keyboard_arrow_left News Übersicht

Tools, Webmeetings, neue Wege – Update vom 24.06.2020

24. Juni 2020

Inzwischen ist wieder einige Zeit ins Land gegangen und mittlerweile haben wir unseren ersten digitalen Strategiegipfel erfolgreich absolviert. Als im März beschlossen wurde, Veranstaltungen generell erstmal zu untersagen, standen wir vor einer großen Aufgabe. Schließlich sind Events unser Kerngeschäft und unsere Gipfel stehen und fallen mit dem lebendigen Austausch und dem positiven Spirit unserer Teilnehmer. Klar war von Anfang an: The Show Must Go On Irgendwie. Hinter den Kulissen wird bei uns seitdem an einer Lösung gebastelt, mit der wir unsere Events ins Netz verlegen und dennoch so persönlich und authentisch wie möglich gestalten können. Ein Glück konnten wir auf einem bestehenden Tool, unserem selbst entwickelten Veranstaltungsportal, aufbauen.
Wöchentlich treffen wir uns per Videochat – um uns zum aktuellen Stand auszutauschen und natürlich auch um uns nicht aus den Augen zu verlieren.

Auf unserem ersten komplett digitalen Gipfel im April konnten wir viele hilfreiche Erfahrungen sammeln, die uns jetzt bei der Ausgestaltung unserer Online-Gipfel und unseres Veranstaltungstools zugute kommen. Wir haben gesehen, dass auch ein reines Digitalevent ausnehmend fesselnd sein kann – vor allem, wenn man es wirklich interaktiv gestaltet. 

Vor etwa anderthalb Monaten war es dann soweit: Unser neues digitales Veranstaltungskonzept und mit ihm unser schickes, aufgepimptes Online-Tool waren reif für eine erste interne Testrunde. Und was soll ich sagen? Alle Tester waren ziemlich von den Socken – unser eigenes Digital-Networking-Tool ist geboren! 🥳

In den Wochen bis zum nächsten anstehenden Gipfel im Juli ging und geht es nun natürlich noch um die Feinjustierung – aber ich denke, wir sind auf einem richtig guten Weg. 

Nach aktuellem Stand können unsere Herbstgipfel ab Oktober dann wieder in Berlin stattfinden. Und auch wenn wir uns darauf freuen, unsere Gäste wieder persönlich vor Ort begrüßen zu dürfen – die Erfahrungen der ersten Jahreshälfte 2020 haben uns zum Umdenken bewogen. Es wird Zeit, unsere Events auf die nächste Stufe zu heben, die Zeit der hybriden Eventformate ist gekommen! In Vorbereitung unserer anstehenden Strategiegipfel nach dem Sommer werden wir uns deshalb mit der Weiterentwicklung unserer Gipfel hin zu einer neuen Art Veranstaltungsformat beschäftigen, bei dem wir beide Welten vereinen und die digitale wie auch die physische Teilnahme an unseren Gipfeln ermöglichen.

Ganz nebenbei haben wir vor, unsere neu dazugewonnenen digitalen Eventskills zu nutzen und zusätzlich zu unseren großen hybriden Strategiegipfeln rein digitale Veranstaltungen auszurichten – inklusive gezieltem Networking, zufälligen Gesprächen und gemeinsamen digitalen Hang Out-Sessions. Es bleibt also spannend! 🙂

LG aus Köpenick!

Antje 🤠

Autor