IT & Information Management
15. / 16. October 2019

Preamble

Digital ecosystems are socio-technical associations inspired by nature. Networked players such as customers, organizations, technical service providers, partners from other industries, data suppliers and development platforms interact with each other using digitally available data, online platforms and key technologies. The development of digital ecosystems can be seen everywhere in the economy. Companies begin to transform business models and are transformed by separate units into comprehensive networks. The rule is that this change must be planned with maximum systematicity.

How do I choose actors and partner ecosystems? Which tasks and responsibilities are assumed by the participants? What resources do they bring? How is cooperation regulated and how does technological networking take place? How is the cost-effectiveness of networking to be evaluated?

Main Topics

  • Strategies & Processes
  • Business World in Digital Ecosystems
  • Modern role of IT
  • Business models of the future
  • Digital realignment & roadmaps
  • Implementation examples IT Transformation & Change Management
  • Artificial Intelligence
  • Block Chain Insert
  • Internet of Things
  • Big Data and Data Management
  • Innovation / HUB Management & Startups
  • Implementation experience GDPR

Target Audience

  • Chief Information Officer / Head of IT
  • Chief Digital Officer
  • Chief Data Officer
  • Chief Technology Officer
  • Chief Transformation Officer

Speaker

Overview of the Speaker 2018


Dr. Markus Albrecht Head of IT Strategy and Governance

Axel Allerkamp Head of Crisis Management and Security Evaluation (CASE)

Benjamin Aunkofer Chairman

Helge Bahrs Partner und Leiter Global Technology Services Consulting IBM DACH

Sebastian Damrath Business Solution Architect

Christine Grabmair Head of Strategy and Architecture

Christian Hofstadt Business Strategie Manager

Dr. Carsten Jacobsen Head of IT

Oliver Jungklaus Head of Marketing

Prof. Dr. Julian Kawohl Strategic Management and Case Studies

Armin Kuhn Senior Key Account Manager Enterprise

Patrick Meinhardt Bundesgeschäftsleiter Politik des BVMW, Vorstandsvorsitzender der BVMW-Stiftung

Nino Messaoud Global Director IT

Carsten Pavlovits Head of Distribution

Stephan Reimann Leading Technical Sales Professional: Big Data

Heidi Ruijling Key Account / Sales Manager

Dr. Ing. Olaf Röper Former CIO

Oliver Schad Managing Director

Andreas Schmidt Referatsleiter IT und Geheimschutz

Michael Schröder Business Development Manager

Thomas Siekmann CDO

Prof. Dr. Patrick Stoll IT Governance & Planning

Alexander Strobl Head of Digital Transformation IT

Björn Stöcker IT-Leiter

Mathias Wenig Manager Digital Transformation

Jens Wenzke Chief Digital Officer

Marina Reißaus (en translation) Head of Automation Program

Review IT & Information Management 2018

Registrierung im Veranstaltungsbereich

08:30 - 09:00

Eröffnung durch die Vorsitzenden und project networks

Basel

09:00 - 09:10

Dr. Ing. Olaf Röper Former CIO
Benjamin Aunkofer Chairman

Vom Trend zur Wertschöpfung: Kann nur der CIO Nachhaltigkeit garantieren?

Basel

09:10 - 09:30

> Welche Trends sind realistisch und wertschöpfend?
> Brauchen wir einen „neuen“ CIO?
> Innovationsfähigkeit, Technologie-Wissen, Projekterfahrung, Kompetenz: Was ist entscheidend?
> Welche Informatik-Themen werden im Mittelpunkt stehen?

In zwei Impulsvorträgen (Dr. Markus Albrecht & Jens Wenzke) werden grundlegende Gedanken und Ansätze zur Strategieentwicklung und Umsetzung dargelegt. Im Anschluss werden Themen zur Abstimmung angeboten, die in einer folgenden Podiumsdiskussion vertieft werden.

Jens Wenzke Chief Digital Officer
Dr. Markus Albrecht Head of IT Strategy and Governance

Podiumsdiskussion

Basel

09:30 - 10:10

Dr. Ing. Olaf Röper Former CIO
Jens Wenzke Chief Digital Officer
Thomas Siekmann CDO
Christine Grabmair Head of Strategy and Architecture
Nino Messaoud Global Director IT
Helge Bahrs Partner und Leiter Global Technology Services Consulting IBM DACH
Dr. Markus Albrecht Head of IT Strategy and Governance

Digitale Transformation des größten ÖPNV Unternehmens Deutschlands Welche Hausaufgaben hat die IT?

Basel

10:10 - 10:40

> Digitale Transformation heißt auch: Mehrwerte für den Kunden schaffen!
> Digitale Transformation aus Sicht des Betriebes!
> Zeitgemäße Zusammenarbeit, Bimodale IT, kreative und agile Methoden, Design Thinking

Dr. Carsten Jacobsen Head of IT

Wie IT Führungskräfte mit einer Datenstrategie zum Data Leader werden

Davos

10:10 - 10:40

> Was ist eine Datenstrategie und was zeichnet Unternehmen mit einer Datenstrategie aus?
> Was sind wirtschaftspolitische Implikationen?
> Wohin führen die Daten?

Benjamin Aunkofer Chairman

Kaffeepause

10:40 - 11:00

Mittelstand 4.0 - Hell & Heaven / Quo vadis Digitales Entwicklungsland?

Basel

11:00 - 11:30

Patrick Meinhardt Bundesgeschäftsleiter Politik des BVMW, Vorstandsvorsitzender der BVMW-Stiftung

Digitalisierung gestern – heute – morgen. (Teil 1)

Davos

11:00 - 11:30

> Aus der Sicht eines Chief Digital Officers: Jens Wenzke
> Aus der Sicht eines Chief Data Officers: Benjamin Aunkofer

Jens Wenzke Chief Digital Officer
Benjamin Aunkofer Chairman

Von Null auf IoT in 12 Monaten - Digitale Transformation (Nicht nur im Mittelstand)

Basel

11:35 - 12:05

> Strategiefrage IoT Plattform: Make or buy
> Von (A)uftragsdatenverarbeitungsvertrag bis (Z)ertifikate
> Der Einfluss von digitalen Produkten auf die Organisation

Alexander Strobl Head of Digital Transformation IT

Digitalisierung gestern - heute - morgen (Teil 2)

Davos

11:35 - 12:05

CDO ROUNDTABLE
> Bedeutet Digitalisierung auch IT Optimierung?
> Müssen wir Angst vor der Zukunft haben?
> Was ist die Rolle des „CDOs“?

Jens Wenzke Chief Digital Officer

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

Bern

12:10 - 13:10

Workshop: DSGVO "The Day(s) after" - Fiktive Bedrohung oder Bombenstimmung?

Chur

12:15 - 13:05

Die DSGVO verändert den Umgang mit personenbezogenen Daten fundamental und stellt Unternehmen und Behörden vor große Herausforderungen. Nur 3% der Betroffenen haben einen Plan, wie im Mai 2018 Konformität sichergestellt wird. Die neue Verordnung ist nicht Feind, sondern Evolutionsstufe im Umgang mit aktuellen Technologien und Prozessen. Betrachten Sie mit uns die aktuelle Lage, BestPractices und technische Ansätze.

Michael Schröder Business Development Manager

Gemeinsames Mittagessen

Le Bouveret

13:15 - 14:15

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

Bern

14:15 - 16:15

Workshop: Digitale Transformation – Wettbewerbsvorteil oder „Keep the lights on“!?

Chur

14:20 - 15:10

Der Wandel hin zum digitalen Unternehmen ist eine beschwerliche Reise, getrieben durch Geschwindigkeit und Agilität des Geschäfts und häufig bestimmt von Kostendruck und Cloud-Strategien. Zugleich gilt es, die Balance zwischen IT-Innovation und IT-Regelbetrieb zu wahren.
Kennen Sie Ihren Fahrplan? Wir schon.
Buchen Sie eine organisierte Reise mit dem 360° Datenmanagement von Veritas, das Transparenz und integrierte Governance bietet.

Mathias Wenig Manager Digital Transformation

Workshop: Erleben Sie LIVE: Der digitale Arbeitsplatz schafft Business & IT Agilität

Chur

15:20 - 16:10

Immer mehr Unternehmen legen einen hohen Wert auf Agilität als Grundvoraussetzung für die Umsetzung der Unternehmensstrategie. Der digitale Arbeitsplatz gilt als Grundstein für Agilität und hat somit einen kritischen Einfluss auf den Geschäftserfolg. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der Digital Workspace Lösung von CANCOM die Basis für den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens schaffen können und welche Mehrwerte Ihnen die HPE Synergy in diesem Kontext bietet.

Carsten Pavlovits Head of Distribution

Digitale Transformation in der IT: Vom Kostenfaktor und Vermögenswert zum Business Partner, Enabler und Innovator

Basel

16:20 - 16:50

> Personelle IT-Struktur und IT-Unternehmensstruktur
> Reifegradermittlung der IST IT und Zielermittlung
> IT-Cluster und Projektermittlung

Björn Stöcker IT-Leiter
Björn Stöcker IT-Leiter

1998 - 2000: BOG Koblenz, Projektleiter und Entwickler
2001 - 2010: Becker Stahl-Service GmbH, Projektleitung BaaN IV, ERP-Verantwortlicher
2010 - 2014: Becker Stahl-Service GmbH, Implementierung ERP-LN & Schnittstellen
Seit 2014: Becker Stahl-Service GmbH, IT-Leitung, Verantwortungsbereich IT für Becker Gruppe

Ab jetzt alles automatisch?

Davos

16:20 - 16:50

> Strategie „Automatisierungstechnik 2025″
> Ausgangssituation für die Strategie
> Zielbild und Rollen
> Umsetzung

Marina Reißaus (en translation) Head of Automation Program

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

Bern

16:50 - 18:20

Workshop: OnCommand Insight – die Basis für Agilität und proaktive Risikovermeidung Ihrer IT Infrastruktur

Chur

16:55 - 17:45

Transparenz und Kontrolle, Compliance und Planbarkeit für IT-Infrastrukturbewertung und Entscheidungen.

Heidi Ruijling Key Account / Sales Manager

Podiumsdiskussion: Digitalisierung im Spannungsfeld CIO - CDO

Basel

18:20 - 19:00

> Wie schaffen Technologie und Strategie eine gute Kooperation?
> Big Data vs. neue Geschäftsmodelle
> Digitale Ökosysteme als neuer Heiliger Gral?

Dr. Ing. Olaf Röper Former CIO
Prof. Dr. Julian Kawohl Strategic Management and Case Studies
Alexander Strobl Head of Digital Transformation IT
Thomas Siekmann CDO

Networking Dinner in der Puro Sky Lounge

19:30 - 22:30

Registrierung im Veranstaltungsbereich

08:15 - 08:45

Management in der Cyberkrise: Dominokette eines Cyberangriffs unterbrechen

Basel

08:45 - 09:15

> die 5te Dimension
> BCM als ein Baustein für die Reaktionsfähigkeit
> “VUCA” ein zweckmäßiger Ansatz

Axel Allerkamp Head of Crisis Management and Security Evaluation (CASE)

Die Entscheidung zur hybriden Cloud-Strategie

Davos

08:45 - 09:15

> Aspekte und Kriterien für eine Entscheidungsgrundlage
> Beispiele für hybride Multi-Cloud-Architekturen
> Möglichkeiten zur Orchestrierung und Workload-Management

Christian Hofstadt Business Strategie Manager

NUR NOCH 2 MONATE ! Die Implikationen der Datenschutzgrundverordnung für die deutsche Wirtschaft

Basel

09:20 - 09:50

Andreas Schmidt Referatsleiter IT und Geheimschutz

Funktionstrennung in der IT-Beschaffung

Davos

09:20 - 09:50

> Kurze Einführung zur Beschaffung
> IT-Beschaffung, insbesondere Beratung und Projektunterstützung Funktionstrennungen / Segregation of Duty
> Funktionstrennung in der IT-Beschaffung

Prof. Dr. Patrick Stoll IT Governance & Planning

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

Bern

10:00 - 12:00

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand Ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus
> im Vorfeld priorisiert
> 30 Minuten Gesprächszeit
> in Ihren individuellen Zeitplan integriert

Workshop: Die Analytics Challenge - Treffen Sie fundierte Entscheidungen!

Chur

10:05 - 10:55

Anhand eines konkreten Szenarios zeigen wir Ihnen, wie Sie leistungsfähige Werkzeuge aus der Cloud verwenden können, um innerhalb kürzester Zeit aus verteilten Daten Erkenntnisse zu gewinnen. Erleben Sie moderne Datenanalyse live und diskutieren Sie mit uns, welche Anforderung die Bewältigung des vorgestellten Scenarios an die vorhandene IT Architektur und Infrastruktur stellt.

Stephan Reimann Leading Technical Sales Professional: Big Data

Workshop: Was Digitalisierung der Arbeit und Kommunikation noch mit sich bringt

Chur

11:05 - 11:55

> Smarter Working
> Mobile Collaboration
> Optimierung der Kommunikation durch Analytics
> Gerätemanagement bei Audioendgeräten – was bringt mir das?

Oliver Jungklaus Head of Marketing
Armin Kuhn Senior Key Account Manager Enterprise

Gemeinsames Mittagessen

Le Bouveret

12:00 - 13:00

Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

Bern

13:00 - 15:00

Workshop: Booster für die digitale Transformation - Wie effektive Steuerungsinstrumente den Erfolg bringen!

Chur

13:05 - 13:55

Die digitale Transformation ist ein Spielfeld für Software-Entwicklungsdienstleister, die nach belieben handeln können, da sie sich aufgrund der abstrakten Materie vollkommen der Kontrolle entziehen. Preis, Zeit, Qualität, Nachhaltigkeit spielen oft keine Rolle. Auf großer Skala ist ein effektives Steuerungsinstrumentarium nötig, um kosten- und zeiteffizient die gewünschten Ergebnissen zu erreichen.

Oliver Schad Managing Director

Workshop: Cloud Strategie und Transformation zu Ende gedacht

Chur

14:05 - 14:55

Wie stellt man sich im operativen Geschäft den Herausforderungen, Cloudtechnologien für neue moderne Anwendungen, mit den bestehenden Technologien zu verbinden ? Was gilt es dabei zu berücksichtigen und was muss ich am Ende für XaaS bezahlen?

Sebastian Damrath Business Solution Architect

Einführung einer Mobilen Lösung. Bread and Butter. Aber wichtig.

Basel

15:05 - 15:35

> „Mobile first!“ ist leicht gesagt
> Bewertung, Entscheidung und Beschaffung
> Prozesssicherheit und Effizienz

Thomas Siekmann CDO

Digital ist phänomenal: Wie sich Unternehmen neu erfinden können

Basel

15:40 - 16:10

> Geschäftsmodelle, Plattformen und Ökosysteme
> Mindset, Kultur und Organisation
> Prozesse und Methoden
> Vermarktung, Produkte und Services

Prof. Dr. Julian Kawohl Strategic Management and Case Studies

Schlusspunkt

Basel

16:10 -

Zum Abschluss werden die Vorsitzenden das Geschehen auswerten und kommentieren.
Das befragte Publikum gibt einen Ausblick auf neue Trends und beeinflusst damit bereits das Folgeevent.

Zum Abschluss möchten wir Sie auf ein Glas Sekt einladen.

Dr. Ing. Olaf Röper Former CIO
Benjamin Aunkofer Chairman

Location

Hotel Palace Berlin

Budapester Str. 45, 10787 Berlin, Deutschland

The Hotel Palace Berlin is the perfect starting point for your business trip to the German capital as it lies in the heart of City West just a few stops from Berlin’s fairgrounds. Attentive and discrete employees, a breakfast buffet rich in variety and comfortable, generous and functional rooms and suites make your stay at our business hotel a special experience. With 17 modern meeting and event rooms on 2,600 square meters, our hotel is very popular with event planners. All in all, the Hotel Palace Berlin offers 278 rooms and suites, including the Royal Suite on 240 square meters.

Business travellers find a perfect working environment in our Business Rooms with the latest technology: 24 to 28 square meters provide enough space for productive thoughts. Air-conditioning, sound-insulating windows, WLAN and LAN and a conference telephone create a comfortable and convenient working atmosphere. If you wish to work in a more spacious room, please ask for an upgrade to a Business Deluxe Room with 30 to 38 square meters.

Partner

Cooperation Partner

IT4Retailers distribuiert auf allen Kanälen (print, online, und Newsletter) mit relevanten, investitionsbegründenden Inhalten. Die Redaktion unterstützt den Handel bei seinen strategischen Planungen wie auch im alltäglichen operativen Handeln. IT4Retailers versorgt die Leser mit aktuellen Informationen und unternehmensrelevanten Analysen aus folgenden Bereichen: eCommerce, Sicherheit, POS, ERP, Warenwirtschaft, Zahlungssysteme, Mobile, Hardware, Software, SCM, Kommunikation, Netzwerk sowie Drucker & Displays. Experten aus der Community kommentieren zudem dynamische technologische Entwicklungen und befördern den Diskurs. IT4Retailers ist die Transmissionsplattform zwischen den Entscheidern im Handel und den begleitenden IT-Dienstleistern im deutschsprachigen Raum (DACH).

I book a spot as…

Decision-Maker
Partner
Speaker