des Weiteren ist die SOLVVision ein hochgeschätztes innovatives Trainingshaus für Service- und Projekt-Management-Schulungen.
Ausgewiesene Kompetenzen im Bereich des Leadership Managements runden das Profil der SOLVVision GmbH ab.

Die SOLVVision wurde im Jahre 2019 von dem renommierten Forschungsunternehmen „Research in Action“ als einer der sieben Marktführer in der IT-Service-Management-Beratung ausgezeichnet.

ServiceNow zeichnete die SOLVVision in 2019 als Premier-Partner aus. Die SOLVVision steht hierbei für ausgezeichnete Leistungen in den Bereichen des professionellen Solution Designs, der Definition von Workflows und Implementierungskonzepten, des Requirements Engineerings, des Verfassen von User Stories, der Parametrisierungs-, Customizing- und Implementierungs-Leistungen, der Durchführung von Test-Aktivitäten und der Steuerung von Entwicklungs-Dienstleistern.

Die SOLVVision wird durch ihre drei Inhaber geführt, die seit über 50 Jahren in der Beratung von Service-Management-Organisationen tätig sind und aktiv in der Beratung mitarbeiten.

Mehr Informationen finden Sie hier

Zerto bietet einen innovativen Ansatz für Backup/ Disaster Recovery und Hochverfügbarkeit für virtualisierte Umgebungen. Die Zerto Software kombiniert Continous Data Protection (CDP) mit Recovery Automation in einer Lösung. Damit können SLAs von Stunden auf wenige Minuten reduziert werden. Im Falle eines Ausfalls laufen Ihre wichtige Applikationen innerhalb von wenigen Minuten in Ihrem Ausfallrechenzentrum, Cloud Service Provider oder Public Cloud (Amazon Web Services oder Microsoft Azure) weiter.
Dank der Hardware-, Hypervisor- und Cloudunabhängigkeit bietet Zerto eine neue Flexibilität. Neue Technologien und Cloudstrategien können schneller und ohne Risiko eingeführt werden. Ohne Produktionsunterbrechung können Applikationen, VMs und Rechenzentren auf Compliance und Wiederherstellungszeiten getestet und migriert werden. Automatisierte DR-Reports verbessern das Business Continuity Management gemäß ISO 27001, 22301, IT Sicherheitsgesetz (IT SiG) und SOX. Zerto ist eine zukunftssichere und skalierbare Lösung und beschleunigt Ihre Digitalisierungsstrategie.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

– Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit wendet sich an jeden, der im deutschsprachigen Raum bei Unternehmen oder Behörden Verantwortung für die Informationssicherheit trägt. behandelt alle für die Informationstechnik sicherheitsrelevanten Themen. Mehrfach im Jahr gibt es Vergleichstests oder Marktübersichten. Als offizielles Organ des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) enthält jede das BSI-Forum, in dem BSI-Experten und Gastautoren zu aktuellen Sicherheitsthemen Stellung nehmen. Gratis Probeheft erhältlich unter b.eckert@kes.de

E-3 ist das monatliche, unabhängige ERP-Community-Magazin für die deutschsprachige SAP-Szene. Die Kompetenz des E-3 Magazins ist die betriebswirtschaftliche und technische Berichterstattung über alle Aspekte eines SAP-Systems. Mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren erreicht das E-3 Magazin nahezu alle wichtigen Entscheidungsträger, Experten, die Mitglieder deutschsprachiger SAP-Anwendergruppen und natürlich die SAP-Bestandskunden und Partner.

ComputerWeekly.de hebt sich von den vielen anderen IT-Nachrichten-Webseiten ab durch seine ausführliche Berichterstattung über die Themen, Herausforderungen und Trends, mit denen die heutigen IT-Führungskräfte konfrontiert sind. ComputerWeekly.de bietet über seine Webseite und die regelmäßig erscheinenden E-Handbooks und E-Guides sowie exklusive Premium-Inhalte wertvolle Fachinformationen für IT-Profis. Die deutsche Redaktion profitiert außerdem von den Inhalten und den Kontakten von Computerweekly.com. Die Webseite startete 1966 als erste wöchentliche IT-Zeitung der Welt.

OBJEKTspektrum liefert zuverlässige Hintergründe, Trends und Erfahrungen zu Software-Management, -Architektur und -Engineering. Es informiert, wie mit Hilfe moderner Softwaretechnologie technische und finanzielle Vorteile realisiert werden können. Online Themenspecials ergänzen das Heft regelmäßig. Als Teilnehmer des Strategiegipfels erhältst du exklusiv ein kostenfreies Probeabonnement des Fachmagazins OBJEKTspektrum. Das Probeabo beinhaltet 3 Ausgaben und endet automatisch nach Ablauf.
Hier kannst du dich anmelden!

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie digitalbusiness jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Immer für Sie da – auch im Home Office! Lesen Sie e-commerce jetzt auch kostenfrei als ePaper, hier geht’s zum Download


SecuPedia ist eine Plattform, die das gesamte Wissen zum Thema Sicherheit und IT-Sicherheit sammelt und gratis zur Verfügung stellt. Sie erklärt mehr als 1600 Schlüsselbegriffe zum Thema und führt mit Verlinkungen zu entsprechenden Anbietern, Verbänden und Experten. SecuPedia basiert auf dem Wiki-Konzept, dessen bekannteste Umsetzung Wikipedia ist. Das Wiki-Konzept legt den Fokus auf die leichte Bearbeitung und einfache Verlinkung von Dokumenten. Jeder Interessierte kann Inhalte einpflegen oder bestehende Inhalte ergänzen. Alle eingegebenen Inhalte werden redaktionell geprüft. Es gibt für die verschiedenen Kategorien Redakteure/Spezialisten, die die Richtigkeit vor der Freigabe in die Plattform bestätigen.

Das Online-Portal von it management und it security informiert über strategische Aspekte der Enterprise IT und der IT-Sicherheit. Dazu zählen auch Risk Management, Datenschutz und Information Security Management. Aktuelle Meldungen, Analysen, ausgewählte Artikel aus den Print-Medien it management und it security, Whitepaper und it management eBooks runden das Informationsangebot ab.

Der im Jahr 2004 gegründete Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG e.V.) versteht sich als mitgliedergetragenes Kompetenznetzwerk und vereint unabhängige Experten unter seinem Dach. Er versteht sich als Interessenvertreter, Vermittler und Dienstleister. Der Anspruch ist, unter einer Marke Projekte auf höchstem Niveau und dem maximalen Qualitätsanspruch zu realisieren.

Aktuelle, praxisgeprüfte und unmittelbar einsetzbare Fachinformationen für angehende und erfahrene IT-Profis – das bietet Ihnen der Carl Hanser Verlag. Ob gedruckt oder digital – mit den Hanser-Computerfachbüchern lösen Sie Ihre Aufgaben und Probleme aus der Praxis sicher und schnell. Arbeiten Sie sich rasch und fundiert in neue Themen ein und starten beruflich durch – mit Hanser-Computerbüchern.