keyboard_arrow_left News Übersicht

„Digitale Marketing-Strategie im B2B: Entwickeln, umsetzen, messen“

14. November 2018

Vor einer Woche (am 08.11.19) machten wir uns auf den Weg nach Hamburg, um an der Veranstaltung unseres Kooperationspartners dem bvik – Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. – teilzunehmen. Unter dem Thema „Digitale Marketing-Strategie im B2B: Entwickeln, umsetzen, messen“ fanden wir uns mit Marketingzuständigen aus unterschiedlichen Unternehmen in der Arena der STILL GmbH, dem Gastgeber des Events, zusammen.

Begrüßt wurden wir um 13 Uhr mit einem Willkommensimbiss und anschließender Vorstellung der Arbeit des bvik. Das Ziel des bvik ist es, die Zusammenarbeit unter Marketing-Verantwortlichen und Experten aus der B2B-Kommunikationsbranche zu fördern und Wissensaustausch sowie -vermittlung zu unterstützen.

Den thematischen Einstieg gab Prof. Dr. Thomas Gey, Professor für Marketing & Strategische Unternehmensentwicklung an der Hochschule der Wirtschaft – NORDAKADEMIE mit seinem Impulsvortrag „B2B Marketing im Griff der digitalen Evolution“. Während der Präsentation schaffte er es mit seiner temperamentvollen Redensart die Begeisterung für seinen Fachbereich auf uns zu übertragen, sodass wir einige neue Ansätze für unsere eigene Marketingstrategie mitnehmen konnten. Jan Christoph Sachse von der STILL GmbH erklärte anschließend, wie sie digitales Marketing in ihrem Unternehmen umsetzen. Die Kaffeepause nutzten wir für ein Gespräch mit Michaela-Susan Pollok, der Eventmanagerin des bvik und lange Zeit auch Zuständige für unsere Kooperation.

Mit Yves Naumann von mellowmessage ging es weiter im Vortragsprogramm. Er stellte ihre One Paper Strategy zu den Erfolgsfaktoren in der Ausarbeitung einer digitalen Marketing Strategie vor. Spannend wurde es, als er eine Live-Umfrage durchführte, an der wir uns mit unserem Smartphone beteiligen konnten. Damit konnten wir ersehen, wie weit die breite Masse mit der Umsetzung einer digitalen Marketing Strategie ist. Zum Abschluss griff Jens Dwenger von der STILL GmbH noch einmal die Strategie ihres Marketings auf und berichtete mehr zur Umsetzung und Messung.

Alles in allem war es ein spannender Tag über ein Thema, das viele Marketing-Abteilungen gerade beschäftigt: Die Umsetzung der Digitalisierung.
Ganz klar ist, dass es im ersten Schritt eine Herausforderung wird, die durchdacht und geplant werden muss. In den nächsten Schritten entwickeln sich daraus jedoch viele neue Chancen und Möglichkeiten, Produkte darzustellen und Kontakt mit dem relevanten Publikum aufzunehmen. Gerade in der Zeit von Social Media, in der die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen durch dauerhafte Einwirkung von Medien sinkt, ist es wichtig mit den richtigen Mitteln aufzufallen. Zukünftig werden folglich Bilder, Grafiken und kurze Videoclips einen größeren Stellenwert einnehmen als Texte. Es gilt, Touchpoints mit potenziellen Kunden an den richtigen Stellen zu schaffen und dort eine möglichst schnelle und eindeutige Übersicht zum Produkt zu geben.

An dieser Stelle also vielen Dank an den bvik und die STILL GmbH – es war ein aufschlussreicher Tag.

»Weitere Infos zum bvik
»Weitere Infos zur STILL GmbH

Autor

Sandrina Hipp
  • Marketing Managerin