B2B Marketing Transformation
20. / 21. Mai 2019

Vorwort

Schon längst hat die Digitalisierung auch die Kundenkommunikation im B2B erreicht. Stimmen, wonach der B2B-Kunde speziell und per se nicht für digitale Botschaften und Kanäle empfänglich sei, werden weniger. Natürlich gilt: Nicht alles, was im B2C Reichweite garantiert, ist unverändert auf das B2B-Segment übertragbar. Vielmehr geht es um Relevanz der Botschaft und des Contents.
Viele Unternehmen sind aktuell dabei, Lösungen für Lead Management und Marketing Automation einzuführen, um Ihr Marketing effektiver und effizienter zu gestalten. Zugleich werden Marketingabteilungen neu strukturiert, agile Arbeitsweisen eingeführt und Silos aufgebrochen. Unser Strategiegipfel bietet das ideale Forum, um sich zu spezifischen Herausforderungen im B2B Marketing auszutauschen und Einblick in die Transformationsprozesse großer wie auch mittelständischer Unternehmen zu erhalten.

Kernthemen

  • Business Transformation & Marketing Strategie
  • Customer Experience & Customer Journey
  • Digital Transformation & Change Management
  • Digital Customer Engagement
  • Marketing Automation
  • Content Marketing & Storytelling
  • Multichannel-Management
  • Data Driven Marketing
  • Viral & Influencer Marketing

Teilnehmerkreis

  • CMO
  • Leiter Digital Marketing, E-Business /E-Commerce, Brand Marketing, Social Media
  • Leitende Marketing Manager mit Budgetverantwortung

Impressionen vom Strategiegipfel 2018

Referenten

Übersicht der Referenten


Andreas Blauig Head of Social Media & Corporate Digital Communications

Fabian Ertinger Head of Product Database Marketing

Arel Güven Manager Global Process Digitalization | Sales & Marketing

Steffen Kramer Industry Manager B2B

Sebastian Krzonkalla Director Event Production

Christian Leihner Head of Creative Excellence / Digital Transformation

Olaf Mörk Direktor Marketing & Kommunikation

Julian Priebe Head of Social Media

Claudia Siebert Director Strategic Content Planning

Moritz Tillmann Chief Digital Officer

Sandra Zwigart Projektleiterin Marketing Automation

Agenda

Eröffnung des Strategiegipfels

-

Sebastian Krzonkalla Director Event Production

Good to know: Die harten Fakten zum digitalen Erfolg

-

50% der Touchpoints sind unnötig |Tausende Technologien aber welche nehmen? | Digitale Transformation – warum scheitern die meisten? | Budget – wie durchsetzen und umsetzen.

Olaf Mörk Direktor Marketing & Kommunikation

Digital Change & Digital Marketing im B2B

-

Digital Change: Keine Transformation ohne Kulturwandel | B2B Digital Marketing Best Practices | Focus on the new B2B customer: Maximize the customer journey!

Steffen Kramer Industry Manager B2B
Steffen Kramer Industry Manager B2B

Steffen Kramer joined Google in 2005. He works as Industry Manager and is responsible for the strategic development of B2B key accounts, focusing on digital sales and marketing strategies. Before that, Steffen worked with clients in the travel and consumer electronics industry at Google. Previous to joining Google, Steffen worked for RedBull and Premiere AG, and studied at the University of Mannheim as well as in North Carolina, US.

Silos aufbrechen: Marketing meets Sales

-

Gegner oder natürliche Verbündete | Zielidentität durch intelligente Steuerung | Pricing als Ertragstreiber der Chemie | Siloübergreifende Nutzung von digitalen Möglichkeiten

Arel Güven Manager Global Process Digitalization | Sales & Marketing
Arel Güven Manager Global Process Digitalization | Sales & Marketing

Seit 2017 ist der gelernte Volkswirt und Wirtschaftsinformatiker Arel Güven bei Lanxess tätig. Er verantwortet die Digitalisierung übergreifender Vertriebsprozesse und Digitalisierungsprojekte im CRM.

Seine Expertise im Marketing, Vertrieb und im CRM sowohl im B2B als auch B2C machen ihn zu einem gefragten Gesprächspartner innerhalb und außerhalb von Lanxess. Er steht für konzeptionell fundierte und pragmatisch umgesetzte Projekte im Marketing, Vertrieb und CRM. Auf die ökonomische Messbarkeit erzielter Erfolge in Vermarktungsprojekten legt er besonders wert.

Zuvor war er in leitenden Funktionen im CRM, der Vertriebssteuerung und im Infrastrukturvertrieb für die Deutsche Telekom, die Postbank (Bonn) und die Linde AG (Wiesbaden) tätig.

Wie lässt sich eine Content Marketing Strategie agil organisieren? Tasks & Teams – die neue Formel für bessere Zusammenarbeit bei B. Braun

-

Claudia Siebert Director Strategic Content Planning
Claudia Siebert Director Strategic Content Planning

Als Director Strategic Content Planning arbeitet Claudia Siebert gemeinsam mit internationalen Kollegen an vielfältigen Fragestellungen rund um das Thema „Content für B.Braun“. Ziel ist es, relevante Inhalte zu produzieren, die von den verschiedenen B. Braun-Zielgruppen gerne konsumiert werden. Damit soll die Marke und das Unternehmen gestärkt und die Vertriebs- und Marketingarbeit unterstützt werden. Seit 2005 arbeitet die Diplom-Medienwissenschaftlerin (TU Ilmenau) in der Kommunikationsbranche, vorranging in den Bereichen Corporate Communication, Brand Marketing und Internationale Kommunikation – zuletzt in München beim internationalen PR-Netzwerk Ketchum.

Aufsetzen einer neuen Social Media Strategie nach einer Fusion

-

Andreas Blauig Head of Social Media & Corporate Digital Communications

Social Media als Engagement-Verlängerung bei Events

-

Social Media in B2B | Kanalstrategie anhand der Plattformen und Länder | Welche Rolle spielen Social Platforms, um auf B2B-Events wie die „Bauma“ hinzuführen? | Wie werden sie genutzt?

Julian Priebe Head of Social Media

PANELDISKUSSION

-

Social Media im B2B – worauf kommt es jenseits von Reichweite an? |Wie findet man den richtigen Kanalmix? | Wie werden Content Marketing und Lead Management effizient miteinander verknüpft?

Claudia Siebert Director Strategic Content Planning
Claudia Siebert Director Strategic Content Planning

Als Director Strategic Content Planning arbeitet Claudia Siebert gemeinsam mit internationalen Kollegen an vielfältigen Fragestellungen rund um das Thema „Content für B.Braun“. Ziel ist es, relevante Inhalte zu produzieren, die von den verschiedenen B. Braun-Zielgruppen gerne konsumiert werden. Damit soll die Marke und das Unternehmen gestärkt und die Vertriebs- und Marketingarbeit unterstützt werden. Seit 2005 arbeitet die Diplom-Medienwissenschaftlerin (TU Ilmenau) in der Kommunikationsbranche, vorranging in den Bereichen Corporate Communication, Brand Marketing und Internationale Kommunikation – zuletzt in München beim internationalen PR-Netzwerk Ketchum.

Andreas Blauig Head of Social Media & Corporate Digital Communications
Julian Priebe Head of Social Media

Networking Dinner - Kontakte knüpfen in entspannter Atmosphäre in einer der schönsten Locations der Stadt

-

Business Innovation und neue Geschäftsmodelle im Handel

-

Wie werden bei Unilever neue Geschäftsfelder identifiziert? | Wie lässt sich ein über Jahrzehnte erfolgreiches Geschäftsmodell weiterentwickeln | Welche Rolle spielt die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Handel?

Christian Leihner Head of Creative Excellence / Digital Transformation

Geschäftsmodell Lokalzeitung – die einzige Perspektive ist digital

-

Bei Lensing Media werden vier Lokalzeitungen radikal transformiert | der Kunde entscheidet und nicht das Bauchgefühl | Fokus auf neue Zielgruppen | Daten sind die Grundlage für jegliches Handeln

Moritz Tillmann Chief Digital Officer

Klassische Mehrkanalkommunikation war gestern. Ganzheitliche und persönliche Kundenerlebnisse an allen Touch-Points durch Marketing Automation

-

Fabian Ertinger Head of Product Database Marketing
Fabian Ertinger Head of Product Database Marketing

Leiter Produktdatenmanagement bei der Festool GmbH seit Januar 2016.
Start im Jahr 2006 mit einem Dualen Studium an der DHBW Stuttgart.
Bei der TTS/Festool seither in diversen Bereichen Tätig (Online- und Fachhandelsmarketing) sowie Leitung diverser internationaler Marketing-Projekte.
Nebenberuflicher Dozent an der DHBW Stuttgart im Fachbereich Vertriebsmarketing
Freizeit Radsport + Familie + Reisen

Der größte Game-Changer im Marketing seit der Erfindung des Internets – Marketing Automation @ Festo

-

Warum Marketing Automation gerade im B2B-Bereich entscheidend ist | Deep-Dive in das Marketing Automation Projekt bei Festo | Ausblick: Das Zielbild Marketing Automation 2020

Sandra Zwigart Projektleiterin Marketing Automation
Thomas Hinsberger Director Online Market Communication

PANELDISKUSSION

-

Wie stellt man Relevanz in der Kundenkommunikation sicher? | Wie lässt sich die zunehmende Komplexität in der Mehrkanalkommunikation beherrschbar machen? | Wie trägt Marketing Automation zur Effizienz- und Effektivitätssteigerung der Marketingmaßnahmen bei?

Fabian Ertinger Head of Product Database Marketing
Fabian Ertinger Head of Product Database Marketing

Leiter Produktdatenmanagement bei der Festool GmbH seit Januar 2016.
Start im Jahr 2006 mit einem Dualen Studium an der DHBW Stuttgart.
Bei der TTS/Festool seither in diversen Bereichen Tätig (Online- und Fachhandelsmarketing) sowie Leitung diverser internationaler Marketing-Projekte.
Nebenberuflicher Dozent an der DHBW Stuttgart im Fachbereich Vertriebsmarketing
Freizeit Radsport + Familie + Reisen

Thomas Hinsberger Director Online Market Communication
Thomas Burger Head of Marketing Operations
Thomas Burger Head of Marketing Operations

Thomas Burger ist Head of Marketing Operations bei der SICK AG in Waldkirch einem führenden Hersteller von Sensoren und Sensorsystemen für die Fabrik-, Logistik- und Prozessautomatisierung. Der studierte Medieninformatiker arbeitete zunächst im Marketing der Daimler-Benz Airport Systems mit dem Schwerpunkt Digitale Medien. Seit 1999 ist er bei der SICK AG in unterschiedlichen Verantwortungsbereichen mit den Schwerpunkten Digitales Marketing und E-Business tätig. 3,5 Jahre davon im arbeitete er im deutschen Vertrieb mit den Tätigkeitsfeldern E-Business, CRM und Vertriebsinnendienst. Heute leitet er im Bereich Global Marketing and Communication der SICK AG den Bereich Marketing Operations mit den Teams Content Management and Translation, Web Excellence und Marketing Services.

Ort

Titanic Chaussee Hotel

Titanic Chaussee Hotel, Chausseestr. 30,

Willkommen im Titanic Chaussee Hotel Berlin. Nur wenige Gehminuten von Berlins Mitte entfernt, liegt das Titanic Chaussee Hotel inmitten von Berliner Sehenswürdigkeiten wie dem Naturkundemuseum und der Gedenkstätte Berliner Mauer. Durch den nahegelegenen Hauptbahnhof ist eine gute Anbindung gewährleistet. Zahlreiche Bars, Cafés sowie Galerien und Boutiquen in der näheren Umgebung laden zum Verweilen ein.

Trotz urbaner Lage schlafen Sie ruhig in den 376 elegant eingerichteten Zimmern und starten erholt in den Tag. Die modernen Zimmer sind mit großen Bädern ausgestattet und bieten kostenfreien WLAN-Zugang. Die Küche des Titanic Chaussee Hotels verbindet unter mediterranen Fokus Tradition mit Moderne und besticht mit erlesenen Köstlichkeiten aus der Patisserie. Verteilt auf zwei Etagen bietet Ihnen der 3.000m² große Wellnessbereich einen Indoor Pool, Dampfbad, Sauna sowie einen Fitnessbereich mit modernster Ausstattung.

Weitere Details finden Sie unter www.titanic.com.tr/titanicchausseeberlin/default-de.html

Partner

Marketo bietet die führende Engagement-Plattform, die Marketingverantwortliche dabei unterstützt, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen und den Unternehmensumsatz zu steigern. Konsequent als Innovationstreiber der Industrie anerkannt, ist die Marketo Plattform dank ihrer Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Offenheit die verlässliche Plattform tausender CMOs.
Marketo hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien und weitere Standorte weltweit. Marketo ist strategischer Partner gleichermaßen für Großunternehmen wie schnell wachsende Firmen verschiedenster Branchen. Für weitere Informationen zur Marketo Engagement Plattform, dem LaunchPoint® Partner-Ökosystem und der Marketing Nation® – einem Netzwerk, das den Austausch unter Marketern fördert – besuchen Sie marketo.de.
Mehr Informationen finden Sie hier

Der Statista Content & Infografik-Service liefert für Ihre Zielgruppen relevante Inhalte und deren Visualisierung in statischen, animierten oder interaktiven Infografiken, Videos und Präsentationen im gewünschten Corporate Design zur Nutzung in Ihrer internen und externen Kommunikation für Online, für Print oder für Events.

Dabei schöpfen wir aus unserem Datenpool und schlagen Ihnen zu Ihrem Kommunikationsziel passende Inhalte vor. Gerne verarbeiten wir auch Ihre eigenen Informationen, recherchieren weitere und erheben neue Daten, z.B. durch Befragungen.
Statista vereint die Datenvorhaltung, Datenrecherche, Datenerhebung und Meinungsforschung sowie redaktionelle Aufbereitung und grafische Ausgestaltung durch spezialisierte Infografiker unter einem Dach.

Statista.com ist eines der weltweit führenden Statistik- und Studien-Portale im Internet mit Sitz in Hamburg, Frankfurt, Berlin, New York, London und Madrid. Statista bietet als Hauptgeschäft ein innovatives und intuitives Recherche-Tool zu quantitativen Daten an.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

Der bvik wurde gegründet, um die Industriekommunikation und die Zusammenarbeit zwischen den Industrieunternehmen auf der einen Seite und den Kommunikationsdienstleistern auf der anderen Seite zu fördern, zu verbessern und zu professionalisieren. Für die Mitgliedsunternehmen verfolgt der Verband das Interesse, Wege zu höherer Bekanntheit und besserer Wahrnehmung, aber auch zu gesteigerter Effizienz, Profitabilität sowie Wertschöpfung durch Kommunikation aufzuzeigen.

IT-Schulungen.com ist das Education Center der New Elements GmbH. Es ist einer der führenden, herstellerunabhängigen Anbieter von IT-Seminaren und Schulungen und deckt mit seinem Schulungssortiment die komplette Bandbreite der IT-Welt ab. IT-Schulungen.com ist langjähriger ausgezeichneter Microsoft Learning Partner, Partner der Linux Foundation, Linux Professional Institute (LPI) Partner und offizieller Mongo DB Partner. Das Kompetenz-Portfolio von IT-Schulungen.com umfasst mehr als 2.000 unterschiedliche Themen. Alle Themen werden in den Seminararten öffentliche Schulung, Inhouse Schulung und individuelle Firmenschulung angeboten. Hinzu kommen Einzelchoachings, individuelle Beratungsleistungen direkt in den Fachprojekten, sowie individuell erstellte Lernkonzepte und online-Trainings. Seit über 15 Jahren ist IT-Schulungen.com der ausgewählte Partner für professionelle IT-Weiterbildung für Bundes- und Landesbehörden, Forschungsinstitute, sowie Klein- und Mittelständische Unternehmen und Global Player. Neben klassischen IT-Themen hat IT-Schulungen.com eine spezielle Expertise in den Bereichen Big Data, Cloud, CRM-Systeme, Business Intelligence und Online-Marketing und ist damit der Weiterbildungsspezialist im Bereich „Digitale Transformation“.

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent