Vorwort

Die Formulierung und Verfolgung komplexester Entwicklungsroadmaps und die Implementierung modernster Technologien wie Künstliche Intelligenz, Fog Computing, das Potenzial 5G sowie Sicherheitsfragen stellen thematische Brennpunkte in unseren Stratgiegipfeln IT- und Information Management dar. Erleben Sie Vorträge und Diskussionsrunden, Workshops und intensives Networking.

Hier finden Sie Impressionen vom Strategiegipfel IT & Information Management 2017

Abendevent

Pier 13

Pier 13, Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin

Das Pier 13 im Tempelhofer Hafen im Süden Berlins überzeugt durch seinen kultigen Industriehafenstil. Umgeben von einmaligen Baudenkmälern wie das alte Speichergebäude und das Ullsteinhaus auf der gegenüberliegenden Seite des Teltowkanals bietet das Pier 13 einen passenden Rahmen, um den Tag mit einzigartigen Blick auf den Hafen ausklingen zu lassen.

 

Weitere Details finden Sie unter http://www.pier13-eventlocation.com

Ort

Titanic Chaussee Hotel

Chausseestraße 30, 10115 Berlin, Deutschland

Willkommen im Titanic Chaussee Hotel Berlin. Nur wenige Gehminuten von Berlins Mitte entfernt, liegt das Titanic Chaussee Hotel inmitten von Berliner Sehenswürdigkeiten wie dem Naturkundemuseum und der Gedenkstätte Berliner Mauer. Durch den nahegelegenen Hauptbahnhof ist eine gute Anbindung gewährleistet. Zahlreiche Bars, Cafés sowie Galerien und Boutiquen in der näheren Umgebung laden zum Verweilen ein.

Trotz urbaner Lage schlafen Sie ruhig in den 376 elegant eingerichteten Zimmern und starten erholt in den Tag. Die modernen Zimmer sind mit großen Bädern ausgestattet und bieten kostenfreien WLAN-Zugang. Die Küche des Titanic Chaussee Hotels verbindet unter mediterranen Fokus Tradition mit Moderne und besticht mit erlesenen Köstlichkeiten aus der Patisserie. Verteilt auf zwei Etagen bietet Ihnen der 3.000m² große Wellnessbereich einen Indoor Pool, Dampfbad, Sauna sowie einen Fitnessbereich mit modernster Ausstattung.

Weitere Details finden Sie unter www.titanic.com.tr/titanicchausseeberlin/default-de.html

Partner

Prevolution, gegründet 2011 in Hamburg, ist ein führendes Beratungs- und Softwarehaus in der Integration von Service Management und Information Management. Das Unternehmen hilft seinen Kunden, ihre Serviceprozesse – insbesondere im IT-Service-Management (ITSM) und Kundenservice – zu optimieren, die Servicequalität nachhaltig zu verbessern und die Effizienz zu steigern sowie die Kosten zu senken. Dazu hat Prevolution konsequent Konzepte für Service Management und Information Management integriert und setzt individuelle Lösungen mit den zwei führenden und zukunftssicheren Produkten Cherwell und M-Files um. Abgerundet wird das Portfolio durch passgenaue Lösungen für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der EU-DSGVO. Mit der Cherwell-Service-Management-Plattform realisiert Prevolution hochflexible Service-Management-Lösungen im Bereich ITSM und in anderen Geschäftsprozessen wie beispielsweise Kundenservice, Schadensmanagement, Ideenmanagement oder Fallbearbeitung. Als Partner der ersten Stunde hat Prevolution einige der komplexesten Cherwell-Systeme der Welt entwickelt und bietet nicht nur Cherwell-Support mit einem dedizierten Support-Team für Cherwell, sondern ist auch vollständig akkreditierter Trainingsanbieter für Cherwell-Schulungen für den gesamten deutschsprachigen Raum. Das Produkt M-Files ergänzt diesen Ansatz um intelligentes Informationsmanagement, das Dokumenten-Management (DMS), Enterprise-Content-Management (ECM) und Content-Services umfasst. M-Files erlaubt es, strukturierte Daten und unstrukturierte Dateien und Dokumente in der gesamten Organisation aus verschiedenen Quellen wie beispielweise Netzwerkordnern, SharePoint, DMS/ECM-Systemen, CRM-Systemen oder ERP-Systemen und anderen Repositories zusammenzuführen, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören. Besonders wegweisend ist, dass dafür keine Datenmigration mehr erforderlich ist! So bricht M-Files Informationssilos auf und erlaubt Mitarbeitern in Serviceprozessen die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext. Beide Produkte hat Prevolution integriert und entwickelt technische sowie fachliche Produktergänzungen für den spezifischen Bedarf von Serviceorganisationen. Zudem bietet Prevolution angrenzende Fachlösungen. Prevolution berät Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus den Standorten Hamburg und München heraus. Globale Unterstützung kann das Unternehmen im Rahmen der von ihm gegründeten BAT-Alliance anbieten, die Spezialisten für Service-Management weltweit zusammenbringt. Zu den Kunden des branchenübergreifend engagierten Unternehmens gehören große Mittelständler und Konzernunternehmen.

ESET ist ein europäischer Hersteller von IT-Security-Software und gilt als Pionier der heuristischen und verhaltensbasierten Erkennung von Schadsoftware. Mit deutlich über 130 Millionen verkauften aktiv laufenden Installationen gehört ESET weltweit zu den Top 5 der kommerziellen Antimalware-Anbieter. Die seit Jahren außergewöhnlich hohen Wachstumsraten haben wiederholt zur Aufnahme in die Technology Fast 500 von Deloitte geführt. Die Gründung von ESET erfolgte 1992 in Bratislava. Die Zentrale des inhabergeführten Unternehmens befindet sich seither in der Hauptstadt der Slowakischen Republik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Antimalware-, Authentifizierungs- und Verschlüsselungs-Lösungen, sowie damit einhergehende Dienstleistungen im Rahmen eines ganzheitlichen IT-Security-Ansatzes. Heute sind ESET-Produkte in über 180 Ländern der Welt verfügbar. Exklusive Distributionspartner in den jeweiligen Ländern sowie 17 Regional- und Technologiezentren mit über 1300 Mitarbeitern bilden das Rückgrat dieses Erfolges. Der direkte Partner für die Kunden im deutschsprachigen europäischen Raum, ist die ESET Deutschland GmbH mit Sitz in der thüringischen Universitätsstadt Jena. Unter den derzeit 71 festangestellten Mitarbeitern befinden sich hier die Kontaktpersonen für alle Aspekte rund um technischen Support, Training, Vertrieb, Lizenzgestaltung, Kommunikation und Marketing. Für ggf. darüber hinaus gehende Kundenanforderungen werden die passenden Teams des ESET HQ in Bratislava hinzugezogen.
Mehr Informationen finden Sie hier

Seit 1979 agiert die ISO auf dem Markt und hat sich seither zum internationalen IT-Dienstleister mir rund 400 Mitarbeitern entwickelt. Durch Konzentration auf spezielle Märkte, entstanden mehrere schlagkräftige Unternehmen unter dem Dach der ISO-Gruppe: die ISO Software Systeme, die Software Engineering und Beratung erbringt, die ISO Travel Solutions, ein Experte für die Touristikindustrie, der SAP Spezialist ISO Professional Services und die ISO Recruiting Consultants, der Personaldienstleister mit IT-Fokus. Die ISO Software Systeme zählt zu den fest etablierten Größen in IT-Beratung, -Dienstleistungen und Software-Entwicklung. Die Kernkompetenz ist Softwareentwicklung vor allem für die Automatisierungs- und Medizintechnik, Flugsicherung, Flughafenbetreiber, Airlines und die öffentliche Verwaltung. Die ISO Travel Solutions ist spezialisiert auf Entwicklung, Vertrieb und Support touristischer Softwarelösungen in internationalen Märkten. Das Know-how steht auch in Projekten als Beratungsdienstleistung zur Verfügung. Das Unternehmen deckt die gesamte Touristik ab und bietet eigene Produkte für Reiseveranstalter, Zielgebietsagenturen, Leistungsträger und Airlines. Die ISO Professional Services verfügt über Jahrzehnte lange Erfahrung in SAP Beratung und Hosting sowie IT-Infrastrukturdienstleistung. Die Kernkompetenzen umfassen den Lebenszyklus von SAP und Non-SAP Landschaften. Der Betrieb kann dabei sämtliche Facetten umfassen, vom punktuellen Remote-Operating über Managed Services bis hin zum Full Outsourcing. Spezielles Know-how besteht im Data Quality Management großer Datenbestände. SAP Hosting und mehrere Produkte im Bereich Data Quality Management sind von der SAP AG zertifiziert. Die ISO Recruiting Consultants ist ein IT-Personaldienstleister. Die Kernleistungen reichen vom Staffing zeitlich befristeter Projektpositionen bis zur Vermittlung von IT-Fach- und Führungskräften in Festanstellung.
Mehr Informationen finden Sie hier

Seit 1991 stellt Hyland, Entwickler von OnBase, seinen mehr als 15.000 Kunden in über 80 Ländern praxisgerechte Lösungen für die Digitalisierung des Geschäftsalltags bereit. Hyland verzeichnet Jahr für Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum und 98% der Kunden entscheiden sich zudem jährlich für eine Verlängerung ihrer Wartungsverträge. Unsere Kunden erkennen den Langzeitwert einer Partnerschaft mit Hyland und arbeiten daher gerne und dauerhaft mit uns zusammen. Hyland ist seit 7 Jahren als Leader im Gartner Magic Quadrant gelistet und wird auch von Forrester als führendes Unternehmen unter den Anbietern im Digitalisierungsumfeld eingestuft. OnBase von Hyland ist eines der flexibelsten und umfassendsten Produkte für die digitale Transformation, die der Markt derzeit zu bieten hat. Mit OnBase können Anwender ihre Lösungen bei geänderten Anforderungen erweitern und bei neuen Geschäftsentwicklungen sehr einfach erstellen. OnBase ist einfach in vorhandene Infrastrukturen wie beispielsweise ERP- und CRM-Systeme zu integrieren und schließt die digitalen Lücken, die heute durch Insellösungen oder manuelle Tätigkeiten adressiert werden. Als komplementäre Plattform erfüllt OnBase die Geschäftsanforderungen im digitalen Zeitalter und lässt Unternehmen dadurch besser, schneller und intelligenter arbeiten.
Mehr Informationen finden Sie hier

profiforms ist ein führender Anbieter in der Entwicklung von innovativer Software im Bereich Output Management und deckt den gesamten Kommunikations- und Dokumentenprozess in einem Unternehmen ab. Gegründet wurde profiforms im Jahr 1995 von den zwei Geschäftsführern Tilla und Holger Schröder mit heutigem Sitz in Leonberg, nahe Stuttgart. Weitere Zweigstellen befinden sich in Berlin und Zwickau. Schon damals wurde das Output Management als zentrale Drehscheibe in Unternehmen für die Erstellung, den Versand und die Archivierung von Dokumenten entwickelt. Ab dem Jahr 2001 wurde konstant auf das Datenformat PDF gesetzt, um den gesamten Dokumenten-Erstellungsprozess zu vereinfachen und es als ein zentrales Format in Unternehmen etablieren zu können. Multichannel-Fähigkeit, Flexibilität bei der Druckerauswahl, ein leistungsfähiges Farbmanagement sowie White Paper Production sind nur einige der Lösungen die wir erfolgreich auf den Markt gebracht haben. So besteht auch die Möglichkeit die Output-Anforderungen komplett an uns outzusourcen oder über unser Formularmanagement Dienstleistungstage zu buchen. So bleiben die Kosten plan- und kontrollierbar und Ihr Output Management ist immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung, da Innovationen automatisch in die gebuchte Dienstleistung mit einfließen. Heute prozessiert die Output Management Lösung über 45,6 Millionen Dokumente jährlich, das entspricht ca. 108 Millionen Seiten. Diese Dokumente werden in 38 Ländern und in mehr als 10 Sprachen gedruckt.
Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

Die Lufthansa Group Partner Airlines offerieren ein globales Streckennetz, das alle größeren Metropolen der Welt miteinander verbindet. Als Airline-Partner bieten die Lufthansa Group Partner Airlines vergünstigte Flugpreise und Sonderbedingungen für Teilnehmer, Besucher, Aussteller, geladene Gäste und Angestellte des Vertragspartners sowie deren Begleitung.
Um Ihre Buchung vorzunehmen, klicken Sie bitte auf
diesen Link und geben den Zugangscode DEZJNBJ in das Feld "Angebot für ermäßigte Flüge" ein. Von dort aus werden Sie direkt auf die Online-Buchungs-Plattform geleitet. Automatisch wird Ihnen der ermäßigte Flugpreis angezeigt. Sollten günstigere Aktionstarife verfügbar sein, werden auch diese automatisch angezeigt.
Achtung: Lassen Sie Popups auf diese Website dauerhaft zu, da sich andernfalls das Fenster der Buchungsplattform nicht öffnet.

E-3 ist das unabhängige Magazin für die deutschsprachige SAP-Community. Das Magazin berichtet über betriebswirtschaftliche bis hin zu technischen Aspekten, die den Erfolg eines SAP-Bestandskunden maximieren. E-3 ist das erste B2B-Magazin, das SAP, die SAP-Partner sowie ihr weites Umfeld zum zentralen Thema macht. Trends, Produkte, Dienstleistungen und Strategien rund um SAP werden dargestellt.
Mehr Informationen finden Sie hier

– Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit wendet sich an jeden, der im deutschsprachigen Raum bei Unternehmen oder Behörden Verantwortung für die Informationssicherheit trägt. behandelt alle für die Informationstechnik sicherheitsrelevanten Themen. Mehrfach im Jahr gibt es Vergleichstests oder Marktübersichten. Als offizielles Organ des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) enthält jede das BSI-Forum, in dem BSI-Experten und Gastautoren zu aktuellen Sicherheitsthemen Stellung nehmen. Gratis Probeheft erhältlich unter b.eckert@kes.de
Mehr Informationen finden Sie hier

SearchEnterpriseSoftware.de ist die Pflichtlektüre für Enterprise-Profis und Business-Leader. Mit seiner Kombination von Neuigkeiten, E-Handbüchern, Experten-Beratung, Whitepapern, Webcasts und tiefgreifenden Analysen bietet SearchEnterpriseSoftware.de eine reichhaltige Sammlung von Erkenntnissen und Wissen. Hier ein Vorgeschmack auf dass, was Sie auf SearchEnterpriseSoftware.de erwartet: E-Handbook: Softwareentwicklung mit Amazon Web Services
Mehr Informationen finden Sie hier

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.
Mehr Informationen finden Sie hier

Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.
Mehr Informationen finden Sie hier

The Hundert will jene Menschen verbinden, die sich für das Berliner Startup-Ökosystem interessieren und damit involviert sind. Es war schon immer die Vision ein kostenloses Magazin zu publizieren, welches sowohl inhaltlich als auch in der Produktion hochqualitativ ist und die inneren Abläufe dieses Umfelds zugänglich macht.
Mehr Informationen finden Sie hier

OBJEKTspektrum liefert zuverlässige Hintergründe, Trends und Erfahrungen zu Software-Management, -Architektur und -Engineering. Es informiert, wie mit Hilfe moderner Softwaretechnologie technische und finanzielle Vorteile realisiert werden können. Online Themenspecials ergänzen das Heft regelmäßig.
Mehr Informationen finden Sie hier

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent