Strategiegipfel Personal:digital
28. Februar - 1. März 2023

Speakers

Übersicht der Sprecherinnen und Sprecher

Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer

Daniel Ullrich arbeitet für WORC – dort wird Arbeit mit „C“ geschrieben, da die Themen Culture und die Fähigkeit zum transformationalen Change zu echten Wettbewerbsvorteilen am Markt geworden sind.
WORC begleitet Organisationen im Design und in der Durchführung von Transformations-, Change- und Kulturwandelinitiativen sowie in der Organisationsentwicklung.
Vor seiner Rolle als Gründer und Geschäftsführer von WORC hat Daniel knapp zwei Dekaden in der Energiewirtschaft gewirkt, zuletzt als Group HR Executive bei innogy SE (vormals RWE AG). Hier hat er die Lean, Agile und Change Transformation NWoW (New Ways of Working) geleitet und war verantwortlich für die Konzeption, Interventions- und Methodenentwicklung sowie die operative Umsetzung der Transformation und Change-Aktivitäten mit den Schwerpunkten Leadership & Direction, E2E Processes und Operational Excellence.

Daniel Ullrich ist 1984 in Essen geboren. Er hat Elektrotechnik an der Hochschule Bochum studiert mit anschließenden Vertiefungen in Betriebswirtschaft an der European School of Management and Technology in Berlin sowie Leading Organizations & Change an der MIT Sloan School of Management in Cambridge, MA.

Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR.


Kathrin Gimpel Vice President Group Human Resources

Lars Bohlmann Geschäftsführer, Leiter HR
Jutta Solga Head of Transformation & Development

Ausbildung:
Studium der Psychologie (Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie), Trainerausbildung, Systemische Coachingausbildung

Berufliche Tätigkeiten:
5 Jahre Consultant in einer HR-Beratung, freiberufliche Tätigkeit als Trainerin und Coach, 5 Jahre Führungskräfteentwicklerin bei der AXA Konzern AG, seit knapp 4 Jahren verantwortlich für das Thema Kulturtransformation und Change.


Daniel Schmitt Vice President HR Operations
Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).


Enrico A. Palumbo Chief People Officer

Madeleine Kleine HR Product Owner Onboarding |Learning| Total Rewards & Services

Fabian Langenbruch Stellvertretender Abteilungsleiter Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung und Fachkräftesicherung, Digitale Transformation

Stefanie Kluth People Development Expert

Denise Schmidt Global Process Owner Performance & Talent Management
Rainer Haus Leiter Organisations- und Personalentwicklung

Erfahrung:
27 Jahre Berufserfahrung im Personalmanagement in verschiedenen Unternehmen und Leitungspositionen, darunter Industrial Engineering, Comp&Ben, Ausbildung, Organisations-&Personalentwicklung, Personalleiter.

Aktuelle Position:
Personalleiter für die globale Sales&Service Organisation der Heidelberger Druckmaschinen AG. Darüber hinaus verantwortlich für die Organisations- & Personalentwicklung und die Ausbildung.

Ausbildung:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Maschinenbau;
Business Coach


Kerstin Rothermel VP People, Global Management Team
Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany

Nach einigen Jahren Erfahrung als C&B Experte Head of Rewards bei Novartis / Allianz / thyssenkrupp.


Andrea Morgan-Schönwetter Head of Talent Acquisition
Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects

As Head of HR Excellence and Strategic Projects, I combine my passion for innovation and digitalization with a responsibility for process optimization, strategy, project management and sustainable change within the organization. Together with my team I’m striving for efficiency as well as the disruption of the status quo.

Tobias Dennehy Head of People Experience

Tobias Dennehy verantwortet innerhalb der Siemens AG die unternehmensweite “People Experience”-Initiative. Seine Hauptaufgabe: Zuhören. Sein Hauptziel: Die Erfahrungen all der Menschen verbessern, die für Siemens arbeiten und arbeiten wollen.

In früheren Karrieremanifestationen hat Tobias u.a. als Sherpa des Vorsitzenden des Asien-Pazifik-Ausschusses der deutschen Wirtschaft (APA), Joe Kaeser, dafür gesorgt, dass diesem der Weg für eine zielgerichtete Vermittlerrolle zwischen Ost und West geebnet wird. Er war außerdem verantwortlich für Regierungsbeziehungen der Siemens AG mit der Asien-Pazifik-Region und leitete die globale Task Force zu Chinas “Belt and Road”-/“Neue Seidenstraßen”-Initiative).

Davor hat Tobias viele Jahre Blut, Schweiß und Tränen vergossen, um in der Unternehmenskommunikation den Storytelling-Virus zu verbreiten – sowohl bei Siemens, als auch als freiberuflicher Berater für renommierte europäische Unternehmen, sowie als Keynote Speaker auf internationalen Konferenzen.

Und wann immer die Zeit sich gnädig erweist, ist Tobias leidenschaftlicher Familienmensch und füttert sein musikalisches Singer/Songwriter-Alter-Ego „Herr Dennehy“.

Tobias hat Germanistik, Journalismus, Kommunikations- und Politikwissenschaft in Bamberg studiert.

Mehr: linkedin.com/in/tobiasdennehy | youtube.com/c/TobiasDennehy | herrdennehy.com

Christian Kaiser Leiter Diversity & Transformation

Christian Kaiser entwickelt als Leiter „Diversity & Transformation“ bei der DATEV diverse und inklusive Plattformen organisationalen Lernens und begleitet unter anderem organisationale Experimente, die im #OpenSpaceDATEV entstehen. Die Leidenschaft liegt dabei immer auf der Gestaltung von Kommunikationsformaten und deren organisationaler Wirksamkeit.


Dr. Carolin Mehnert Diversity & Transformation

Stefan Debor Head of HR Project Management Office

Yvonne Bucher CHRO | TK Aufzugswerke GmbH

Michael Jetten Senior Director EMEA Sales Support
Dr. Arne Sjöström Lead People Scientist

Dr. Arne Sjöström ist Lead People Scientist bei Culture Amp in EMEA und Experte für Themen wie Unternehmenskultur, Wellbeing und Mitarbeiter-Engagement. Bei Culture Amp unterstützt er Organisationen bei der Erfassung, Analyse und Auswertung von Mitarbeiter-Feedback durch den Einsatz von Technologie und der Anwendung von psychologischem Wissen, Theorie und Praxis.
Vor seiner Laufbahn bei Culture Amp, arbeitete Dr. Sjöström in verschiedenen Unternehmensberatungen, die auf die Anwendung von HR-Technologien im Bereich der Personalauswahl und -entwicklung spezialisiert sind. Er studierte Psychologie mit dem Schwerpunkt Organisations- und Sozialpsychologie. Im Jahr 2015 promovierte er in Psychologie an der Philipps-Universität Marburg.

Lukas Lewandowski Regional Director DACH & Eastern Europe

Ich freue mich über Ihre/Deine Vernetzung auf LinkedIn. Vielen Dank, BG & viel Spaß beim Event.

Thomas Rütter B2B Marketing Lead DACH

Ich freue mich über Ihre/Deine Vernetzung auf LinkedIn. Vielen Dank, BG & viel Spaß beim Event.

Fabian Feilmeier HR Solution Manager

Fabian Feilmeier unterstützt bei Personio Klein- und Mittelständische Unternehmen, Ihre administrativen Personalprozesse zu optimieren. Durch seine bisherigen Erfahrungen aus der Vergangenheit versteht er genau worauf es ankommt und in welchen Bereichen administrative Arbeit anfällt die viel Zeit rauben und somit Kosten verursachen.

 

Mit Unterstützung vom

Vorwort

Fachkräftemangel, Pandemie, Krieg in der Ukraine, Energiekrise: Die Bedrohungen für unsere Unternehmen überlagern sich. HR ist gefragter denn je, um seinen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Geschäfts einerseits und zur zukunftsgewandten Justierung der eigenen Aufstellung andererseits zu liefern. Die (digitale) Transformation richtet den Fokus auf diese Neuausrichtung der Geschäftsprozesse in HR, auf seine zukunftsgewandte Organisation, die Rolle von HR als Unterstützer und Treiber im laufenden Geschäft und als Enabler neuer Geschäftsmodelle.

Welche Transformationskonzepte sich bewähren, welche digitalen Lösungen jetzt angepackt werden müssen, wie HR die Veränderungsprozesse im Unternehmen beeinflusst, diskutieren wir an vielfältigen Beispielen aus der Praxis. Wir leuchten strategische Herausforderungen für das Personalmanagement aus und schauen zugleich in den „Maschinenraum“ großer und mittelständischer Unternehmen: Welche Erfahrungen gibt es mit unterschiedlichen HCM-Systemen und dem Einsatz digitaler Tools in den Bereichen Recruiting, Workforce Management, Talent Management, Total Rewards, Employee Experience und HR-Kompetenzen.

Wir freuen uns, der HR Community bereits zum fünften Mal unser bewährtes Format für intensiven Erfahrungsaustausch und produktive Vernetzung zur Verfügung stellen zu können und erwarten Sie beim Strategiegipfel Personal:digital in Berlin!

Teilnehmer

  • Vorstand / Head of Personal
  • Lead Personalentwicklung / Talent Management
  • Head of Recruiting / Talent Acquisition
  • Head of Compensation & Benefits /Total Rewards
  • Head of HR-IT
  • HR Business Partner

Stimmen von vergangenen HR-Events

»Weitere Referenzen

Kurz erklärt: Unser Strategiegipfelformat

Das Wichtigste vorab – Was unsere Gipfel nicht sind: Reine Vortragsformate, bei denen Sie sich zwei Tage lang von Vortrag zu Vortrag hangeln und berieseln lassen.

Auf unseren Strategiegipfeln stehen der Austausch mit Fachkollegen und das Knüpfen von Business-Kontakten im Vordergrund. Wir stellen Ihnen eine Plattform und unseren umfassenden Exklusiv-Service zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, fokussiert in den Dialog mit ausgewählten Lösungspartnern und Unternehmensentscheidern zu treten.

weiterlesen

Wie das funktioniert: Infolge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu unserem Portal. Dort können Sie Ihre bevorzugten Gesprächsthemen anwählen und Präferenzen zu möglichen Gesprächspartnern abgeben. Unser Eventservice-Team stellt auf Basis dieser Angaben jedem Teilnehmer und Partner einen ganz persönlichen „Dating“-Plan für unsere Networking-Sessions zusammen.

Wie Sie erhält natürlich auch Ihr Gegenüber einen festen Terminplan für das Event und weiß ebenfalls wann er sich mit Ihnen  treffen wird. Die aktive Teilnahme sowohl in unseren Networking-Sessions, als auch im Rahmen unseres Vortrags- und Workshop-Programms sind der elementarste Baustein unserer Strategiegipfel.

Unser Ziel ist, Ihnen ein einzigartiges, unvergessliches Eventerlebnis und zwei maximal produktive Tage zu bescheren. Das kann nur gelingen, wenn Sie mitmachen.

Deshalb eine persönliche Bitte vorab: Entscheiden Sie sich bitte nur für eine Teilnahme, wenn Sie dazu bereit sind, sich zwei Tage lang wirklich auf unseren interaktiven Strategiegipfel einzulassen. Davon profitieren nicht nur Sie selbst, sondern wir alle.

Haben Sie Fragen hierzu? Kommen Sie gern auf uns zu!

Kontakt

Justus Habigsberg
Justus Habigsberg

#Strategiegipfel

Folgen Sie uns auf »LinkedIn um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Updates zum Gipfelprogramm zu erhalten. Wir informieren Sie dazu auch »gern persönlich per E-Mail.

Agenda

Eröffnung der Veranstaltung durch die Vorsitzenden

09:00

Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR.

Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer
Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer

Daniel Ullrich arbeitet für WORC – dort wird Arbeit mit „C“ geschrieben, da die Themen Culture und die Fähigkeit zum transformationalen Change zu echten Wettbewerbsvorteilen am Markt geworden sind.
WORC begleitet Organisationen im Design und in der Durchführung von Transformations-, Change- und Kulturwandelinitiativen sowie in der Organisationsentwicklung.
Vor seiner Rolle als Gründer und Geschäftsführer von WORC hat Daniel knapp zwei Dekaden in der Energiewirtschaft gewirkt, zuletzt als Group HR Executive bei innogy SE (vormals RWE AG). Hier hat er die Lean, Agile und Change Transformation NWoW (New Ways of Working) geleitet und war verantwortlich für die Konzeption, Interventions- und Methodenentwicklung sowie die operative Umsetzung der Transformation und Change-Aktivitäten mit den Schwerpunkten Leadership & Direction, E2E Processes und Operational Excellence.

Daniel Ullrich ist 1984 in Essen geboren. Er hat Elektrotechnik an der Hochschule Bochum studiert mit anschließenden Vertiefungen in Betriebswirtschaft an der European School of Management and Technology in Berlin sowie Leading Organizations & Change an der MIT Sloan School of Management in Cambridge, MA.

KEYNOTE & PODIUMSDISKUSSION

09:15 - 10:15

KEYNOTE | New Recruiting: Personalsuche neu gedacht

Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition
Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

DISKUSSION | Zwischen Transformation und Evolution: Welche Fähigkeiten benötigt HR, um Fachkräfte zu finden und zu entwickeln?

  • New Hiring: Wie kann der Schalter umgelegt werden?
  • Learning & Qualifizierung: Den Anforderungen der digitalen Transformation mit den Möglichkeiten der Digitalisierung begegnen?
  • Wie lassen sich der Dialog und das Zusammenspiel zwischen Politik und Unternehmen stärken?

Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition
Kerstin Wagner Executive Vice President Talent Acquisition

Nach dem BWL-Studium an der ESB Reutlingen und ESC Reims (Frankreich) sowie einem MBA an der University of Ottawa (Kanada) stieg Kerstin Wagner 1995 bei Siemens als Assistentin des Leiters Global HR des Telekommunikationsbereichs ein. In den folgenden Jahren übte sie dort verschiedene HR-Funktionen aus, die sie unter anderem nach Boston (USA) führten. Ab 2003 baute Kerstin Wagner den Bereich Placement und Recruiting Services auf und leitete in diesem Rahmen die internen Transfergesellschaften und die InhouseZeitarbeitsfirma. Ab 2009 verantwortete sie als Head of Global Talent Acquisition die globalen EmployerBranding- und Recruitingstrategien und -konzepte. Seit dem 1. Juni 2012 vereint Kerstin Wagner als Leiterin Personalgewinnung der Deutschen Bahn AG und direkte Mitarbeiterin des Personalvorstands die Themen Employer Branding, Recruiting und Zeitarbeit unter einem Dach, um die DB als Top Arbeitgeber zu positionieren. Kerstin Wagner ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten, wie zum Beispiel der DB Fernverkehr AG und der S-Bahn Berlin GmbH. Zusätzliche ist sie Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung der Deutsche Bahn Stiftung sowie Hochschulrätin an der Hochschule Reutlingen (ESB).

Kathrin Gimpel Vice President Group Human Resources
Fabian Langenbruch Stellvertretender Abteilungsleiter Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung und Fachkräftesicherung, Digitale Transformation
Dr. Arne Sjöström Lead People Scientist
Dr. Arne Sjöström Lead People Scientist

Dr. Arne Sjöström ist Lead People Scientist bei Culture Amp in EMEA und Experte für Themen wie Unternehmenskultur, Wellbeing und Mitarbeiter-Engagement. Bei Culture Amp unterstützt er Organisationen bei der Erfassung, Analyse und Auswertung von Mitarbeiter-Feedback durch den Einsatz von Technologie und der Anwendung von psychologischem Wissen, Theorie und Praxis.
Vor seiner Laufbahn bei Culture Amp, arbeitete Dr. Sjöström in verschiedenen Unternehmensberatungen, die auf die Anwendung von HR-Technologien im Bereich der Personalauswahl und -entwicklung spezialisiert sind. Er studierte Psychologie mit dem Schwerpunkt Organisations- und Sozialpsychologie. Im Jahr 2015 promovierte er in Psychologie an der Philipps-Universität Marburg.

HR zwischen Digitalen Lösungen und nachhaltiger Führung

10:20 - 10:50

  • Aufbau von HR in einem internationalen Produktionsnetzwerk
  • Einführung von digitalen Lösungen:

               – 360°Feedback
               – Mitarbeiterbefragung
               – Learning
               – Recruiting

Kathrin Gimpel Vice President Group Human Resources

KAFFEE- & TEEPAUSE

10:50

STREAM 1 | „Same, same but different“ – oder doch eine Neue Welt?

11:10 - 11:40

  • Wie kann der Aufbau eines Start-Ups gelingen, dass aus einer bestehenden Corporate-Struktur entwickelt wird? Wie grenzt sich Transformation von Organisationsentwicklung ab?
  • Welche Herausforderungen gibt es dabei für HR?
  • Madeleine Kleine und Enrico Palumbo werden aus ihrer Erfahrung beim Aufbau der Delos Cloud GmbH, eines von SAP gegründeten Start-Ups, berichten.

Madeleine Kleine HR Product Owner Onboarding |Learning| Total Rewards & Services
Enrico A. Palumbo Chief People Officer

STREAM 2 | Mitarbeiterzufriedenheit – durch Technologie zum Erfolg

11:10 - 11:40

HR muss sich zunehmend anders und vor allem flexibler aufstellen, um auf die Bedarf der Mitarbeitenden besser eingehen zu können. Dazu gehört, dass administrative Tätigkeiten reduziert und der Blick gezielter auf den Mitarbeitenden gerichtet werden muss. Wie kann intelligente Technologie zu diesem Transformationsprozess beitragen und wie lässt sich die Kluft zwischen den operativen Herausforderungen und den Bedürfnissen der Mitarbeitenden überwinden?

Michael Jetten Senior Director EMEA Sales Support

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

11:45 - 12:45

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

MITTAGESSEN

12:45 - 13:45

STREAM 1 | Spende dein Talent - Stärkenorientierung und Talente als Erfolgsfaktoren für eine digitale Transformation

13:45 - 14:15

  • Wenn Aufgaben und Talente zusammenkommen, kann etwas Kulturprägendes entstehen
  • Fotografen, Dolmetscher, Digitalisierungsexperten sowie eine 5 x 5 Challenge zur Produktverbesserung – verschiedener Themen und ein gemeinsamer Nenner
  • Spende dein Talent als Brückenbauer für unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in Ostwestfalen – so gestaltet sich ein neues Ökosystem
  • Spende dein Talent, Vom Ich zum Wir und Hettich & Ich – so funktioniert Kultur bei Hettich

Lars Bohlmann Geschäftsführer, Leiter HR

STREAM 2 | Mehr Zeit für das Wesentliche: Warum die Personalabteilung ihr Zeitkonzept überdenken muss

13:45 - 14:15

Wie schafft man Zeit für das Wesentliche? Zeit ist zu einem immer kostbareren Gut geworden, und das gilt für jedes Element einer Organisation.

In dieser Keynote erläutern wir, wie Momente verpasster Produktivität zu nicht funktionierenden Prozessen, einer unmotivierten Belegschaft oder einem allgemeinen Mangel an Innovation führen können. Anschließend stellen wir Möglichkeiten vor, wie man Zeit zurückgewinnen kann und wie die Rolle der Personalabteilung als Geschäftspartner Ihre Belegschaft wirklich stärken kann.

Indem Sie jeden Moment optimal nutzen, können Sie weniger Zeit auf Prozesse und mehr Zeit auf Menschen verwenden.

Fabian Feilmeier HR Solution Manager
Fabian Feilmeier HR Solution Manager

Fabian Feilmeier unterstützt bei Personio Klein- und Mittelständische Unternehmen, Ihre administrativen Personalprozesse zu optimieren. Durch seine bisherigen Erfahrungen aus der Vergangenheit versteht er genau worauf es ankommt und in welchen Bereichen administrative Arbeit anfällt die viel Zeit rauben und somit Kosten verursachen.

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

14:20 - 15:50

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

STREAM 1 | Quo Vadis Tech-Recruiting? Impulse aus einer Automotive getriebenen Software-Company

15:55 - 16:25

Andrea Morgan-Schönwetter Head of Talent Acquisition

STREAM 2 | Führung – welche Kompetenzen hilfreich sind, um in einem dynamischen Umfeld zu bestehen

15:55 - 16:25

Krisen wie die Corona Pandemie im Frühjahr 2020 oder die Materialkrise sowie Lieferengpässe und der russische Überfall auf die Ukraine in 2022 haben die Arbeitswelt, wie wir sie bisher kannten, über Nacht auf den Kopf gestellt. Von heute auf morgen kommt man mit den bisherigen Arbeitsformen nicht mehr weit und es müssen neue Wege eingeschlagen werden, um in Krisen handlungsfähig zu bleiben. Insbesondere die Führungskräfte sind gefragt, um Arbeiten im Ausnahmezustand weiter zu ermöglichen. Krisen wirken dabei wie ein Brennglas, ein Brandbeschleuniger, der neue Arbeitsformen und Kompetenzen auf dem Weg zum „new normal“ herauskristallisiert. Dies fordert besondere Kompetenzen auf Seiten der Führungskräfte.

Yvonne Bucher CHRO | TK Aufzugswerke GmbH

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

16:30 - 18:00

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Total Rewards Statement automatisieren: Vor- und Nachteile, Tools, Perspektiven

18:05 - 18:35

Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany
Carsten Gebhardt Head Rewards Germany & Austria, Nordics & Benelux CoE Rewards NBS Germany

Nach einigen Jahren Erfahrung als C&B Experte Head of Rewards bei Novartis / Allianz / thyssenkrupp.

ABSCHLUSSDISKUSSION | Zwischen Innovation, Transformation und Evolution: Wie stellt HR die Weichen für die Zukunft des Business?

18:40 - 19:10

Innovationskraft von HR auf dem Prüfstand: Den Wandel der eigenen Organisation vorantreiben und zugleich die Transformation des Business moderieren und gestalten – ist das zu viel verlangt?

Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects
Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects

As Head of HR Excellence and Strategic Projects, I combine my passion for innovation and digitalization with a responsibility for process optimization, strategy, project management and sustainable change within the organization. Together with my team I’m striving for efficiency as well as the disruption of the status quo.

Rainer Haus Leiter Organisations- und Personalentwicklung
Rainer Haus Leiter Organisations- und Personalentwicklung

Erfahrung:
27 Jahre Berufserfahrung im Personalmanagement in verschiedenen Unternehmen und Leitungspositionen, darunter Industrial Engineering, Comp&Ben, Ausbildung, Organisations-&Personalentwicklung, Personalleiter.

Aktuelle Position:
Personalleiter für die globale Sales&Service Organisation der Heidelberger Druckmaschinen AG. Darüber hinaus verantwortlich für die Organisations- & Personalentwicklung und die Ausbildung.

Ausbildung:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Maschinenbau;
Business Coach

Lars Bohlmann Geschäftsführer, Leiter HR
Kerstin Rothermel VP People, Global Management Team

ABFAHRT ZUM NETWORKING DINNER

19:30

Eröffnung des zweiten Veranstaltungstages

08:30

Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR.

Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer
Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer

Daniel Ullrich arbeitet für WORC – dort wird Arbeit mit „C“ geschrieben, da die Themen Culture und die Fähigkeit zum transformationalen Change zu echten Wettbewerbsvorteilen am Markt geworden sind.
WORC begleitet Organisationen im Design und in der Durchführung von Transformations-, Change- und Kulturwandelinitiativen sowie in der Organisationsentwicklung.
Vor seiner Rolle als Gründer und Geschäftsführer von WORC hat Daniel knapp zwei Dekaden in der Energiewirtschaft gewirkt, zuletzt als Group HR Executive bei innogy SE (vormals RWE AG). Hier hat er die Lean, Agile und Change Transformation NWoW (New Ways of Working) geleitet und war verantwortlich für die Konzeption, Interventions- und Methodenentwicklung sowie die operative Umsetzung der Transformation und Change-Aktivitäten mit den Schwerpunkten Leadership & Direction, E2E Processes und Operational Excellence.

Daniel Ullrich ist 1984 in Essen geboren. Er hat Elektrotechnik an der Hochschule Bochum studiert mit anschließenden Vertiefungen in Betriebswirtschaft an der European School of Management and Technology in Berlin sowie Leading Organizations & Change an der MIT Sloan School of Management in Cambridge, MA.

HR Referenzorganisation – Dave Ulrich im Gießkannenprinzip als globalen Standard?

08:45 - 09:15

  • Zwischen Standardisierung und lokale Herausforderungen – wie ein Rollenbild für HR gelingen kann
  • Zwischen Shared Service und Local for Local – wie Aufgaben gepoolt und automatisiert werden können
  • Zwischen Zentrale und globaler Netzwerkorganisation – wie professionelle Zusammenarbeit auf Augenhöhe über Ländergrenzen hinweg funktionieren kann

Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects
Dr. Simon Brugger Head of HR Excellence and Strategic Projects

As Head of HR Excellence and Strategic Projects, I combine my passion for innovation and digitalization with a responsibility for process optimization, strategy, project management and sustainable change within the organization. Together with my team I’m striving for efficiency as well as the disruption of the status quo.

STREAM 1 | Globale HR Services in einem internationalen Umfeld – Wie HR die Weichen stellt für eine erfolgreiche Business Transformation

09:20 - 09:50

  • Welche Anforderungen werden an unsere internationale HR Organisation gestellt?
  • Wie versuchen wir diesen bei GEA gerecht zu werden?
  • Welche Erfahrungen haben wir hierbei hinsichtlich der Standardisierung und Digitalisierung unserer HR Services gemacht?
  • Was bedeutet dies für unsere aktuellen Aktivitäten und künftigen Vorhaben?

Daniel Schmitt Vice President HR Operations

STREAM 2 | Wie zukünftige Skill Gaps das Recruiting & Talent Management verändern und welche Lösungen sich bieten - Am Beispiel und mit Gastbeitrag einer deutschen Top Brand

09:20 - 09:50

  • Welche Future Skills 2023 für Angestellte & für Führungskräfte relevant werden
  • Warum human & digital Job Skills in Kombination so wichtig sind
  • Wie Skills based Learning Unternehmen bei globalen & makroökonomischen Herausforderungen hilft
  • Der wachsende Einfluss einer Führungskraft auf die Gewinnung und Bindung von Talenten
  • Wie sich Mitarbeitende aller Ebenen so fördern lassen, dass sie mit dem stetigen Wandel erfolgreich Schritt halten können und so den Unternehmenserfolg sichern

Lukas Lewandowski Regional Director DACH & Eastern Europe
Lukas Lewandowski Regional Director DACH & Eastern Europe

Ich freue mich über Ihre/Deine Vernetzung auf LinkedIn. Vielen Dank, BG & viel Spaß beim Event.

Thomas Rütter B2B Marketing Lead DACH
Thomas Rütter B2B Marketing Lead DACH

Ich freue mich über Ihre/Deine Vernetzung auf LinkedIn. Vielen Dank, BG & viel Spaß beim Event.

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

09:55 - 11:25

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

STREAM 1 | Transformation revisited: Heidelberger Druckmaschinen - Transformation eines Maschinenbauers und der Beitrag von HR ... next steps

11:30 - 12:00

  • Was bisher geschah: Recap des Status Frühjahr 2022
  • Was wir seitdem erreicht haben: Weiterentwicklung der HR Tools (u.a. Implementierung Workday)
  • Was wir jetzt schon beobachten können: HR Tools und ihre kulturelle Wirkung/Impulse für die Organisation

Rainer Haus Leiter Organisations- und Personalentwicklung
Rainer Haus Leiter Organisations- und Personalentwicklung

Erfahrung:
27 Jahre Berufserfahrung im Personalmanagement in verschiedenen Unternehmen und Leitungspositionen, darunter Industrial Engineering, Comp&Ben, Ausbildung, Organisations-&Personalentwicklung, Personalleiter.

Aktuelle Position:
Personalleiter für die globale Sales&Service Organisation der Heidelberger Druckmaschinen AG. Darüber hinaus verantwortlich für die Organisations- & Personalentwicklung und die Ausbildung.

Ausbildung:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Maschinenbau;
Business Coach

STREAM 2 | DigiHIGH und DigiTAL - Höhen und Tiefen in unserer digitalen Transformation

11:30 - 12:00

Der Transformation-Prozess bei AXA läuft bereits seit einigen Jahren. Als Personalressort haben wir diese Transformation für das Unternehmen aktiv mit gestaltet und uns zugleich selbst verändert.

Vieles war dabei sehr erfolgreich und erfüllt uns mit Stolz. Zugleich gab es aber durchaus Momente und Projekte, die nicht so gut geklappt haben. Beides – Höhen und Tiefen – soll im Vortrag beleuchtet werden.

Jutta Solga Head of Transformation & Development
Jutta Solga Head of Transformation & Development

Ausbildung:
Studium der Psychologie (Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie), Trainerausbildung, Systemische Coachingausbildung

Berufliche Tätigkeiten:
5 Jahre Consultant in einer HR-Beratung, freiberufliche Tätigkeit als Trainerin und Coach, 5 Jahre Führungskräfteentwicklerin bei der AXA Konzern AG, seit knapp 4 Jahren verantwortlich für das Thema Kulturtransformation und Change.

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

12:05 - 13:05

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

MITTAGESSEN

13:05 - 14:05

STREAM 1 | People Experience: Kern der HR-Transformation

14:05 - 14:35

  • Future of Work = Zuhören und Verstehen
  • Listening-Strategie = Daten-Strategie
  • People Experience = Business Support
  • Einblicke in die „Insights Strategie“ der Siemens AG

Tobias Dennehy Head of People Experience
Tobias Dennehy Head of People Experience

Tobias Dennehy verantwortet innerhalb der Siemens AG die unternehmensweite “People Experience”-Initiative. Seine Hauptaufgabe: Zuhören. Sein Hauptziel: Die Erfahrungen all der Menschen verbessern, die für Siemens arbeiten und arbeiten wollen.

In früheren Karrieremanifestationen hat Tobias u.a. als Sherpa des Vorsitzenden des Asien-Pazifik-Ausschusses der deutschen Wirtschaft (APA), Joe Kaeser, dafür gesorgt, dass diesem der Weg für eine zielgerichtete Vermittlerrolle zwischen Ost und West geebnet wird. Er war außerdem verantwortlich für Regierungsbeziehungen der Siemens AG mit der Asien-Pazifik-Region und leitete die globale Task Force zu Chinas “Belt and Road”-/“Neue Seidenstraßen”-Initiative).

Davor hat Tobias viele Jahre Blut, Schweiß und Tränen vergossen, um in der Unternehmenskommunikation den Storytelling-Virus zu verbreiten – sowohl bei Siemens, als auch als freiberuflicher Berater für renommierte europäische Unternehmen, sowie als Keynote Speaker auf internationalen Konferenzen.

Und wann immer die Zeit sich gnädig erweist, ist Tobias leidenschaftlicher Familienmensch und füttert sein musikalisches Singer/Songwriter-Alter-Ego „Herr Dennehy“.

Tobias hat Germanistik, Journalismus, Kommunikations- und Politikwissenschaft in Bamberg studiert.

Mehr: linkedin.com/in/tobiasdennehy | youtube.com/c/TobiasDennehy | herrdennehy.com

STREAM 2 | Talentmanagement neu gedacht – eine blended Learning Journey

14:05 - 14:35

  • Nachhaltige Talententwicklung am Beispiel des LANXESS Talentprogramms _compass_ für Emerging Leaders
  • Digitale Tools & blended Learning Konzept zur Selbstreflexion, Orientierung zu Stärken und Entwicklungsfeldern sowie Vernetzung innerhalb der Organisation
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Beratung, HR und Business
  • Förderung bereichs- & länderübergreifender Besetzung strategisch relevanter Positionen

Stefanie Kluth People Development Expert
Denise Schmidt Global Process Owner Performance & Talent Management

NETWORKING SESSIONS - Gespräche mit Fachkollegen und unseren Partnern

14:40 - 15:40

Wählen Sie über unser Veranstaltungsportal anhand ihrer Themen die für Sie richtigen Gesprächspartner aus.

  • Im Vorfeld priorisiert
  • 30 Minuten Gesprächszeit
  • In Ihren individuellen Zeitplan integriert

Systematische Parallelsuche von kritischen Zielgruppen in mehreren Ländern

15:45 - 16:15

  • Analyse von Verfügbarkeiten
  • Ableitung von Kostenindikatoren
  • Dynamische Steuerung von Marketingmaßnahmen
  • Hybride Arbeitsformen als Erfolgsfaktor

Stefan Debor Head of HR Project Management Office

Diversity eats Digitization for Lunch – Warum Diversity und Transformation der Kern jeder Digitalisierung sind

16:20 - 16:50

Wer denkt Digitalisierung sei ein Technologiethema, denkt zu kurz. Digitalisierung ist ein Thema, in dessen Kern der Mensch steht. Transformation, die Fähigkeit mit Heterogenität und Ambiguität umgehen zu können sowie neue Kommunikationsräume zu begreifen und zu nutzen sind die Essenz. DATEV hat bewusst Diversity und Transformation in einem Team miteinander vereint. Dabei geht es darum, neue Formen der positiven Veränderung begreifbar und produktiv zu gestalten sowie ein inklusive Arbeitswelt als Teil des (digitalen) Ökosystems zu etablieren.

Christian Kaiser Leiter Diversity & Transformation
Christian Kaiser Leiter Diversity & Transformation

Christian Kaiser entwickelt als Leiter „Diversity & Transformation“ bei der DATEV diverse und inklusive Plattformen organisationalen Lernens und begleitet unter anderem organisationale Experimente, die im #OpenSpaceDATEV entstehen. Die Leidenschaft liegt dabei immer auf der Gestaltung von Kommunikationsformaten und deren organisationaler Wirksamkeit.

Dr. Carolin Mehnert Diversity & Transformation

WRAP UP

16:50

Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau
Martin Hilbig Moderation Unternehmensberater und Coach, ehem. CHRO Maschinen- und Anlagenbau

Führungsverantwortung als Mitglied von Vorständen und Geschäftsführungen im Maschinen-, Schiff- und Anlagenbau des thyssenkrupp - Konzerns. Arbeitsdirektor und CHRO. Leiter Führungskräfteentwicklung und Werkspersonalleiter. Zertifizierter Business Coach und Veränderungsmanager (INeKO). Seit 2016 freiberuflicher Unternehmensberater, Lehrbeauftragter und Coach. Geschäftsführer der Hilbig und Partner Consulting+Coaching GbR.

Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer
Daniel Ullrich Moderation Geschäftsführer

Daniel Ullrich arbeitet für WORC – dort wird Arbeit mit „C“ geschrieben, da die Themen Culture und die Fähigkeit zum transformationalen Change zu echten Wettbewerbsvorteilen am Markt geworden sind.
WORC begleitet Organisationen im Design und in der Durchführung von Transformations-, Change- und Kulturwandelinitiativen sowie in der Organisationsentwicklung.
Vor seiner Rolle als Gründer und Geschäftsführer von WORC hat Daniel knapp zwei Dekaden in der Energiewirtschaft gewirkt, zuletzt als Group HR Executive bei innogy SE (vormals RWE AG). Hier hat er die Lean, Agile und Change Transformation NWoW (New Ways of Working) geleitet und war verantwortlich für die Konzeption, Interventions- und Methodenentwicklung sowie die operative Umsetzung der Transformation und Change-Aktivitäten mit den Schwerpunkten Leadership & Direction, E2E Processes und Operational Excellence.

Daniel Ullrich ist 1984 in Essen geboren. Er hat Elektrotechnik an der Hochschule Bochum studiert mit anschließenden Vertiefungen in Betriebswirtschaft an der European School of Management and Technology in Berlin sowie Leading Organizations & Change an der MIT Sloan School of Management in Cambridge, MA.

Ort

Leonardo Royal Hotel Berlin

Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz, 10249 Berlin

Das Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz empfängt Sie in einer außergewöhnlichen Atmosphäre: Historische Bausubstanz trifft auf puristische Formensprache, harmonische Farbkonzepte und moderne Designelemente.

Das 4-Sterne-Superior Hotel in Berlin hat eine zentrale und verkehrsgünstige Lage und ist nur wenige Minuten entfernt von zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z. B. dem berühmten Fernsehturm und der Museumsinsel; dem Volkspark Friedrichshain, der ideale Ort für Treffen im Sommer; und großen Shoppingcentern, wie dem Alexa.

Das Restaurant »Vitruv«, die Bar/Lounge »Leo90«, die Wellness Lounge und der Veranstaltungsbereich auf über 1.000 m², sowie die 346 modernen Zimmer und Suiten mit gratis W-LAN sprechen für sich und werden Sie überzeugen. Als Gastgeber legt das erfahrene Team des Leonardo Royal Hotels Berlin besonderen Wert auf persönlichen Service, Gastfreundschaft und Freundlichkeit, um Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Networking Dinner

Auf geht's ins...

Ballhaus Wedding, Wriezener Str.6, 13359 Berlin

Am Abend des ersten Veranstaltungstages laden wir traditionell zum gemeinsamen Networking Dinner in eine der schönsten Locations der Hauptstadt ein. Gemeinsam lassen wir bei kühlen Getränken und leckeren Speisen den Tag in entspannter Atmosphäre den Tag ausklingen.

Über die Location

Das Ballhaus Wedding  in der Mitte Berlins ist ein wahrhaft wunderbarer Ort. Erbaut im Jahre 1889 hat dieses Ballhaus schon unterschiedlichste Zeiten und Gäste erlebt. Im stetigen Wandel der Jahrzehnte haben sich hier Spuren eingegraben, die erahnen lassen, dass dieses Ballhaus so einiges gesehen hat.

Treten Sie ein in einen Ort, der wie aus der Zeit gefallen zu sein scheint und der immer wieder neu in seinem ganz eigenen Rhythmus atmet.

Partner

Das Start-Up onesome (eine Marke der Seneration GmbH) ist aus der Vision entstanden, mehr Menschen Persönlichkeitsentwicklung und Coaching zu ermöglichen. Der Grundstein für die Idee wurde vor knapp drei Jahren gelegt. Daraus entwickelte sich eine App, die seit 2020 offiziell am Markt ist und mit der es gelungen ist, Persönlichkeitsentwicklung zu digitalisieren. Durch onesome wird high-quality Coaching für die gesamte Belegschaft und Teams in Unternehmen zugänglich. Die Inhalte der App wurden von und mit Senior Coaches mit jahrzehntelanger Coaching-Erfahrung entwickelt. Inzwischen besteht das Team des Start- Ups aus insgesamt 11 Mitarbeitenden und den Gründerinnen Anouk Harde, Swantje Benussi und Nadine Priessnitz. Die App wird aktuell im B2B Bereich als Abomodell verkauft. Ansprechpartner:innen sind dafür Entscheider:innen in Unternehmen aus verschiedensten Branchen, die onesome ihren Mitarbeitenden zur Verfügung stellen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Personio ist das People Operating System für kleine und mittelständische Unternehmen mit 10 bis 2000 Mitarbeitenden. Der Software-Anbieter mit Sitz in München, London, Madrid, Dublin, Berlin, Barcelona und Amsterdam hat es sich zum Ziel gesetzt, Personalprozesse so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten, damit sich HR auf das Wesentliche konzentrieren kann: die Mitarbeitenden. Personio bietet dafür eine All-in-One-HR-Software, die Personalmanagement, Recruiting, Talentmanagement und Gehaltsabrechnung umfasst. Mit People Workflow Automation hilft Personio bereits mehr als 8000 Kunden in ganz Europa, Verzögerungen zu beseitigen und Chancen zu nutzen.
Im Juni 2022 erhielt Personio weitere 200 Mio. US-Dollar in einer erweiterten Series-E-Finanzierungsrunde, bei einer Bewertung von 8,5 Mrd. US-Dollar.

Mehr Informationen finden Sie hier

Mit der Unterstützung von Talent Solutions gewinnen Sie die Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen heute und in Zukunft voranbringen. Dafür bieten wir Ihnen globale, flexible Lösungen entlang des gesamten Talent-Lifecycle – von der Identifikation und Anwerbung über die Weiterqualifizierung bis hin zur Bindung an Ihr Unternehmen.

Unsere Services im Überblick:

Recruitment Process Outsourcing (RPO): Gewinnen Sie mit RPO gesuchte Top-Talente schnell für sich – auch in komplexen, dynamischen Märkten.

TAPFIN Managed Service Provider (MSP): Optimieren Sie mit TAPFIN MSP die Steuerung Ihrer externen Ressourcen und Dienstleister und steigern Sie somit Ihre Unternehmensperformance.

Right Management: Right Management verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Talent- und Career-Management. Wir stellen sicher, dass Ihre Talente den Anforderungen eines globalen Wettbewerbsumfeldes gewachsen sind.

Mehr Informationen finden Sie hier

Cobrainer ist die führende KI-basierte Skill- und Karriere-Plattform für internes Recruiting, Talent- und Skill-Management. Das 2019 gegründete SaaS Startup verwaltet über 100.000 Mitarbeiter*innen-Profile von Enterprise-Unternehmen. Der clevere Algorithmus der Software erkennt und matcht über 500.000 individuelle Fähigkeiten von Mitarbeiter*innen mit passenden Positionen, Projekten und Trainingsmöglichkeiten. Ein praktisches Tool für Karriereplanung und Weiterbildung für die Angestellten und der Schlüssel für mehr Skill-Transparenz, besseres Recruiting und Mitarbeiterbindung für Unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Evermood ist die Work Life Plattform für gesunde und motivierte Teams. Anders als nieschige Gesundheitslösungen oder reaktive EAP Seelsorge Hotlines, die nur einen Bruchteil der Belegschaft erreichen, ist Evermood eine ganzheitliche und proaktive Lösung, die mit virtuellen Events, hilfreichen Übungen und vertraulicher 1-zu-1 Beratung die breite Masse der Belegschaft erreicht. Durch Evermood haben Personaler:innen außerdem Zugriff auf wertvolle Auswertungen, um die Gesundheit und Kultur im Unternehmen zu verbessern. Im Jahr 2022 wurde Evermood zum HR Startup des Jahres ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie hier

SPS ist der führende Outsourcing-Anbieter von innovativen Dienstleistungen in Geschäftsprozessen und Datenmanagement. Schweizer Qualität gepaart mit globaler Präsenz machen SPS zum verlässlichen Partner für Prozessoptimierung und intelligenter Automatisierung. Mit ganzheitlichen Lösungen schafft SPS neue Möglichkeiten für seine Kunden.

Über 500 Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich nutzen dabei die Business Process Outsourcing Services von SPS für Gehaltsabrechnungen und Reisekosten. Die außerordentliche Servicequalität und die permanent durchgeführten Verbesserungen werden durch unsere hohe Kundenzufriedenheit belegt – dafür sorgen rund 400 HR-Experten mit praxisorientierter Beratung.

Mehr Informationen finden Sie hier

UKG, ein weltweit führender Anbieter von HCM, HR-Service Delivery und Workforce Management Lösungen, überzeugte weltweit bereits über 70.000 Kunden und stellt branchenübergreifend die Menschen und Mitarbeitenden in den Mittelpunkt. Das Unternehmen setzt sich für gute Arbeitsplätze ein und baut Partnerschaften mit seinen Kunden auf, die beweisen, was möglich ist, wenn Unternehmen in ihre Mitarbeiter investieren. www.ukg.de

Mehr Informationen finden Sie hier

Coursera ist eine globale eLearning Plattform, die jedem und überall Zugang zu Online-Kursen und Abschlüssen von führenden Universitäten und Unternehmen bietet. 112 Millionen Lernende und Tausende von Hochschulen, Unternehmen und Regierungen nutzen bereits Coursera. Wir arbeiten mit mehr als weltweiten 275 Top Institutionen zusammen, um Personen und Organisationen flexibles, erschwingliches und berufsrelevantes Online-Lernen zu ermöglichen. Von praktischen Projekten und Kursen bis hin zu berufsqualifizierenden Zertifikaten und Studiengängen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Workday ist ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen und hilft Kunden dabei, sich in einem dynamischen Geschäftsfeld anzupassen und erfolgreich zu sein. Workday-Anwendungen für Finanzmanagement, Personalwesen, Planung, Ausgabenmanagement und Analysen wurden bereits von Tausenden von Unternehmen auf der ganzen Welt und aus allen Branchen eingeführt – von mittelständischen Unternehmen bis hin zu mehr als 50 Prozent der Fortune-500-Unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) ist die berufsständische Vereinigung für Personalmanager/innen aus Unternehmen, Organisationen und Verbänden. Der Verband fördert den Wissensaustausch unter HR-Verantwortlichen und vertritt die Interessen seiner 4.600 Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft. Die Mitglieder des Verbands sind HR-Professionals aus allen Personalfunktionen und Führungsebenen, vom HR-Generalisten im Start-up bis zum Personalvorstand im Dax-Konzern.

Mehr Informationen finden Sie hier

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent