Cyber Security
24. / 25. November 2020

IT-Security ganzheitlich gedacht: Wie Cloud, ML und AI unterstützend wirken können

Durch das Internet of Things und 5G in Verbindung mit KI wächst eine neue Cybercrime-Dimension heran. Ein hundertprozentiger technischer Schutz ist damit fast nicht mehr möglich. Und so müssen sich Unternehmen verstärkt auch den Themen Mitarbeiter-Awareness und Cyberplanspiele widmen sowie einen strukturierten Plan für das Krisenmanagement für den Fall der Fälle entwerfen und verinnerlichen.
Dass dabei der technische Schutz trotzdem perfektioniert werden muss, steht außer Frage. Dementsprechend ist eine Optimierung von ISMS & SIEM dringend notwendig. Wie aber lässt sich eine sinnvolle Roadmap entwickeln und wie werden dabei AI, ML und die Cloud optimal zum Schutz der eigenen Daten und Infrastrukturen eingesetzt?

Welche Herausforderungen auf Sie zukommen, möchten wir anhand von Case Studies und Diskussionsforen näher beleuchten. Welche Schritte haben die Verantwortlichen heute zu gehen, um die Entwicklung in Ihrem Sinne, für das Beste des Unternehmens, zu beeinflussen?

Kernthemen

  • IT & Information Security Management
  • Mobile Security
  • Cloud Security
  • IT Security Monitoring
  • Governance, Risk & Compliance
  • Business Continuity Management
  • Security Awareness
  • IT-Audit
  • Cybersecurity
  • IT-Forensik
  • Identity & Access Management
  • Verschlüsselung
  • Application Security
  • Vulnerability Management
  • Datenschutz

Teilnehmerkreis

  • CIO / CISO / LeiterIn IT Security
  • Leitende IT Security ManagerInnen mit Budgetverantwortung

Sprecher und Agenda folgen in Kürze...

Ort

Mövenpick Hotel Berlin

Mövenpick Hotel Berlin, Schöneberger Straße 3, 10963 Berlin

Willkommen im Mövenpick Hotel Berlin. Zentral und doch ruhig gelegen am Potsdamer Platz verbindet sich in dem 4-Sterne-Superior-Hotel eine innovative Innenarchitektur mit modernster Ausstattung. Durch die einmalige Gestaltung der ehemaligen Siemenshöfe ist eine Atmosphäre von ganz besonderem Charme entstanden. Die Mehrzahl der 243 Gästezimmer und der 12 Veranstaltungsräume liegt zu den ruhigen Innenhöfen. Fein abgestimmt wie das kulinarische Angebot ist auch das Ambiente im Restaurant Hof zwei mit angrenzender Lobby Bar. Gäste haben Zugang zu einem kostenfreien Wi-Fi und können darüber hinaus das erweiterte Angebot in unserem Business Center nutzen. Aufmerksamer Service mit Herzlichkeit und persönlicher Note sorgen für perfekte Gastlichkeit in historischer Umgebung.

Weitere Details finden Sie hier

Partner

ESET ist ein europäischer Hersteller von IT-Security-Software und gilt als Pionier der heuristischen und verhaltensbasierten Erkennung von Schadsoftware. Mit deutlich über 130 Millionen verkauften aktiv laufenden Installationen gehört ESET weltweit zu den Top 5 der kommerziellen Antimalware-Anbieter. Die seit Jahren außergewöhnlich hohen Wachstumsraten haben wiederholt zur Aufnahme in die Technology Fast 500 von Deloitte geführt.

Die Gründung von ESET erfolgte 1992 in Bratislava. Die Zentrale des inhabergeführten Unternehmens befindet sich seither in der Hauptstadt der Slowakischen Republik. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Antimalware-, Authentifizierungs- und Verschlüsselungs-Lösungen, sowie damit einhergehende Dienstleistungen im Rahmen eines ganzheitlichen IT-Security-Ansatzes.

Heute sind ESET-Produkte in über 180 Ländern der Welt verfügbar. Exklusive Distributionspartner in den jeweiligen Ländern sowie 17 Regional- und Technologiezentren mit über 1800 Mitarbeitern bilden das Rückgrat dieses Erfolges. Der direkte Partner für die Kunden im deutschsprachigen europäischen Raum, ist die ESET Deutschland GmbH mit Sitz in der thüringischen Universitätsstadt Jena.

​​​​​​​Unter den derzeit 93 festangestellten Mitarbeitern befinden sich hier die Kontaktpersonen für alle Aspekte rund um technischen Support, Training, Vertrieb, Lizenzgestaltung, Kommunikation und Marketing. Für ggf. darüber hinaus gehende Kundenanforderungen werden die passenden Teams des ESET HQ in Bratislava hinzugezogen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kooperationspartner

digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.

Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten – kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen. Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen. * Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce - sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld. * Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen. * Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes. * Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.

– Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit wendet sich an jeden, der im deutschsprachigen Raum bei Unternehmen oder Behörden Verantwortung für die Informationssicherheit trägt. behandelt alle für die Informationstechnik sicherheitsrelevanten Themen. Mehrfach im Jahr gibt es Vergleichstests oder Marktübersichten. Als offizielles Organ des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) enthält jede das BSI-Forum, in dem BSI-Experten und Gastautoren zu aktuellen Sicherheitsthemen Stellung nehmen. Gratis Probeheft erhältlich unter b.eckert@kes.de

E-3 ist das monatliche, unabhängige ERP-Community-Magazin für die deutschsprachige SAP-Szene. Die Kompetenz des E-3 Magazins ist die betriebswirtschaftliche und technische Berichterstattung über alle Aspekte eines SAP-Systems. Mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren erreicht das E-3 Magazin nahezu alle wichtigen Entscheidungsträger, Experten, die Mitglieder deutschsprachiger SAP-Anwendergruppen und natürlich die SAP-Bestandskunden und Partner.

OBJEKTspektrum liefert zuverlässige Hintergründe, Trends und Erfahrungen zu Software-Management, -Architektur und -Engineering. Es informiert, wie mit Hilfe moderner Softwaretechnologie technische und finanzielle Vorteile realisiert werden können. Online Themenspecials ergänzen das Heft regelmäßig. Als Teilnehmer des Strategiegipfels erhältst du exklusiv ein kostenfreies Probeabonnement des Fachmagazins OBJEKTspektrum. Das Probeabo beinhaltet 3 Ausgaben und endet automatisch nach Ablauf.
Hier kannst du dich anmelden!

SecuPedia ist eine Plattform, die das gesamte Wissen zum Thema Sicherheit und IT-Sicherheit sammelt und gratis zur Verfügung stellt. Sie erklärt mehr als 1600 Schlüsselbegriffe zum Thema und führt mit Verlinkungen zu entsprechenden Anbietern, Verbänden und Experten. SecuPedia basiert auf dem Wiki-Konzept, dessen bekannteste Umsetzung Wikipedia ist. Das Wiki-Konzept legt den Fokus auf die leichte Bearbeitung und einfache Verlinkung von Dokumenten. Jeder Interessierte kann Inhalte einpflegen oder bestehende Inhalte ergänzen. Alle eingegebenen Inhalte werden redaktionell geprüft. Es gibt für die verschiedenen Kategorien Redakteure/Spezialisten, die die Richtigkeit vor der Freigabe in die Plattform bestätigen.

ComputerWeekly.de hebt sich von den vielen anderen IT-Nachrichten-Webseiten ab durch seine ausführliche Berichterstattung über die Themen, Herausforderungen und Trends, mit denen die heutigen IT-Führungskräfte konfrontiert sind. ComputerWeekly.de bietet über seine Webseite und die regelmäßig erscheinenden E-Handbooks und E-Guides sowie exklusive Premium-Inhalte wertvolle Fachinformationen für IT-Profis. Die deutsche Redaktion profitiert außerdem von den Inhalten und den Kontakten von Computerweekly.com. Die Webseite startete 1966 als erste wöchentliche IT-Zeitung der Welt.

Das Online-Portal von it management und it security informiert über strategische Aspekte der Enterprise IT und der IT-Sicherheit. Dazu zählen auch Risk Management, Datenschutz und Information Security Management. Aktuelle Meldungen, Analysen, ausgewählte Artikel aus den Print-Medien it management und it security, Whitepaper und it management eBooks runden das Informationsangebot ab.

Der im Jahr 2004 gegründete Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG e.V.) versteht sich als mitgliedergetragenes Kompetenznetzwerk und vereint unabhängige Experten unter seinem Dach. Er versteht sich als Interessenvertreter, Vermittler und Dienstleister. Der Anspruch ist, unter einer Marke Projekte auf höchstem Niveau und dem maximalen Qualitätsanspruch zu realisieren.

Ich buche meine Teilnahme als…

Unternehmensentscheider
Partner
Referent